Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von jo_beef

Nach etwas über einem Jahr Wettkampfentzugs wegen meiner Hirn-OP (hab ich ja immer wieder davon berichtet) habe ich mich trotz zeitweise noch vorhandenem Schwindel entschlossen, heute meinen ersten Halbmarathon zu laufen. Bin die letzten Wochen zwischen 70 und 80 km wöchentlich gelaufen, u.a. mit jeweils wöchentlich einem Tempolauf (10 bis 15 km) sowie einer Einheit mit unterschiedlichen Intervallen. So fühlte ich mich gut vorbereitet und peilte eine Zeit von 1:40 an.
Beim Start fühlte ich mich gut und lief den ersten Kilometer in 4:32. Irgendwie machte ich mir Sorgen, dass das doch etwas zu schnell sein könnte und nahm etwas Gas raus. So lief ich km 2 in 4:39, km 3 in 4:46 und km 4 in 4:45. Nach einem leichten Anstieg ging es jetzt wieder etwas abwärts - in 4:31. Bin dann doch wieder etwas mehr Tempo gelaufen und die 10er Zeit lag dann bei 46 min. Im Ziel standen dann 1:36:14 h. Bei immerhin 300 Höhenmeter hätte ich damit nicht gerechnet und ich war auf dieser Strecke sogar über eine halbe Minute schneller als vor meiner OP am 5.5.2013.
Ich habe es sehr genossen, wieder bei einem Wettkampf am Start zu stehen und es werden gewiss noch weitere folgen. Vielleicht wage ich mich im Herbst ja an einen Marathon.
Und: während des Laufs hatte ich keinen Schwindel, er kam zwar hinterher, hielt sich aber in Grenzen.

5
Gesamtwertung: 5 (8 Wertungen)

Beeindruckend


Die Zeit, die Wochenumfänge und die Einstellung: großartig bist Du.

Schön das du wieder starten

Schön das du wieder starten konntest und das es so gut geklappt hat.Ich wünsche dir noch viele Läufe.

Hammerzeit!

Und tolle Motivation für alle, die mit unliebsamen Schicksalsschlägen fertig werden müssen.
Danke fürs Aufschreiben und weiterhin alles Gute für Dich!

Schön das es wieder

Schön das es wieder "Läuft". Und das auch noch in so einer guten Zeit.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Boah, klasse!

Besser als vor der OP, kein Schwindel beim Lauf - herzlichen Glückwunsch und noch viele weitere derartige Läufe!

Scheint ja alles zu passen momentan. Genieße es.

Lauf nach OP...

Ich gratuliere Dir ganz herzlich zu Deiner Entscheidung,da ich genau weiß, wie es Dir geht.
Wenn Du meinst, Du kannst bedenkenlos den Mara Laufen, tu es.
Meine PB im Mara kam auch erst nach der überlebten OP.

Ich wünsche Dir noch viele, viele Km.

Jog on

aloahe

Wow

zu allem. Tief beeindruckt.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Herzlichen Glückwunsch

...zum Mut zu starten und zur klasse Form, in so toller Zeit zu finishen!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

ich freue mich mit dir und

ich freue mich mit dir und gratuliere dir zu diesem super-lauf!!!!
wahnsinn, was dein körper in dem jahr geleistet hat!
liebe grüße - christiane

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links