Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von benbohne

Nachdem ich im letzten Jahr endlich die 4 Stunden geknackt hatte (3:58:19, ziemlich genau 10 Minuten schneller als im Vorjahr dank Peter Greif und seinem Countdown), war mein Ziel natürlich wieder drunter zu bleiben und gern ein Minütchen schneller.
Die ersten 15 Kilometer war mein Schnitt 2 Sekunden langsamer und die nächsten 15 Kilometer 3 Sekunden schneller als mein geplantes Marathontempo. Genauso wie es sein sollte. Danach wollte ich schauen was noch so geht... und wurde immer schneller. Auf den letzten 7 Kilometern lag mein Schnitt 25 Sekunden über dem der ersten 15 Kilometer und es fühlte sich super an. Die Beine taten weh, aber das war egal. Ich hätte laufen und laufen können. Auf den letzten Metern im Slalom Läufer überholt und mit Gänsehaut nach 3:54:14 ins Ziel.
Dafür lohnt sich all die Vorbereitung, die langen, manchmal langweiligen langen Läufe, das Tempotraining bei Regen und Sturm...
Es war einfach toll und ich geniesse meinen Muskelkater!
Maren

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Herzlichen Glückwunsch!!

Super gemacht!
Warst Du beim Jogmap-Treff?

Applaus!!!

Klasse, das klingt super! Und für eine PB dürfen die Beinchen schon mal weh tun, das geht ja bekanntlich weg, aber der Stolz und die PB bleiben!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Top

Das hast Du sehr gut gemacht. Ich bin ja auch ein Fan von Peter Greif, weil die harten Pläne einfach funktionieren und dann solche Berichte.... DAUMEN HOCH

Vielen Dank!!

Bin immer noch im Läuferhimmel (-:
Beim Jogmap-Treffen war ich nicht, hat zeitlich nicht gepasst.
Maren

Ich bin dann mal weg

Allerherzlichste Glückwünsche!

Was für eine Leistungssteigerung!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

So muss es zum Schluss hin laufen!

Genauso ein Finish hätte ich mir gewünscht! (aber das hatte ich auch schon mit ähnlicher Zielzeit bei meinem Debüt...)
Toll, wenn ein Plan aufgeht -- was für eine Befriedigung!
Und Hut ab vor so einer Verbesserung!

[edit] ich hab gerade mal auf deine splits geschaut: wahnsinnig konstant und dann diese Endbeschleunigung - besser geht's nicht!!!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links