Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von joaum

HÜRDE IM KOPF GENOMMEN

Diese letzte richtig fordernde Einheit in der Marathonvorbereitung war für mich ein wichtiger Test

10 Tage sind es noch bis zum Marathon, und vor 16 Monaten war in exakt dieser Einheit meine überwunden geglaubte Plantarfasziitis gegen Trainingsende nochmal aufgebrochen, was eine erneute Behandlung mit Spritzen erfordert hatte und mir trotzdem im Marathon bereits nach wenigen Kilometern große Probleme bereitet hatte.

Mehrere Fakten stimmten mich jedoch optimistisch: Zum einen hatte ich in der ganzen Vorbereitung keine Probleme mit dem linken Fuß, während ich die Plantarfasziitis in der New-York-Vorbereitung ja schon zu Anfang hatte und mich nur hatte "fitspritzen" lassen - die Sicherheit, in die ich mich da gewiegt hatte, erwies sich als trügerisch.

Zum andere hatte ich durch die Veränderung meines Laufstils mit höherer Schrittfrequenz und damit weniger Belastung pro Schritt auf den Fuß auch meine Laufökonomie entscheidend verbessert.

Auch wenn ich in den Tagen zuvor wieder in alte Muster zurückgefallen war - diesmal achtete ich genau auf die Schrittfrequenz, und es gelang mir auch, in den Marathontempo-Intervallteilen nahezu 180 Schritte pro Minute zu laufen.

Der Puls wurde auch von Intervall zu Intervall besser, erst 156, dann 154, am Schluss 152 im Schnitt. Auch das ist ein ermutigendes Zeichen.

Mit Bodenkontaktzeiten um die 235 Millisekunden kann ich auch sehr zufrieden sein. Der Laufstil stimmt, alles fühlt sich recht gut an. Auch gegen Ende, keine Schmerzen im Fuß, ich war richtig erleichtert.

Morgen Pause, am Sonntag dann 70 Minuten in 5:20/km mit Steigerungen und am Montag der letzte lange Lauf (27 km in 5:10/km).

Link zum Blog mit Bild und den Garmin-Daten

0

Hört sich prima an -

wünsche weiter beschwerdefreies Laufen!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links