Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Inumi

Meine Buddies sehen es in der Liste, so richtig rund läuft es nicht bei Inumi und das 3 Wochen vor dem Lauf, auf den ich einiges gesetzt habe. Schuld ist das doofe ISG.
Dickkopf wie ich bin, mache ich mich heute trotzdem auf, um im Wald zu laufen. Jedermann-Lauf. Der Untergrund sollte mir entgegen kommen. Und wie! Das kann man wörtlich nehmen! Ich will vor dem Start noch schnell hinter einen Baum verschwinden und zack ... kommt mir der Boden entgegen und wie. Ich rolle mich ein wenig ungalant über die Seite ab. Prima, das braucht man auch noch! Wenigstens habe ich im Wald auch einen Baum gefunden. ;-)
Ich trabe mich noch ein wenig ein, hauptsächlich um zu sehen, ob und wie es mit dem Laufen geht. Alles schön. Die rechte Hand tut ein wenig weh, die brauche ich zum Laufen nicht. Das Knie sagt gar nichts und das ISG verhält sich auch kooperativ. Prima. Nun aber schnell die letzten Sachen ablegen und zum Start huschen. Da muss ich feststellen, dass ich mein Schmerz-Ablenkungs-Utensil im Auto liegen lassen habe und das Auto, man ahnt es schon, steht in größerer Entfernung. Wenn ich noch zum Auto laufe, bin ich nur kanpp vor dem Startschuss wieder da.
Dafür gibt es eine Überraschung! Der Mann, der gestern 200km mit dem Rad unterwegs war und sich heute eigentlich ausruhen sollte, steht vor mir und erklärt, dass er mitläuft. Mach66, das nötigt mir Respekt ab! Ohne dich hätte ich heute den Kampf mit dem Schweinehund ganz sicher verloren. So hatte ich heute meinen Hasen an der Seite, der mir die moralische Unterstützung gegeben hat, die ich nötig hatte.
Startschuss fällt und wieder ärgere ich mich über die Nordic-Walker. Ich muss meine defensive Startaufstellung wohl mal überdenken. Eigentlich versuche ich mich so aufzustellen, dass ich schnelleren Läufern nicht vor den Füßen laufe. Aber wenn ich und viele andere Läufer erst einmal die Nordic-Walker umrunden müssen, ist was falsch gelaufen. Eine rutscht mit ihrem Pieker ab und um ein Haar hätte ein Läufer selbigen im Schienbein gehabt. Da hab ich echt keine Toleranz für übrig.
Runde 1 sah noch ganz gut für mich aus. Neben mir der Hase und in einiger Entfernung leuchtet das grüne Shirt eines Läufers, der so mein Leistungsniveau hat. Alles gut.
Aber dann wird es immer schwerer, Luft, Beine, Kreislauf im Zaum zu halten. Tempo raus und zusehen, ins Ziel zu kommen. Aber es wurmt mich schon ein wenig, dass ich auf dem letzten Kilometer nichts mehr zum Zusetzen gehabt habe und der Zielsprint ausfiel.

Ich denke noch darüber nach, ob Freund oder Lehrer, auf jeden Fall ein schöner Frühlingslauf.
Die Zweifel vor den beiden Wettkämpfen im Mai bleiben. Bestzeit über 10km ist in weite Ferne gerückt. Da muss ich kleinere Brötchen backen und was mit dem langen Lauf wird, bleibt abzuwarten. Schauen wir doch erstmal wie sich das Laufgestell morgen anfühlt. Entscheidungen muss ich heute nicht mehr fällen.

Edit: auch der Pulsgurt lag gut verstaut im Auto. Wer braucht schon Puls?

4
Gesamtwertung: 4 (5 Wertungen)

Liebe Ines

du musst nicht alles nachmachen.... *bösguck*

aber wenn es dich beruhigt, hattest du dann das Coachlabel gleich mit adoptiert, der hat nämlich auch ISG, aber wie!

Ok, Regel Nr 1) Wenn du Bestzeit willst geh nach vorne. Zumindest vor die Stockenten, das verringert das Verletzungspotential enorm.... (und verkürzt die Kurverei....)
Nr 2) glaub mehr an dich! Du packst das! Für Bestzeiten muss nun mal alles stimmen.
Du bist trotz Sturz und ohne Ablenkung durchgekommen, meinen Respekt hast du!

Aber rechte Hand ist blöd, bei mir war es wenigstens die linke!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

So ein Striderlabel noch vor

So ein Striderlabel noch vor dem Start kann einen schon aus dem Tritt bringen. Ein motivierender Hase ist da Gold wert. Aber laufen kann er nicht für dich. Und manchmal läuft es halt nicht rund. Umso schöner, daß es trotzdem ein schöner Frühlingslauf für dich war. Und vielleicht ist die Anpassung deiner Ziele genau das, was dein Körper dir signalisieren will.

----

Scheiß auf ISG.Hast du gut

Scheiß auf ISG.
Hast du gut hin bekommen. Natürlich nicht das mit der Rolle.

LG aus dem Saarland

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Puls wird überbewertet...

...ISG hingegen nicht.
Es gibt bei youtube tolle Anleitungen zum Mobilisieren und auch für hilfreiche Dehnübungen.
Bestzeiten hebst Du Dir einfach für später auf.
Liebe Grüße, Conny (die diese Woche nur ein einziges mal zum Laufen gekommen ist).

Du bist gelaufen!

Und das zählt. Finde ich. Liebe Inumi, ich wünsch dir allumfassend gute Besserung! Und wenn die Brötchen zu klein sind, könnte man theoretisch vielleicht eins mehr essen ;-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Das sagt die Ärztin

Du bist gelaufen. Und ich dachte, ich bin nicht so ganz klar bei Verstand mit ISG-Wehweh zu laufen. Über anstelle einmal 10 km, 2 mal 5km kann ich ja mal nachdenken. Theoretisch wäre das beim AVON-Lauf ja möglich.

Genau

Puls wird überbewertet!

Du bist gelaufen, du bist trotz Rolle unverletzt, der Rest kommt auch noch

Gruß Nicole

Ach die linke

Hand hatte ich mir doch im Oktober gebrochen. Muss man auch nicht haben.
Aber für die rechte gibt es Entwarnung. Bisschen auf geschürft, nix bedrohliches.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Na dein Spruch

Ist ja für heute passend. Wir lassen uns doch nicht von so einem ISG unterkriegen.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Bist du

heute in Hannover gelaufen? Vielleicht so einen kleinen Halbmarathon?

----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Hauptsache

Du läufst!
Bleib einfach dran.
Alles wird gut.
Egal was ;))
LG, KS

Ach was! Hier wird nix

Ach was!
Hier wird nix adoptiert!!
Du bist gelaufen, also alles gut. Mit ISG kann man natürlich keine Bestzeit laufen, aber so what?
Ok, den Boden küssen hätte jetzt nicht sein müssen....
Erhol dich gut, und als mal ein physio nach deinem ISG gucken. Alles wird gut :-)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Ich bewundere Dich

Kurz vorher noch Bodenkontakt - und dann gleich mit einem gesichteten Hasen den Schweinehund überwunden, der nur zu fett beißen kann! Hast Du prima gemacht, wenn das ISG Ruhe gab war alles im grünen Bereich.

Bestleistungen sind da vermutlich nicht möglich, aber ist ja noch nicht aller Tage Abend!

Erhol Dich gut - und dann auf zu neuen Taten / Zielen!

Gute Besserung dem ISG!

Ach menno...

....langsam habe ich wirklich das Gefühl, dich könne man genauso wenig alleine lassen, wie das Striderlein, Lehrerinnen, tststs.... ;-) Aber genau wie sie, stehst du auf, klopfst den Dreck von den Knien und läufst weiter. Klasse!!! Deshalb denke ich auch, dass du starten solltest. Nimm den Langen mit und entscheide unterwegs. Du tätst dich ärgern, es nicht probiert zu haben. Die BIG 25 ist ein Event der besonderen Art, die hat Klasse. Ich weiß von Buddy Highlander, dass der Zieleinlauf mit nichts (höchstens mit Münchens Olympiastadion) zu vergleichbar ist. Lass dir sowas nicht durch die Lappen gehen. Solch Zieleinlauf entschädigt für alle Strapazen im Vorfeld und beim Wettkampf (bin vor 3 Jahren statt sub 3:45, in knapp 5h ins Stadion und war zu Tränen gerührt, ob meiner grandiosen Leistung, es gepackt zu haben;-)))

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links