Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Anja Bongard

Jetzt hab ich es endlich getan, mich zum Triathlon OD angemeldet. Und vorab noch zum Friesathlon und zum 6h Lauf.
Jetzt gibt es kein zurück mehr, daher sollte ich langsam mal das Training verschärfen. Als die Idee gekeimt war, waren es noch 10 Monate bis zum Tag x, als ich ins Schwimmtraining eingestiegen bin, immerhin noch 8. Und nun sind es nur noch 3,5 Monate - Hilfe!!
Ich laufe nach wie vor gefühlt zu wenig, geradelt bin ich bisher ca. 400 km, davon ca. die Hälfte auf dem Ergo. Hoffentlich wirds bald mal was wärmer, dann kann ich zur Arbeit radeln. Mit striders Rennrad habe ich mich langsam angefreundet, aber MTB ist doch bequemer ;o)
Nur eine Frage, wieso friere ich nach dem Radfahren immer so? Selbst bei Temperaturen über 20 Grad wird es mir danach nicht mehr warm und ich habe Gelüste auf Kräutertee ;o)
Geschwommen bin ich bisher so viel, wie sonst in 3 Jahren zusammen, aber immer noch bleientenmäßig. Ich werde mir wohl doch einen günstigen Neo zulegen, für den Fall der Fälle und dafür muss ich die Pelle ja auch mal testen. Ob die warm genug ist für einen Bergsee auf 1800 m, Anfang Juni (Urlaub)? Und zu allem Überfluss sind die Ärmel PINK (Höchststrafe), allerdings will ich für eine (vermutlich) einmalige Aktion auch kein Vermögen ausgeben.
Heute war mal wieder ein HM fällig, und zwar in Mendig. Ganz schön frisch war es, aber zum Laufen doch ganz angenehm. 433 Höhenmeter, moderat verteilt, waren dabei zu meistern. Vor 3 Jahren hat es gar nicht klappen wollen, heute lief es eigentlich ganz gut. Nur mein Bauch rumpelte ab km 8 wieder nervig vor sich hin ;o( An so viel Asphalt konnte ich mich zwar nicht mehr erinnern, aber die Strecke wurde auch geändert, weil erstmalig ein Marathon mit angeboten wurde.
Meinen Wunsch, die Zeit vom Debüt vor 5 Jahren zu unterbieten, gelang mir leider nicht, obwohl GöGa mich kurz vorm Ziel wieder heftigst angefeuert hat - 1:23 langsamer. Mein Tria-Kollege liess mir gentleman-like den Vortritt im Ziel, und trotzdem war er schneller ;o)
Die mainrennerin habe ich kurz vor Ende noch gesehen, wo sich die M und HM-Strecke kreuzte. Da ich im Ziel aber wieder anfing, mich in einen Schlumpf zu verwandeln, sind wir schnell heim.

Alles in allem ganz zufrieden.

Schönes langes Wochenende noch,
Anja

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Neo im Juni?

Auf jeden Fall. Ich weiß zwar nicht, wie warm im Juni Bergseen sind, aber hier in der nordeutschen Tiefebene kann es noch böse kalt sein. Und wenn Du kein guter Schwimmer bist, alle mal.
Ich hab mir vor Jahren den “Aqua Sphere Pursuit“ gekauft, kostet unter 200,- und da ich den immer gut gepflegt habe, benutze ich ihn immer noch - habe allerdings schon mal im örtlichen Tauchshop 20,- in eine Reparatur gesteckt, Naht defekt...
Und beim Radeln...hast Du vor allem kalte Füße - so wie ich? Dann helfen warme Socken und Neoprenkappen, oder eine höhere Außentemperatur ;-)
Gruß Fritze


"Run the marathon, not the sprint!"(Frank Underwood)

Mendig

wir hatten echt überlegt, aber klappte nicht. Schade eigentlich. So waren wir hier im Regen und unter allen Besoffenen laufen...

Neo auf jeden Fall! Und das mit dem Frieren beim Radfahren geht mir auch so. Ich muss mich immer erst dran gewöhnen, dass 10 Grad zwar kurze Laufsachen bedeutet, aber Wintermontur beim Radfahren. Vor allem an den Füßen friere ich furchtbar, da helfen nur Neoprenüberzieher. Die erwähnten Kappen sind übrigens echt ein guter Tipp, die haben mir schon in Frankfurt das Leben gerettet ;-))

Und OD ist eine gute Entscheidung!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Oh das hört sich gut an,

auch wenn ich da gar nicht mitreden kann. Schwimme nur Hausfrauenmodus und Radele fast nur innen, also beim Spinning, da friert man auch nicht;-)
Ganz tolle Ziele hast du! Drücke dir die Daumen!

Lieben Gruß
Tame

kalt aufm Rad

Ich bin dieses Jahr exakt NULL km draußen geradelt. Und nach 'ner Änderung ist mir immernochnicht.
Mendig ist dann der vierte Marathonstandort in der Eifel mit dem Vorteil, dass es nicht so weit ist wie nach Monschau oder an den Rursee.
Würde mich ja auch mal reizen... irgendwann.
Welchen 6-h-Lauf hast Du aufm Plan?
LG, Conny

Und welchen Tria hast du auf

Und welchen Tria hast du auf dem Plan?
Olympisch....würde mich auch mal reizen, aber ich traue mich noch nicht. Mal sehen...
Kalt auf dem Rad ist mir auch oft. Nach wie vor habe ich immer noch nicht raus, wie ich mich wetterabhängig vernünftig anziehe. Und meine Füße....oh jee.
Neoprenübrrschuhe werde ich mal ausprobieren.

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Prima Ziele!

...aber wieso "(vermutlich) einmalige Aktion"?
Das wird guuut! Und ist (vermutlich) suchtgefährdend! ;-)
Viel Spaß!!!

Ich bin auch selber sehr gespannt auf mein OD-Debüt, witzigerweise denke ich auch gerade an eine Anmeldung zu einem 6h-Std.-Lauf nach....
Gegensätze sind doch was reizvolles!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

schön

für einen kurzen Augenblick!...going beyond the mind -it's where the magic happens...

Pinke Ärmel machen schnell ;-)

Wirst du sehen! Ach, ich bin sehr gespannt, weiteres von deinen Tria-Fortschritten zu lesen.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

@

@Fritze: Dicke Socken sind Pflicht. Auch wenn mir beim Radeln nicht kalt ist, danach friere ich wie blöd, nicht nur an den Füßen.
@strider: Kleiderwahl ist echt schwierig, geht mir auch so.
@tame: Daumen drücken ist immer gerne genommen ;o)
@WWConny: Mendig sind 2 Runden, nicht so mein Geschmack. 6h Lauf ist der Bergische in Remscheid.
@brihoha: Zülpich strong - die rote Laterne ist meine ;o)
@nicksdynamics: Vermutlich einmalig, weil Haus und Garten leiden. Aber Abwechslung ist gut.
@mainrenner: Mit Dir hätte ich da echt nicht gerechnet.
@Sonnenblume2: Schnell aber nur, um diese Farbe wieder loszuwerden ;o)

LG,
Anja

Bin da sehr guter Dinge,...

dass Du bei der OD sehr viel Spaß haben wirst!!
Mit Neo schwimmt sichs fast von alleine, das Rad wird Dein Freund
und Laufen kannst Du sowieso, was sind schon 10 km!! ;o)
Das klappt, ich schwör!! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

also beim schwimmen

brauchst du dir keine Sorgen zu machen.
Was ich da gestern gesehen habe, dass sah gut aus.
Ink. der neuen Armmuckis ;))
LG, KS

Kalt nach dem Rad

Dringend Windjacke überziehen! Darunter halt lang oder Ärmlinge - je nach Temperatur. Lange Hose je nach Gefühl - manche sagen unter 20 Grad IMMER!

Socken wurden schon erwähnt, evtl. fehlt Dir auch was zu futtern unterwegs - Unterzucker führt auch zu Kältegefühl und evtl. Zittern. Traubenzucker für ganz schnelle Hilfe.

Warmer Kräutertee mit Honig - perfekt!

Und ansonsten: einfach machen - viel Vergnügen!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links