Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von jo_beef

... leider ohne den gewünschten Erfolg!

Ziel der erneuten Reha war es, die Voraussetzungen für eine Wiedereingliederung in den Beruf zu schaffen. In der Berufserprobung, bei der die Bürosituation quasi simuliert wurde, wurde sehr schnell deutlich, dass ein Wiedereinstieg ins Berufsleben derzeit schlichtweg nicht möglich ist. Grund hierfür ist wohl der Nystagmus in den Augen. Bei konzentrativer Belastung oder vielen Einflüssen auf die Augen, wie beispielsweise bewegte Bilder, fühlt es sich an, als ob am Gehirn jemand den Schalter auf "off" stellt. Ich bekomme dann einen gemeinen Drehschwindel in den Kopf und damit verbunden sind Gleichgewichts- und Orientierungsprobleme. Da bin ich wirklich froh, dass es mit der Lauferei schon sehr gut funktioniert. Wenn ich mich nicht direkt auf den Weg konzentriere sondern eher am Horizont orientiere kann ich weitgehend schwindelfrei laufen.
Bin nun seit Januar 2012 bei jogmap angmeldet und habe diese Woche die 10.000 km überschritten. Dieses Jahr sind es trotz Reha, nach manchen Therapien war ich aufgrund des Schwindels nicht in der Lage zu laufen, auch schon 1222 km. Letzten Freitag habe ich einen Tempolauf (11 km in 4:35) gemacht und heute waren es 15 km in 4:46. So komme ich zumindest lauftechnisch gesehen langsam wieder in Form und liebäugle damit, in 14 Tagen bei einem Halbmarathon zu starten. Vor 2 Jahren stand ich dort in M55 auf dem Treppchen. Um die Zeit geht es mir eigentlich nicht so, ich möchte einfach austesten, ob ich mit der Startsituation klar komme, oder ob mir da der Nystagmus einen Strich durch die Rechnung macht.
Im übrigen war es heute genau vor einem Jahr, als ich mit Schwindel und Übelkeit aufwachte, was sich später als ausgeblutetes Kavernom darstellte.

0

Dann mal alles Gute

und viel Erfolg bei deinem geplanten HM.

lg

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

puh ...

Hallo jo_beef,
das mit nicht gelingendem Wiedereinstieg in Beruf ist hart. Gäbe es alternative Berufsmöglichkeiten?

Dass Du aber bisher das mit dem Laufen so gut hinbekommst, Hut ab! Einen guten HM wünsche ich Dir! Von Deinen Zeiten bei Tempoläufen kann ich nur träumen ;-)

Herzliche Grüße,
waldboden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links