Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von ulsaba

Vom Strand des Aquaparks, des schönsten Badeweihers hier in der Umgebung, bis zur Boje sind es nur gut 150m. Zurück also 300m. Mit dem Abstecher zum Wasserwachtssteg kommen 400m zusammen. Also eigendlich ein ideales Gewässer um ein bischen im Freiwassen zu schwimmen. Vorallem kann man hier super ohne Brille schwimmen, alles Natur, kein Chlor einfach schön.
So war der NAchmittag geplant.

ABER ...

Sohn 2 will Boot fahren allerdings passen die Ruder nicht, paddeln geht auch nicht und Papa will schwimmen. Nach eingem hin und her also das Kompromissangebot ich binde mir das Schlauchboot an die Schultern und ziehe ihn eine Runde. 400m Kraft schaden sicher eine Woche vor dem Wettkampf nicht.
Die erste Runde lief ja ganz gut, wenn das störende "Papa, schneller! Das Boot davorne schaffst Du noch" nicht gewesen wäre.

Zurück am Ufer reichts eigendlich schon,aber Sohn 2 will noch eine Runde! Gut!

Auf dem Rückweg bemerkt Sohn 1 was hier los ist und fordert sein Recht. Gottseidank weiß er nix von den zwei Runden ...
Also noch mal ins Geschirr, langsam scheueren die Seile an den Schultern...

Also Sohn 1 und 2 dann noch ihren Freunden erzählen wie toll Papa sie den zieht und das der auch locker drei Kinder schaffen würde (und dann auch schafft) geht's ans Eingemachte.

Endgültig Schluß ist dann dann als Sohn 1 (9 Jahre) auf die Idee kommt ich könnte ihn zur Boje ziehen und er schwimmt dann zurück. Zu Not könne er ja ins Boot (das natürlich ich ziehen darf) klettern. Hat's sogar geschafft!

Jetzt will Sohn 2 (7 Jahre) das ganze auch versuchen, also nochmal Raus zur Boje und der Kurzen ins Wasser. Immerhin schaft er die Hälfte der Strecke. Den REst nehm ich ihn wieder ins Boot, das natürlich ich ziehe.

Und meine über alles geliebte Ehefrau?
Die lag in der Sonne las Zeitung und meinte: "Ist doch schön, DU willst doch immer trainieren"

War ein schöner Familien-Bade-Sonntag.

meint Uli,
dem die Arme wehtun ...

5
Gesamtwertung: 5 (11 Wertungen)

6x300 mit Gewichten

Wenn ich richtig rechne sind das 1,8km. Oder waren es 6x400? Das wären sogar 2,4km. Ich weiß ja nicht, was du nächste Woche vorhast. Aber das liest sich nicht nach Tapern. Aber nach einer riesigen Trainingsgaudi ;-)

-------

Recht hat sie wohl...

...die Frau.

Die Alternative zu den aufgescharppten Schutern wäre wohl ein "und in der nächsten Runde wird getauscht" gewesen. Oder ein "Nein". Aber welcher echte Heldenpapa mag schon Nein sagen ;-)

Grinsende Grüße, WWConny

LOL

Bruder im Geiste :-)
gestern Sonntagsspaziergang - Sohn 2 will getragen werden, also irgendwann auf Schulter. Dem dann natürlich quengelnden Sohn 1 auch noch nachgegeben und auf Arm genommen. Sein lapidarer Kommentag: "gell Papa, das ist jetzt ein gutes Training für dich"
eigentlich müsste man jetzt hier ein paar Herzchen malen ! ;-)
VG
Uwe

Hihi,

Kinder - so macht Training allen Spaß!

Heldenpapas (und -mamas) sagen natürlich nicht "Nein" bei solchen Herausforderungen.

wunderbar!!!

ich grinse immer noch, was für ein wunderbarer Bericht! Habe ich ein Glück, dass meine schon größere sind... Oder Pech, so muss ich heute an die Geräte, und da ist Kindertraining doch viel unterhaltsamer ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links