Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von caraviala

Ende September war ich bereits in Hamburg-Wilhelmsburg. Ein lang ersehnter Wunsch meines Schwiegervaters ging in Erfüllung, uns seine Heimat zu zeigen. Und es war sehenswert. Auch südlich der Elbe bzw. auf der Insel Wilhelmsburg gibt es Sehenswertes. So waren wir unter anderem im bzw. auf dem Energiebunker. Von dort hatten wir einen sehr schönen Ausblick über Hamburg, Hafen und Wilhelmsburg. Was ich damals noch nicht wusste. Ich hatte damals schon die Marathonstrecke auf dem Energieberg (ehemaliger Müllberg) fotografiert und kurz danach sind wir mit unseren Fahrrädern dort vorbeigefahren.

Ein halbes Jahr (3 Marathons) später stand ich dann oben auf dem Berg. Mein Schwiegervater und meine Familie hatten mich abgesetzt und sich dann in Hamburg einen schönen Tag gemacht. Das Wetter lud dazu ein. Die zwei Stunden vor dem Lauf vergingen wie im Flug. Es gab genug zu reden und zu sehen. Ein ZDF Team war inzwischen auch schon da. (Der Bericht ist auch noch in der Mediathek abzurufen (siehe Bericht von runner_hh). Das Team des 6h-Laufs in Münster baute die Zeitnahme auf, immerhin waren 46 Runden plus ein kleines Teilstück zu laufen. Dankenswerterweise brauchten wir dann nicht selbst die Runden zu zählen. Der schönste Teil der Strecke war ohnehin der Zielbereich, dort liefen wir mit Wind und mit Blick auf Hamburg. Kurz dahinter war genug Platz auf einer Betonbank, um seine eigene Verpflegung aufzubauen.

Bei der Vorbereitung hatte ich die Zeit aus den Augen verloren und beinahe hätte ich den Start verpasst. Gleich nach dem Start zog sich das Feld gewaltig auseinander. Bei den ca. 40 Teilnehmern_innen traf man dank der etwas mehr als 900 Meter langen Rundstrecke alle wieder. Es war zwischendurch auch noch einmal Zeit für einen kurzen Schnack. Nach 5 km lag ich noch relativ gut, aber bei meiner ersten Verpflegungspause verlor ich eine Menge Plätze. Ich musste den krankheitsbedingten Unterbrechungen in der Vorbereitung Tribut zollen und entschied mich für ein gemächlicheres Tempo.

So endete der Marathon nach 4 Stunden und 41 Minuten auf Rang 19 (immerhin noch Rang 3 der M50) im seichten Regen. Das ZDF Team war lange weg. Und mir ging es gut. Meine Familie holte mich ab. Duschen konnte ich netterweise bei Kessi und Werner, Freunde von meinem Schwiegervater. Abendessen gab es auch noch. Lecker!

Meinen Dank gelten Christian für die tolle Veranstaltung und Christine für die Bilder von mir.

@runner_hh: Gute Besserung!

PS Wer den ZDF Bericht gesehen hat, der hat den wunderschönen Sonnenuntergang bemerkt. Der war aus der Konserve! :-)

Keep on running!

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Sonne aus Konserve???

Wem fällt denn so was ein? Geht ja gar nicht...

Ich finde, du hast dich tapfer geschlagen. Marathon in so einem Wetter muss nicht sein, da ist die Zielzeit doch völlig egal. Und wenn es noch lecker Abendessen gibt.... ;-) Glückwunsch!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Glückwunsch zum Finish ...

... auf dem HORIZONT.
Wobei der Laufuntergrund ja etwas gewöhnungsbedürftig war, oder ?

Du hättest dich ja ruhig mal als Jogmaper "outen" können,
mein Neongelbes war war ja kaum zu übersehen. Aber beim nächsten Mal dann.

Ich gebe dir vollkommen recht, dank Christian haben wir die Möglichkeit an
aussergewöhlichen Orten ne'n Marathon zu laufen. Man sieht sich.

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden
(Ich hab beim Horizont Marathon genau zum richtigen Zeitpunkt die Notbremse gezogen.)

Sorry ...

... irgendwie hatte ich die Zeit aus den Augen verloren und war mit mir beschäftigt. Dein Banner habe ich gesehen. ... Wir treffen uns bestimmt noch einmal wieder ... vermutlich in Hamburg. Der Laufuntergrund war schon komisch, weil er mal federte und mal nicht. Hatte aber keine Probleme damit. Schön zu hören, dass es dir besser geht. Liebe Grüße Oliver

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links