Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von nicksdynamics

...sang die Shanty-Kapelle an den Landungsbrücken -- nicht sehr schmissig, aber es stimmte: ich war wieder da, nachdem ich in Hamburg vor zwei Jahren das Tor zu meiner Marathonwelt aufstieß. Dieser Lauf wird immer in meinem Gedächtnis bleiben und teilweise legten sich die Bilder von vor zwei Jahren über die von heute: Kann es sein, dass das Wetter wirklich besser war und die Leute besser drauf? Oder bin ich heute nur angespannter, weil ich im Durchschnitt 30sec schneller pro Kilometer laufe als vor zwei Jahren?

Gleichprima war das JM-Treffen am Abend zuvor: viele nette Gesichter und Geschichten, aber es ließ sich leider kein Mitläufer für meine Zielzeit finden. Die hatte ich am Asics-Stand auf ein gut lesbares Armbändchen drucken lassen. "Name?, Email?", fragt der Mann am Drucker... "...und welche Zeit?"
Tja: welche Zeit? Ich war ja noch unschlüssig und hatte im Vorfeld noch gute aber leider widersprüchliche Tipps erhalten. Ich entschied mich für die Mitte aus "forsch" 3:33 und defensiv 3:38 und legte mich auf "3:35!" fest.

Mit proteco und cocobolo hatte ich noch am Abend darüber gesprochen, dass die Ziele zu einem passen müssen, damit sie lohnenswert erscheinen.
Eine 3:35 wäre schon deshalb für mich lohnenswert, weil sie meine bisherige PB um 4min verbessern würde. Es schien machbar für mich -- aber es würde genau auf den Punkt sein müssen.
Letztendlich verbannte ich all diese Gedanken, als ich mit Regen auf dem Busdach und dem sonoren Schnurren eines Kühl-Lkw auf einem Parkplatz in der Nähe der Messehallen am Vorabend versuchte Schlaf zu finden. Ich stellte mir vor, ich wäre auf irgendeinem Dampfer und tucker in den Hamburger Hafen...

Und da ist er nun: ich laufe daran vorbei -- sehe die Schiffe und Container-Terminals, die Kräne und Ausflugsdampfer und denke: eine Stadt mit Wasser hat echt was!!
Wasser! Was für eine gute Idee! Das Tempo von 5:07 (geplant eigentlich zunächst 5:10, aber es geht ein wenig runter) macht durstig!
Mal auf die Tempotabelle schauen: während die ersten 5km etwas zu schnell sind geht der 10er als Punktlandung mit 51:27 durch. So bleibt es auch konstant und ich läute ab km16 meine Greiffsche Zwischenbeschleunigung ein. Mit 20sec im Soll beim Halbmarathon (1:47:36) bin ich eigentlich auch "genau drauf".
Bei km 25 dann eine kleine Überraschung: ich lief auf cocobolo auf, die irgendwie einen gebrauchten Tag erwischt haben musste -- es wäre schön gewesen wenn wir ein paar gemeinsame Kilometer gehabt hätten, aber ich hatte kein Polster und sie zu dieser Zeit nicht die Beine um wieder schneller zu werden.
Beine merkte ich dann auch -- und so verlor ich kontinuierlich wenn auch nur wenige aber entscheidende Sekunden -- Eppendorf (wirklich Wahnsinn!) hin oder her: schneller war nicht drin, auf den Greiffschen Plan hatte ich 45sec Rückstand bei km35 und eineinhalb Minuten bei km40.
In diesem Moment konnte ich Schalks Empfehlung "Da noch mal Vollgas, um endlich anzukommen!" nicht mehr umsetzen, denn in meinem Kopf setze sich der Gedanke durch: "Du hast PB auf alle Fälle -- ob 3:34:59 oder 3:36 - spielt doch keine Rolle!"
Ich ließ sie ziehen, die wie magisch vom Roten Teppich angezogen wurden und fand meine Lücke, damit das Finisher-Foto wirklich cool wird! (wir werden sehen...)
Mit 3:35:39 bin ich übers Ziel -- eigentlich ohne Probleme, aber ich hätte auch keinen Meter weiter gekonnt... Auch das nennt man wohl Punktlandung...

Die "After-Show-Party" hab ich wie immer sehr genossen: ich fand die Verpflegung top und es gab auch als später die etwas langsameren neongelben Kollegen einflogen noch genug Nachlaufbier. Da lässt sich Hamburg nicht lumpen!

Sehr zufrieden mit diesem Wochenende bin ich dann auf der Heimfahrt den "Nach-dem-Marathon-ist-vor-dem-Marathon"-Gedankenspiel verfallen und wie zufällig läuft Deichkind mit "DENKEN SIE GROOOSSS!"
Textpassage gefällig?

Heute ist der Tag, jetzt geht es endlich los
Sie erreichen Ihre Ziele -
Denken Sie groß!
Ein bisschen Größenwahnsinn kann nicht schaden
Und auf einmal könn'n Sie fliegen -
Denken Sie groß!
Geben Sie nicht auf und leben Sie den Traum
Dafür muss man kein Genie sein -
Denken Sie groß
In jedem Menschen steckt ein Visionär
Setzen Sie die Energie frei!

Auch wenn der Song sicher mit einem fetten Augenzwinkern zu verstehen ist: beim nächsten Marathon denke ich groß!

5
Gesamtwertung: 5 (10 Wertungen)

Das Wetter war viel besser

Das Wetter war viel besser und die Leute definitiv besser drauf. Ich habe mit Serena die Zuschauer des öfteren animiert, die Laolawelle zu machen. Ein paar wenige Male ist es uns gelungen. An den Landungsbrücken z.B. und auch sonst an Zuschauerschwerpunkten. Aber zwischendrin, sogar Mitten in der Stadt, Fehlanzeige. Sie guckten sogar weg. Aber dadurch hatten wir erst Recht unseren Spaß;-)
Dennoch, HH ist immer wieder ein Wahnsinnserlebnis. Und wenn man solch Zielvorgaben hat wie du, sowieso. Du hast deine PB pulverisiert, aber sowas von, ganz ganz fetten Glückwunsch auch hier nochmal! Zum Glück bist du nicht die 3:33:33 gerannt, sonst hätte die Kapelle womöglich ganz umsonst gespielt und so bleib ja noch ein schickes Ziel für 2016;-)

Lieben Gruß
Tame

Gratuliere zur tollen PB!!

Gratuliere zur tollen PB!! Ich glaube, Du bist dann auch einmal an mir vorbei. Projekt 3:33:33 auf T-Shirt gedruckt? Das war der Moment, in dem ich bereits merkte, dass es heute nichts Großes bei mir wird. In diesem Sinne: Genieße diese tolle Zeit und erhol Dich gut für neue große Vorhaben. Gruß Werner

Herzlichen Glückwunsch!!

PB geknackt. Tolle Punktlandung. Super-Zeit!! Habe dir 03:33:33 die Daumen gedrückt. Ich kenne dich ja nicht persönlich, habe aber trotzdem auf NDR den Marathon verfolgt und gehofft einen zu sehen, der 03:33:33 läuft.War ein bisschen schwierig.

Für mich als Marathonanfänger ist 03:35 eine Traumzeit. Habe ich mir auf meine Lebens-To-Do-Liste geschrieben. Vorstellen kann ich mir das nicht.

Interessant finde ich, dass es ja nun doch ein großer Unterschied ist 03:33:33 oder 03:35:39 zu laufen. 2 Minuten auf 42 km. Ich rechne ja gerne und wenn man dann zu dem Ergebnis kommt, dass es hier um ca. 3 Sek. pro Kilometer geht. Hammer. Du sagst ja:"Punktlandung, nichts ging mehr". Da muss ich mich noch gewaltig dran gewöhnen in "kleinen Schritten" zu denken. Sind dann wohl doch eher große Schritte .

Ich als Anfänger kann dich nur zu deiner Leistung beglückwünschen und bin der Meinung, dass du bereits nach "Deichkind" gelaufen bist. Nicht erst beim nächsten mal.Klasse Leistung. Sehr motivierend.

Was für ein toller Tag!

Herzlichen Glückwunsch auch hier noch einmal zu Deinem gelungenen Lauf! Schön, daß alles so super geklappt hat!
Neongelb macht stark, oder??

Oh wie schön!!!

Ok, ich hätte dir auch den Traum in 3:33 gewünscht, aber so bleibt ein Ziel für den nächsten Marathon ;-)) Du Granate! Einfach mal so eine Punktlandung abliefern, Wahnsinn! Und irgendwie klingt das alles so einfach bei dir...

Ich gratuliere ganz herzlich- und die Zeit wird für mich immer jenseits aller Träume bleiben!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Glückwunsch zur PB ...

Was du für ein Potential hast einen Marathon zu laufen , durchzuziehen und zu finishen
habe ich schon vor 1,5 Jahren in Lübeck, bei unserem (hälftigen) Zusammenlauf, gemerkt.

Spätestens auf der PastaParty war mir klar, wenn deine Tagesform am WK-Tag stimmt,
läufst du eine PB. Ich freu mich sehr für dich das es auch genau so gekommen ist.
(Die Info das du ne PB gelaufen bist, hatte ich schon, als ich noch auf der Strecke war!)

Es war sehr schön dich nach so vielen Monaten mal wieder zu treffen (PP am Sa.)
und noch schöner dir Sonntag persönlich zur Marathon-PB gratulieren zu können.

LG Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Herzlichen Glückwunsch!

Meinen Glückwunsch zur PB. Tolle Zeit und der Mensch braucht ja auch noch Ziele!
Maren

Ich bin dann mal weg

2016 u.a.

@ Tame: 2016 könnte ich mir ja durchaus auch eine Alternative vorstellen, über die hier auch fleißig geschrieben wird!
Aber wenn die Vorbereitung auf den nächsten Marathon anliegt wollte ich GROOOSSS denken und sub3:30h laufen! ;-)

@ proteco: Der mit dem "Projekt 3:33:33"-Shirt ist zum Schluß auch an mir vorbeigelaufen -- ranhängen war nicht dran und ich denke, dass er auch von etwas weiter hinten kam...
Wie bist Du denn nun reingekommen?

@ Forrest: die (Zeit-) Schritte werden einfach immer kleiner -- Bei dir ist sicherlich noch mit ein paar großen Schritten zu rechnen!

@ Ricamara: ja! Neongelb macht Spaß!

@ strider: hört sich vielleicht leicht an -- aber ich tendiere dazu (nach dem Lauf) die Durststrecken auszuklammern! ;-)

@ runnerHH: Deine Gratulation hab ich gerne angenommen -- im Gegenzug musste ich ja mit Dir und deinem Knie ein bisschen mitleiden -- kommt Zeit kommen andere Ziele! Danke an dieser Stelle nochmal für die Orga in der Taverna Romana
(P.S. der Wirt hat doch tatsächlich barto und mir die Restzeche aufs Auge gedrückt -- wer bitte trinkt denn Kaffee??? Mein Argument, dass das nun wirklich nicht sein könne, wollte er wohl nicht verstehen...)

@ benbohne: danke! Ja, Ziele bleiben. Schade, dass wir uns nicht gesehen haben!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Starkes Ding

Das hast du ja super hinbekommen.

Einfach super, wenn ein Marathon genau so läuft, wie man es sich sich vorstellt bzw. erhofft.

Stark gelaufen!

Stark gelaufen! Ich wünsche dir das tollste Zieleinlauffoto. :-)
Das hast du jetzt verdient.

Glückwunsch

Habe dich ja nun auch mal persönlich kennengelernt, echt netter Typ bist Du. Ich habe mich aber gefragt, warum Du nicht mit Werner gelaufen bist, hattet doch die gleichen Ziele. Egal, nächstes Jahr werde ich wahrscheinlich mal Hannover in Angriff nehmen, vlt sehen wir uns da wieder (gibt es da auch ein JM Treffen mit Pizza essen ? ) Gruß vom NO der Republik Maik

Glückwunsch zur PB!

Gratulation zum schnellen Lauf durch Hamburg und danke fürs Niederschreiben deiner Innenansichten! Ich habe mich sehr gefreut, dich endlich mal persönlich kennenzulernen! Wir laufen uns hoffentlich bald mal wieder über den Weg.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Zielfoto

...ist noch nicht da -- habe aber meine Zweifel....

@ stewi65: genauso isses! Diese Freude nimmt auch in dem Maße zu, wie der Muskelkater abnimmt!

@ maikdererste: Du läufst in Hannover nicht ZUFÄLLIG auf sub3:30, oder? ;-)
Ich will genau das, was Sonnenblume hatte!!!
(Werner hat bei 3:35 abgewunken... nicht dieses mal...)

@ Sonnenblume: sag ich ja - HQ 2016! ;-))

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Ja!

Sollten wir machen! Ist aber immer in der Nähe des Hannover-Marathons.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Vlt

ne 3:30 Zielzeit als Gruppe ( mit Werner, Dir und....) wäre interessant und eine neue Herrausforderung . Lass mich mal den OstseeMan machen und dann sehen wir weiter. Maik

@Dominik: Ich hatte nur

@Dominik: Ich hatte nur abgewunken, weil ich so meinen Tempoplan hatte. Ging nach hinten raus leider schief ;-) Aber Dein Fazer-Zitat sagt das ja schon. Danach habe ich es bereut und ich glaube, zusammen hätten wir zumindest bis km 35 schön laufen können. Dann hätte ich die Segel gestrichen. So oder so. Cocobolo hat mich dann so zwischen km 35 und 40 aufgegabelt und nochmal gezogen, wofür ich ihr sehr dankbar bin. Aber da war ich nur noch ein Häufchen Elend. Am Schluss glücklich mit 3:45 noch durchs Ziel. Jetzt bin ich doch noch stolz, mich da so durchgebissen zu haben. Das mit Hannover klingt ja schon verlockend.....Mal im Auge behalten. Maik traue ich selbst das zu. Jetzt heißt es erstmal: Erholen.
Gruß Werner

hossa...

...3:33:33h werden doddal überbewertet, aber so ne überaus schicke pb hat was, finde ich!
____________________
laufend gratuliert herzlich: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Auf die neue PB kannst Du echt stolz sein!

Ich freue mich sehr, dass ich jetzt auch das Gesicht zum Nick kenne.

Als du mich bei KM 25

Als du mich bei KM 25 überholt hast, warst du (wie vor zwei Jahren auf der Zielgeraden) super positiv drauf! Nee, ich hatte da meinen Hänger, leider konnte ich dich nicht begleiten, aber ich wußte, daß du eine Punktlandung hinlegen würdest, genau wie deine PB vor zwei Jahren. Und genau wie ich bei meiner PB vom vergangenen Jahr: PBs laufen sich mühelos. Alles dazwischen ist harte Arbeit oder eben Genußlaufen ohne Zeitziel.

Freut mich total für dich, herzliche Glückwünsche!!! Ich freue mich darauf, die sub 3:30 dann irgendwann gemeinsam mit dir zu knacken.

LG Britta

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links