Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

jedenfalls in diesem Monat. Irgendwie bin ich nur am tapern vor einem Lauf oder regenerieren nach einem Lauf, bevor es zum nächsten Lauf geht... Von 330 Laufkilometern im Monat April entfielen 172 auf drei Wettkämpfe (100km, Halbmarathon, 51km). Das erspart wenigstens das Training ;-))

Bis zum ZUT geht es auch so weiter. Lange Läufe innerhalb von Laufveranstaltungen zu absolvieren hat gleich mehrere Vorteile: Die Gefahr zu kneifen ist geringer, die Versorgung gesichert und für Unterhaltung ist auch gesorgt. Und damit das Tempo auch ordnungsgemäß im Trainingsbereich bleibt (wobei da bei mir eher keine Gefahr besteht zu "überpacen") fiel die Wahl auf einen Trail mit schicken Höhenmetern (Hartfüßler) und einem Marathon als Pacemakerin (Luxemburg). Coach konnte mich gerade noch davon abhalten Tame auch noch bei ihrem Bieldebüt zu begleiten...

Dass da im Sommer und Herbst noch zwei Triathlons anstehen übersehe ich mal geflissentlich. Irgendwie komme ich radtechnisch dieses Jahr auf keinen grünen Zweig und Schwimmen wurde auch dank der Wettkampfhäufung auf zweimal die Woche, davon einmal Technikkurs gekürzt. Das Jahr ist ja noch lang. Und Laufen macht einfach mehr Spaß.

Aber dass der Wonnemonat Mai mit Dauerregen startet nehme ich ihm persönlich übel. Zumal Nr 2 und ich dachten, das Wetter würde die üblichen Sauftouren reduzieren. Leider Fehlanzeige. Immerhin war es für die lieben Schüler peinlicher von ihrer Lehrerin erwischt zu werden als umgekehrt ;-)))

3.666665
Gesamtwertung: 3.7 (3 Wertungen)

Wärst Du mal nach Mendig gekommen

da war es zwar frisch, aber trocken.
Gigantisch, Dein Pensum. Regenerieren tust Du wahrscheinlich im Unterricht, oder? ;o)

LG,
Anja

Also ich weiß gar nicht, was du hast...

....hier scheint schon den ganzen Tag die Sonne und ich war eben in kurz-kurz laufen. Naja, jeder wie er es verdient, *hust!* Den Dauerregen hast du deinem Coach zu verdanken, weil er nicht will, dass du mit mir Biel läufst;-)))

Lieben Gruß
Tame

Hahaaaaaa,

kann jawohl nicht sein. Ich sehe gerade, dass ich heute exakt soviel gelaufen bin wie du, Schwester im Geiste, *kicher!* Halt nur bei Sonne, *nochmalschnellerwähnt*;-)

Lieben Gruß
Tame

Hier scheint

doch den ganzen Tag die Sonne. Wärt ihr mal her gekommen. Dann hätt ich mich vielleicht doch mit der Triefnase für ein paar Kilometerchen nach draußen bewegt. So schiebe ich das auf morgen, wenn es mir hoffentlich ein bisschen besser geht.
Wenn Training total überbewertet wird, könnte ich vielleicht doch ... denk ... nächstes WE den langen laufen ... nach ich habe die Ziele gedanklich schon mal auf ...einmal auf die blaue Bahn des Olympiastadions einlaufen reduziert ... das kann man nach 10, HM oder eben 25km tun. Nur die werde ich nicht aus den Stand hinbekommen, jedenfalls nicht so, dass es auch noch Spaß macht.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Hmmm....

Inumi, ein 10ner ist aber immer irgendwie kaxxe;-) Dann lieber den 25 gaaaaaanz laaaaaangsam, oder?
Werd schnell wieder gesund!

Lieben Gruß von Tame,
die auch grad Rüsselpest hat

triathlon...

...wird doch eh doddal überbewertet *kicherduckundschnellwech*
____________________
laufend hat auch schon wieder das eine oder andere schnuckelige laufevent im auge: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Trainingsplanung

Ich schwimme im Moment auch etwas bezüglich meiner Trainingsplanung. Wie bekomme ich mich gleichzeitig fit für 90km Rennrad in einer Mitteldistanz-Staffel und für den ZUT Basetrail XL? Immerhin habe ich heute meine Rennradsaison offiziell eröffnet.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Hihihii....

Das mit der Taper/Regenerationskombi läuft bei mir grad auch so ähnlich....richtiges Training läuft irgendwie nicht.
Was solls, wir sind keine Profis und Spaß machts ja trotzdem!
Laufen finde ich auch am schönsten und irgendwie hab ich auf Tria grade gar keinen Bock, auch wenn das Alternativtraining mit Schwimmen und Radeln gut tut.
Radeln....ja, ich muss immer noch den Rollenreifen gegen den Straßenschlappen wechseln, damit ich endlich mal wieder wenigstens etwas fahren...wird ja grad wärmer...

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links