Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von flitzi1971

Der Wintersteinlauf ist immer eine Standortbestimmung fürs Frühjahr: Bin ich schon fit? Geplant ist dieses Jahr auf jeden Fall die Harzquerung Ende April. Der Rest soll spontan entschieden werden.

Auf dem Weg nach Friedberg zickt Buddy RiSe rum wie immer. "Bin nicht fit... was willst du denn laufen? Ich glaube, ich bleib bei dir..." Schaun mer mal.

Na ja... In der Wettau ist es regnerisch und ziemlich kühl. Klamottenfrage geklärt und nach einer kurzen Stärkung in den Startblock. Hui, ist das frisch... Frau Mainrenner ist auch da, aber nicht in Sportklamotten?!

Kurzes rumhibbeln und ab geht die Post. Mein Plan war es, in 5:30er Pace loszulaufen und dann mal schauen, was am Berg noch so geht. Zu gut ist mir die Quälerei vom letzten Jahr in Erinnerung, als ich meine Körner schon auf den ersten 10 km verpulvert hatte und mich dann ganz schön quälen musste. Die ersten beiden Km gehen in 4:40 weg... das kann was werden... ich beschließe, ein bißchen raus zu nehmen und lasse RiSe ziehen. Aber es läuft und das Tempo pendelt sich bei 5:10 ein. Okay, also doch volles Risiko. Nach ca. 5 km steht Frau Mainrenner an der Strecke und feuert die Läufer an. Nun geht es entlang der A5 Richtung Winterstein. Hab ein bißchen Bammel vor dem Mann mit dem Hammer, aber es läuft und läuft... Den Berg hoch - war da nicht noch ein böser Stich zum Ende hin? Irgendwie schaffe ich es, der Berg tut heute gar nich weh... Und dann gehts schon bergab... Na das läuft ja bombig. die Garmine zeigt 4:30... kann ja nicht sein? oder doch? Kurz vor Friedberg noch ein paar Worte mit der Mainrennerin gewechselt, die ihre Vereinskameraden ganz oft an der Strecke anfeuert.
Hm die letzten beiden Km tun doch weh. Jetzt packt mich der Ehrgeiz: Unter 2:40 Std ins Ziel? das wäre was... Die Anzeige tickt und zeigt 2:39:16 und es sind geschätze 200 m... Puuuh, das wird eng. Ich reiße mich zusammen und gebe nochmal alles: bei 2:29:59 Std bin ich durch. Fix und alle, aber total happy strahle ich im Ziel. RiSe ist schon 7 Minuten früher da gewesen.
Zufrieden gehts nach dem Duschen und dem obligatorischen alkfreien Weizen heim. Ich glaube, die Harzquerung kann kommen...

0

HARZIG

was im Taunus geht, kann im Harz doch nur getopt werden

lache. saufe, hure, trabe! ...nota bene bis zum Grabe (C.M.Bellman)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links