Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von princess511

An diesem Samstag war ich mit Schatz an der Bleilochtalsperre, gemeldet für die 46km-Strecke. In der Beschreibung stand: wenig Asphalt, vorwiegend Wald-u. Wanderwege, ein etwa 2km langer technisch anspruchsvoller Trailabschnitt, das Ganze mit etwa 1154hm.
Nun gut, diesen Lauf kannte ich bisher noch nicht, war also sehr gespannt, was da auf mich zukommt, zumal ich allein am Start war - dusselliese ist heute mit Kasi504, Rosamia und Rita (?) in Hamburg am Start.
Das Wetter war angenehm, Anfangs leicht bewölkt mit etwas Sonne, dann zum Schluss hin wurden die Wolken dichter und der Wind frischte etwas auf. Zu meiner Freude traf ich kurz vor dem Start dann doch noch einige bekannte Läufer, u.a. auch Laufpirat Harald Skorpi. Aus den Gesprächen der Läufer konnte ich entnehmen, dass dieser Lauf für die meisten der letzte Test vor dem Rennsteig sein sollte.
Die Strecke führte entlang der Talsperre, zuerst etwas Asphalt, dann die Waldwege und schließlich auch ein wirklich anspruchsvoller Trailabschnitt, wieder Waldwege und bissl Asphalt, ein wenig Trail und die letzten 4km dann auf einem Radweg zurück ins Ziel. Dabei ging es ordentlich hoch und runter, den Kyffhäuser finde ich im Vergleich dazu einfach. Kurz nach dem Start kam von hinten Harald heran und es ergab sich, dass wir den gesamten Lauf gemeinsam absolvierten. Für beide war es ja lediglich ein Trainingslauf, so dass wir es ruhig angingen. Das hatte auch den Vorteil, dass wir die Landschaft und die Strecke richtig genießen konnten. Nach 6:07:xx hatte wir es geschafft und kamen zufrieden ins Ziel, wo unsere besseren Hälften auf uns warteten.
Fazit: Wer Landschaftsläufe und anspruchsvolle, abwechslungsreiche Strecken mag, gespickt mit ordentlich hm, der ist hier genau richtig. Ich denke, diesen Lauf werde ich sicherlich nochmal machen.

Im Visier...

vllt nicht unbedingt die Bleilochtalsperre, aber die HQ (Harzquerung... kein Wasserschaden aus Versicherungssicht) reizt mich schon.
Wenn du näheres weißt, du weißt, wo/wie du mich findest.
Ansonsten klingt es nach einem schicken Läufchen in reizender Umgebung.


Laufen formt Körper, Geist und Seele.
Distanz ist, was der Kopf drauß macht.
Hier ist der Start, dort ist das Ziel. Dazwischen musst du laufen.

Was so alles am letzten Aprilwochenende passiert . . .

Einen schönen Lauf scheinst Du da gefunden zu haben. Auch hier nochmal herzlichen Glückwunsch zum Finish! Du bist wirklich bestens gerüstet für die weiteren Vorhaben. Das wird für Dich eine tolle Saison.

Hört sich anspruchsvoll an

Hast du super gemeistert!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links