Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Der Szossi

Auch wenn der Bonn-Marathon seit langem einen festen Platz in meinem Terminkalender hat, irgendwie kann ich mich noch nicht aufraffen, die gesamte Distanz dort zu laufen. Ein Zwei-Runden-Kurs beim Marathon schreckt mich doch noch ein wenig ab. Dafür ist der Halbmarathon für mich festes Programm, mit dem gestrigen bin ich ihn nun schon zum siebten Mal gelaufen.

Und was war das für ein Tag! Ein Granatenwetter und eine tolle Stimmung unter den Läufern und an der Strecke. Sehr schön auch die Idee eines örtlichen Radiosenders, Musikbands zur Motivation der Läufer zu rekrutieren. Das hat dem Bonn-Marathon meiner Meinung nach noch eine zusätzliche Note (im wahrsten Sinne des Wortes) verliehen. Der Nachteil dabei war nur, dass es mir unheimlich schwer gefallen ist, an den Bands vorbei zu laufen. Am liebsten wäre ich stehen geblieben und hätte mir die eine oder andere Band gerne angehört. Die waren stellenweis richtig gut und in einem Musikgenre unterwegs, wie es mir gefällt. Also richtig schöner handgemachter Rock und kein Kokolores aus der Helene-Fischer-Fraktion.

Ich habe den Hasen für meine kleine zähe Kampfsau gemacht, die nach einigen verletzungstechnischen Herausforderungen gerade wieder zu ihrer Form findet. Ihre Zielsetzung für den Lauf: 6-Minuten-Schnitt auf den Kilometer, also Endzeit etwas über 2:06 Stunden. Geschafft haben wir 2:02. Na, bitte! Die Kampfsau ist wieder im Geschäft.

Jetzt freue ich mich auf den nächsten Halbmarathon am Mittelrhein von Boppard nach Koblenz. Bin ich vorher noch nie gelaufen, soll ja sehr schön sein. Dort werde ich nicht als Hase antreten, sondern werde mal austesten, was bei mir dieses Jahr so geht. Mal schauen, ob es sowas um die 1:50 wird. Auf jeden Fall wird das für mich ein Jubiläumslauf. Der 25. Halbmarathon!

Allen Jogmappern weiterhin viel Spaß beim Laufen!

0

Halbmarathon statt Marathon

kann ich verstehen, ich bin auch kein Zweirundenläufer, war gestern in St. Wendel zum 7. oder 8. Mal dabei, aber immer nur auf Halbmarathon, den Marathon bin ich da auch noch nie gelaufen.

Glückwunsch an das Kampfduo!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Was ein Kampfduo!

Mhm, war da Musik in Bonn? Man hatte wirklich kaum Zeit darauf zu achten. Wetter war super - Orga auch.

Zielzeit mit Ansage gelaufen - da hast Du ja den perfekten Pacemaker abgegeben!

Erholt euch gut! Und dir viel Spaß auf dem Weg zur neuen PB!

dat war sooo schön

du sagst es.
Glückwunsch zu einem gelungen Lauf und zur bestandenen Hasenprüfung.
Die Idee der Organisatoren, an jedem KM eine Band, ist allerdings nicht aufgegangen.
In Beuel war was mehr los, aber zwischen KM 10-20 gab es leider gerade mal 3 Gruppen. Das ist schade, die Idee ist klasse, vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr.
Erhol dich gut, VG KS

war da Musik?

Du warst in Überschall unterwegs, da hörst du einfach nichts mehr *kicher*

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

@Kniescheibe

Ja, da hast Du Recht! Die Dichte der Bands war nicht so groß wie angekündigt. Vor allem an diesem zähen Streckenabschnitt an der Rheinaue hätte noch ein bisschen mehr Musik gut getan. Aber trotzdem war es eine tolle Idee, die noch ausbaufähig ist.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links