Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von ulsaba

Irgendwie war im August schon der Wurm drin!
Die Ferienzeit ist in der Arbeit ja immer etwas unruhiger, allerdings hatte ich heuer das Gefühl es sei schlimmer als die Jahre zuvor. Dann noch Tage weise der Familie ins Feriendomizil nach Südtirol nachgefahren. Fast klar das dabei das Trainig etwas auf der Strecke bleibt. Um in dieser Woche halbwegs was auf die Reihe zu bekommen (ab morgen bin ich wieder 3 Tage unterwegs) sollte es heute eine längere Tour auf dem Radl werden. (Im Plan stehen 2 * 50km für diese Woche, das geht aber auch auf einmal!) Aber es war absolut kein Rennradwetter und das MTB hat einen Platten.
Also Plan umstellen und den 30km Lauf von Samstag vorziehen. 30km bin ich zwar schon lange nicht mehr gelaufen aber wenn ich den AULA machen möchte wird's mal wieder Zeit dafür.
Im Norden von Landshut gings los richtung Altheim, dann Essenbach und Unterunsbach*. Von Dort in einer schönen Schleife zurück über das Kircherl St. Wolfgang nach Essenbach und dann nach Landshut.

Ergebniss: 28,2km in 2:45:32! Ich hab also doch noch nicht alles verlernt!

Uli

* für alle dies nicht kennen, das liegt gleich neben Oberunsbach und dort wird keine Fernsehserien gedreht.

0

Geographiewurm

Ich nehme genau dasselbe, was der Mann da hat...

Für einen Augustwurm bist du gut drauf, Hut ab! Naja, und die geographischen Erklärungen lassen mich jetzt natürlich auch klarer sehen ;-))))

Planumstellung finde ich übrigens großartig, ist meine Lieblingsdisziplin ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Das mit den Planumstellungen ...

... und der Lieblingsdisziplin glaub ich dir sofort, Strider!
Nein, so schnell verlernt man nicht. Mache auch grad die Erfahrung. Allerdings sollte man sich vergegenwärtigen, dass das zwar auf kurzen Strecken noch geht. Bei mangelnden Umfängen fehlt es dann aber doch gern hintenraus. Also nicht täuschen lassen, Uli!
;-)

Hört sich nach einem

gelungenen Tag an. Der Rest wird.

Auch wenn mir Unterunsbach oder Oberunsbach nichts sagt - meist liegt "Unter" unter "Ober" :lach:

Wünsche Dir viel Erfolg im Meistern der täglichen Dinge und beim Finden der Balance zwischen Arbeit, Familie und Sport.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links