Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Rennmaus-vom-See

Ziehe keine 4000 Mark ein.

Vor meinem inneren Auge zeichnet sich die Ideallinie meines Lebens ab. Morgens aufgeweckte, fröhliche Kids aus dem Haus schaffen, die mittags mein selbst gekochtes Essen dankbar verzehren - im Büro mit engagierten, angenehmen Kollegen an einem konstruktiven Strang ziehen, dabei freundliche Kundschaft bedienen - mit umgänglichen Nachbarn ein gutes Verhältnis haben - Haus und Garten in Schuss haben - laufen können.

Fünf Bereiche, fünf Baustellen. Nein, das Leben verläuft äußerst selten entlang der Ideallinie. Dafür trainiert es alle möglichen Muskeln. Den schon erwähnten Geduldsmuskel, den dickes-Fell-Muskel, den Diplomatiemuskel, den Fleißmuskel, den finde-kreative-Lösungen-Muskel. Bis auf den letzten haben alle noch ordentlich Potenzial.

Nachdem es zuletzt in mehreren Bereichen gecrasht hat (nicht der Kids-Bereich ;-) ), setze ich meine Figur heute symbolisch auf "Los". Die oben benannten Nebenmuskeln werden systematisch trainiert, und was den Sport anbelangt, wird wieder in bewegten Minuten gerechnet, nicht in zurückgelegten Kilometern. Alles schon mal gehabt, aber vor lauter "Juhu, dank JM kann ich endlich Strecke messen" aus dem Auge verloren.

Heute ist Montag, ein guter Tag zu beginnen. (Jaja, schon recht, JEDER Tag ist gut zu beginnen. Aber wer montags beginnt, kann besser sieben Tage zusammen rechnen. ;-) ) Die letzten sieben Tage ergaben 2:50 h, die Woche davor 1:10 h, das war auch die Crashwoche. Im einzelnen wurde 1 h gelaufen, 20 min Fahrrad gefahren, 2:40 h Kraft trainiert, außerdem 1 h spazieren gelaufen. O-oo. Das war schon ein ordentlicher Einbruch nach vormals vier bis sechs Wochenstunden Bewegung.

Jammern und Wunden lecken ist vorbei, nach einem klitzekleinen Blick über den eigenen Gesundheitstellerrand hinaus bin ich doch inzwischen wieder sehr dankbar über all die anderen Dinge, die ich kann. Laufen macht zwar einfach am meisten Spaß, aber ich könnte nicht sagen, dass Rad oder Inliner fahren oder auch nur ein flottes Märschle völlig spaßbefreit seien. Auch burning muscles haben was für sich.

In diesem Sinne würfle ich jetzt mal und bins zufrieden, auch wenn keine sechs fällt.

5
Gesamtwertung: 5 (6 Wertungen)

Hinfallen, aufstehen, Krone

Hinfallen, aufstehen, Krone richten, und weiter gehts. Ach liebe Buddy irgendwie erinnert dein Bericht, an meine letzten Wochen. Also Kopf hoch es kann nur noch besser werden.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Achilles braucht immer bissl länger

Und auch viele andere Dinge im Privatleben. Du machst es genau richtig, nach vorne schauen und nicht zurück! Radfahren und Inliner können mordsmäßig Spaß bringen, wenn man es nicht nur als Alternativprogramm, sondern als das Ding schlechthin anerkennt. Und du steigerst dich gerade kontinuierlich, das ist toll!

Weiterhin den Blick fröhlich nach Vorn gerichtet und viel Freude am Sport
wünscht dir
Tame

Als ich den ersten Absatz gelesen habe...

...da dachte ich noch: welche Drogen nimmt sie? Aber dann klang es doch nach normalem Leben statt nach Werbefernsehen.
Ach ja. So ist das eben. Mal läufts besser, mal holpriger.
Wie schrieb Jerun so schön: Laufen, solange es geht, und dann gehen, bis es wieder läuft.
In diesem Sinne: Halt die Ohren steif!
Viele Grüße, WWConny (mit derzeit 2-3 Stunden Sportzeit pro Woche - weißte bescheid).

Wenn es crasht

crasht es richtig, den Eindruck habe ich auch öfters. Und die fehlenden Muskeln, oh ja. Insbesondere die für Geduld und Diplomatie sind bei mir noch sehr ausbaufähig....

He, du machst das richtig. Und irgendwann stellt frau fest, dass sich doch alles geordnet hat. Oder dass man zumindest im Chaos überleben gelernt hat ;-))

Die Einstellung mit den bewegten Minuten gefällt mir, die muss ich mir merken, danke!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

@Linzi

Auch stressige Zeit? Und dann einen Ultra laufen. Boah, ich klein wie Maus.

@Tame

Danke!

@Conny

Nee, keine Drogen. Manchmal wünsche ich, es würde glatter laufen. Tuts aber nicht, und DAS ist normal. Muss ich mir hin und wieder mal klar machen.

Und Du, hälste dann auch mal die Ohren steif, bis wieder mehr geht. ;-)
LG

"@Jerun"

Sehr kluger Spruch, muss ich mir merken!

@strider

Was uns nicht umbringt, macht uns stark! :-)
LG

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links