Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von hickelturm

Am WE war es mal wieder so weit, der Polderlauf 10 km Wendestrecke in Schwedt stand an. Konnte wenig trainieren, hatte eine hartnäckige Erkältung und so war die Erwartung nicht so groß eine gute Zeit zu laufen. Freue mich auf die vielen Lauffreunde der Umgebung die mit einem so manchen Lauf übers Jahr absolvieren. Viele waren da, nur mein Freund Maik war auf „Bildungsreise in Dresden“. Die Strecke geht zu 90 % auf einen asphaltierten Deich ohne Schatten. Sonne pur und über 25°C na das kann ja was werden. Ich hatte mir vorgenommen ohne Uhr zu laufen und nur auf meinen Körper zu hören. Start um 10:15 Uhr und auf geht’s. Durch eine Eigenheimsiedlung auf den Damm und immer gerade aus. Nach 2,5 km erste Wasserstelle, Wasser über den Kopf und weiter. Die Hitze wurde immer stärker, ach wie sehnte ich mich an meine schönen schattigen Waldrunden. Bei Km 4 kam mir der 1. Läufer (unser Quadrathlonweltmeister Thoralf) entgegen. Am Wendepunkt viel Wasser übern Kopf und wieder zurück zum Ziel. Bei Km 7 überholte mich ein Sportfreund M70, wie macht der das bei dieser Hitze. Er rief bleib dran. Bis Km 8 blieb ich dran. Selber überholte ich noch einige Läufer denen die Wärme genauso zu schaffen machte wie mir. Im Ziel eine Zeit von 53:20 AK Platz 5. Mehr war heute nicht möglich. Bin aber zufrieden und werde wohl mehr in der Sonne trainieren müssen.

Sonnige Grüße aus der schönen Uckermark
Ivo

0

Klasse Lauf, Ivo!

Bei so einer Hitze muss man halt immer Abstriche machen.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Aber

Es waren ja wohl auch 10,5km , damit relativiert sich Deine Zeit, und Peter Greif schreibt dazu: Wer nur morgens und abends bei angenehmen Temperaturen trainiert, der.....na du weißt , was gemeint ist. Weiter am Ball bleiben und neue Ziele setzen. Gruß Maik

Auch noch 10,5 km?

Ivo, dann empfehle ich Dir für den Herbst den Asics Grand 10 in Berlin. Da bin ich bis jetzt immer Bestzeit gelaufen. Und der ist garantiert korrekt vermessen (dann halt auch nicht weniger :-) )
Bis denn Werner

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links