Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von benbohne

Ich habe mir tatsächlich eine Erkältung eingefangen. Die erste seit Jahren und das 2,5 Wochen vor dem HH-Marathon. Ich weiss, besser als direkt vorher. Sagt Jeder dem ich mein Leid klage und es stimmt natürlich. Aber ich kann es nicht mehr hören. Ich hab ab morgen 5 Tage frei, wollte die Zeit gut nutzen... Am Samstag ist eigentlich der letzte 35er mit Endbeschleunigung dran. Ich hoffe immer noch auf eine Wunderheilung.
Über eine Erkältung zu jammern ist Jammern auf hohem Niveau, ist mir schon klar. Trotzdem!! Ich will dass das weggeht, SOFORT!
Maren

0

Auch wenn du es nicht lesen willst

gut so! Jetzt ein paar Tage auskurieren, den 35er getrost streichen, dann gechillt in die Taperphase gehen und HH wird laufen, aber sowas von!

Trotzdem kann ich deinen Frust verstehe und schicke mal ein paar gute Genesungswünsche rüber, hoffe, sie helfen!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

In der Ruhe liegt die Kraft ...

... nun bloß nicht zu fruh mit dem Lauf-Training beinnen !!!
Kuriere die blöde Erkältung richtig aus. Du bist fit - Das Sylt Ergebnis war gut.

Besser dich und dann wünsch ich dir ne'n schönen HH Marathon

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Ruhe bewahren...

... und alles für die Genesung tun.
Ich sehe Deinen Marathon nicht in Gefahr.
... Ruhe bewahren.

LG

Oliver

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links