Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Lobo7

Hallo zusammen,

ich trainiere nach Steffney (3:45) und habe im HM eine 1:43:43 gelaufen 3 Wochen vor dem Event in Köln. Alle Rechner sagen, klasse, 3:38-3:39 sollten drin sein.

Ich weiß aus meinen Rennen davor, dass ich ab 32/34/36 Probleme habe, da ich sehr schwer bin (196cm lang, 93kg) - was sind Eure Tipps und Tricks.

Habe heute die Powerbar Drops ausprobiert, sind ja witzig, Haribo pur mit Koffein, aber hilft mental.

Danke für Eure Posts!
Lobo

Mein Tipp

oben atmen, unten laufen.

verstehe ich nicht

Was hast das mit deiner "Schwere" zu tun?

Das geht wohl allen so. Gegen Ende wird es halt schwer. Greif versucht dem mit langen Läufen mit Endbeschleunigung entgegenzuwirken. Ich bevorzuge Musik auf die Ohren und Cola (die Drops sind lecker).

Und manchmal hilft es auch langsamer loszulaufen... Also auf 3:45 zu starten und ab km 28 anzuziehen.

Köln ist klasse!! Bin ich meine Bestzeit gelaufen. Hau rein!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links