Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von MagnumClassic

Die Großglocknerwunden sind geleckt, es wurde hardcore gechillt und gestern Abend stand das erste Alltagsläufchen an. Doch einerseits war ich hundemüde, andererseits fiel es mir verdammt schwer, den Allerwertesten hoch zu bekommen. Die Tücken des Feierabends eben. Wehe, man rennt nicht gleich nach nach Büroschluss los, sondern chillt noch zu Hause am Rechner rum! Aber man kennt das ja, die ersten 1-2 km fällt's noch schwer, aber dann wird das schon und so war es auch dieses Mal als wir unsere sogenannte Trailrunde in Angriff nahmen.

Die Beine fühlten sich locker an, fast so als würde man schweben. Doch als wir auf den Trail abbogen, wurden wir jäh abgebremst. Das ganze Gestrüpp lag immer noch herum. Doch bei genauer Betrachtung war die Situation nun offensichtlich: "die" wollen uns unseren Trail wegnehmen! Statt dessen sollten wir nun auf eine neu errichtete Waldautobahn umgeleitet werden. Ein absolutes No-Go! Wir schlugen uns durch's Gestrüpp und bei genauerem Hinsehen konnte man anhand der Spuren erkennen, dass sich noch mehr Waldautobahnverweigerer tatkräftig für den Erhalt des Trails eingesetzt hatten.

Recht bald war der Trail wieder herrlich zu laufen. Der Wald spuckte uns bei einer Grillhütte aus und katapultierte uns mitten in eine mysteriöse Zusammenkunft hinein. Bunte Teelichter bildeten einen Kreis und ein paar lang gewandete Mädels/Damen standen konspirativ beieinander. Musste wohl irgendwas Esoterisches gewesen sein. Irgendwie schräg. Passend dazu noch die Abendstimmung mit den dicken Regenwolken und dem Licht der beginnenden Dämmerung.

Ich murmelte ein "T'schuldigung" und wir machten uns ganz schnell vom Acker. Wir bogen in den Wald ab und von jetzt auf nachher goss es in Strömen. Nach bereits wenigen Metern waren wir völlig durchnässt und wir genossen jeden Schritt. Kaum waren wir wieder in unserem Viertel, ließ ich keine Pfütze aus. Immer schön mitten durch! Nasser als nass konnte man eh nicht mehr werden! Kurzum, ich war so richtig schön in meinem Element! :-) Das sind genau die Läufe, die sich so gut anfühlen, die einem die eigene Lebendigkeit spüren lassen! Aber vor allem darum laufen wir doch so gerne, gell/ne/wahr?
;-))

5
Gesamtwertung: 5 (10 Wertungen)

Jawohl.

Geht mir auch so.

Trail wegnehmen geht gar nicht

lasst euch nicht davon abhalten dort zu laufen.
Und ich mag auch Pfützen ;o)

LG,
Anja

Hätte von mir sein

Hätte von mir sein können!!
Genaus so! DARUM!
Das ist Lauffreude pur, das kann man nur verstehen, wenn man das selbst erlebt hat!
Und Trails wegnehmen?? Heul, sowas geht garnicht! Ich habe hier auch so zwei drei Strecken, die werden gerade platt gemacht...
Und Pfützen sind dazu da, das man da durchkachelt! Egal ob laufend, oder so wie ich heute morgen, mit dem MTB!
So!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

ganz kleinlaut

Ich nehme die waldautobahnen und laufe lieber trocken...

Das Weichei

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

lange her

Ja, das ist lange her, dass ich durch strömenden Sommerregen gelaufen bin. Wusste gar nicht mehr, wie schön das ist. War ein geiler Lauf, nur wir und der Regen, die Welt um uns verschwunden.

Und ja, das ist ausgemacht. Nachts mit Säge und Astschere bewaffnet, Trails retten gehen.

wie schön !

und dann auch noch ein Hexenzirkel, der euch Regen nachzaubert :-)

GeHstrüpp muss nicht unbedingt böse Absicht sein. Nicht Trail laufende Waldbauern/-arbeiter bemerken das evtl. gar nicht als Hindernis, vor allem, wenn es sich nicht um offiziell öffentliche Wege handelt ...
doch durch entsprechend viele "Waldautobahnverweigerer" reguliert sich das auch wieder von alleine. Ab durch die Mitte :-)

Jaaaaaaaaa......

genau deshalb laufen wir so gerne!
Und wer weiß, ob nicht die Mädels Schuld am Regenspaß waren...;-)))

Lieben Gruß
Tame

Esoterik versus Wetterbestellungen

Dann waren das wohl Wetterhexen???
Nur gut, dass ich jetzt meine neueste Wetterbestellung abgegeben habe!

;-))

Mit Stil ins Ziel!

*seufz*...

...ja genau darum! auch wenn ich - wie strider - eigentlich die waldautobahnen mehr so ganz nett finde *kicher*
____________________
laufend grüßt das zweite weichei der runde: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links