Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von RitterEd

mein erster Blog seit dem Ausstieg aus dem AULA 2014 :-( es wird Zeit !

Nun will ich also über den Rennsteig laufen, und wenn ich schon mal dort hin fahre, dann auch die volle Distanz :-) Mein Ziel ist schlicht und einfach durchkommen, auf die Zeit schiele ich nur nebenher (hab mir mal Zwischenzeiten von 8 und 8,5 Std. aus dem letzten Jahr ausgedruckt).

Das Belastungstraining habe ich am Freitag beendet, nun will ich nur noch ein paar kleinere Entspannungsrunden drehen, um dann wirklich ausgeruht am Start zu stehen.
Trainiert habe ich relativ gut, glaube ich - die letzten Wochen waren immer zwischen 100 und einmal sogar knapp 150 km. Ich bin 2x über 40 hügelige km gelaufen und hatte dabei und auch danach keine Probleme, die letzten km konnte ich sogar noch beschleunigen. Wobei ich die dann NUR noch 33 fehlenden km schon noch als Hammerbrett sehe :-)

Mittlerweile bin ich fest davon überzeugt, dass mein AULA DNF nach 42 km wirklich reine Kopfsache war und ich hoffe, dass es am Rennsteig nicht an Motivation fehlen wird - schließlich will ich dieses Finisher Shirt haben !

Laufen werde ich dort für meine neuen Farben der "Gemeinde Neualbenreuth / Sibyllenbad", wofür ich seit 2 Wochen offiziell als sportlicher Botschafter untwerwegs bin :-) hat sich so ergeben. Erkennen könnt ihr mich also an der "sprudelnden Sibylle" auf dem Laufshirt.

Ein paar Dinge, die mir noch so durch den Kopf gehen, habe ich im Forum erfragt und auch schon aufschlussreiche Antworten erhalten ! Werde dort noch weiter darauf eingehen.

Ach ja, GPSies.com bietet ein kostenloses Test Live-Tracking über Android Smarphones an, das werde ich, GPS Empfang vorausgesetzt, aktivieren. Wer will, kann mich also am Rennsteig als "UweH1608" verfolgen (1608 ist übrigens meine Startnummer :-)) Ein Testlauf damit funktionierte schon mal ganz gut! Allerdings WICHTIG ! es gibt dort KEINERLEI Datenschutz ! Wer das also auch ausprobieren will, sollte sich darüber im Klaren sein :-)

Ich freu mich schon SO sehr darauf, einige von euch endlich persönlich kennen zu lernen. Ich kann zwar erst Samstag nachts anreisen und werde die Kloßparty leider versäumen, aber für die Party nach dem Lauf, hab ich mir Zeit genommen - hoffe, da noch den ein oder anderen anzutreffen, um gemeinsam ein Bierchen zu trinken oder ne Wurst zu genießen !

Bin ich also bereit für den Steig ? Jedenfalls ist der Rennsteig bereit für mich und ich freu mich erstmal, dass es heuer endlich klappt!
Gesundheit vorausgesetzt, werde ich es schaffen, davon geh ich jetzt einfach mal aus - in welcher Zeit ? weiß ich nicht, ist auch erstmal nicht so wichtig.

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich mich freue ?

Bis dann, VG
Uwe

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Du bist bereit

soviel wie du bin ich für den Rennsteig nie gelaufen und ich bin auch dreimal angekommen, ok, in einem anderen Zeitfenster.

Das schaffst du! Das Schlimmste hast du am Grenzadler hinter dir - fand ich immer. Ab da ist es Kopfsache. Und da bist du besser vorbereitet als beim AULA, das wird klappen.

Hab viel Spaß und komm gut durch! Ich laufe dieses Mal in heimischen Gefilden und nur 58km ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

klar bist du....

...bereit! nu taper noch schön ein paar tage und gib dich der gepflegten vorfreude hin. der rennsteig ist einfach was besonderes. genieß jeden kilometer...
____________________
laufend ist nächstes jahr wieder dabei: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Total bereit....

für den Steig und für die Party danach! Du erkennst die jogmäpper daran, dass sie im Zelt auf den Bänken tanzen;-)

Lieben Gruß
Tame

Bei Deiner Vorbereitung sehe ich kein Problem!

Ich hatte mir bei meiner Premiere 2013 eine ordentliche Portion Respekt und Neugierde für den letzten Streckenabschnitt ab dem Grenzadler mitgenommen. In der Vorbereitung war ich bis dahin maximal 54 km bei einem 6h-Lauf gelaufen. Bedeutete also Neuland ab Oberhof. Und da wollte ich einfach meinen Körper beobachten und erfahren, wie er darauf reagiert. Und da ich bis dahin konservativ unterwegs war, konnte ich sogar auf den letzten Kilometern noch Leute einsammeln.

Wir sehen uns in Eisenach am Brunnen.

LG dusselliese

Aber sicher...

... und zwar mit mindestens zwei Ausrufezeichen bist Du bereit, buddy!!

Ich nenne nur einige der vielen Gründe: Du hast hervorragend trainiert, wirst mental stark sein und hast den nötigen Respekt vor der Strecke. Du hast schon Ultra-Erfahrung. Außerdem wirst Du den Schleim (Ich mag ja "porridge" lieber, das klingt irgendwie netter ;-)) sehr gut vertragen. Du hast eine positive Einstellung und einen sehr starken Willen!!

Und nicht zuletzt werden Dir ganz viele Leute (darunter ich) Dir ganz fest die Daumen drücken und Dich begleiten!!

Genieß den Lauf!!!

Herzlichst

Dein Flachlandschlumpf

Schaffen? ...

... Logisch! Die Zeit ist egal.
Lange genug hast du auf den 09.Mai hingearbeitet. Das wird. Ganz klar.
Haste eigentlich schon mal überlegt, was du alles einpacken mußt? Chip nicht vergessen und die Badelatschen und Schlafsack und Luftmatraze, Zahbürste, Zahnpasta, ...
Ick freu mir dich mal in Live zu treffen. Wir sehen uns!
;-)

Glaub der Tame kein Wort. Ja

Glaub der Tame kein Wort. Ja die Jogmapper tanzen auf den Bänken. Und sowas von wie. Genauso wie alle anderen Läufer auch. :-) :-)

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Ach Zeit sind doch so was

Ach Zeit sind doch so was von Egal. Du wirst auf jedenfall vor mir im Ziel sein. Den isch roll dat Feld von hinten auf.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links