Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Hmpf, da stand ich nun. Null Bock und zu viele Kilometer in den Beinen. Und irgendwie war ich statt der bewährten 5h Laufgruppe in die 4:30 befördert worden. Und der Wind pfiff um die Ohren, und es war grau, und es nieselte. Bäh. Und es gab auch keine Cep Klamotten mehr sondern nur ein tief ausgeschnittenes dünnes Shirt. Gut, dass ich Ärmlinge mit hatte... Aber es sollte ja noch eine Belastungswoche werden, und der 60. Marathon sollte auch gefinished werden.

Und dann traf ich am Start eine liebe Laufpartnerin, die ihre Tochter bei ihrem ersten Halbmarathon begleiten wollte, und schon hatte ich zwei Mitläuferinnen. Und es schloss sich ein fröhlich gelauntes Studentinnenduo an. Sehr fein. Dann trudelten noch ein paar Marathonis dazu und schon war die Gruppe komplett. Und manchen getroffen, kurze aber nette Begegnung, aber er wollte ja lieber mit jerun laufen ;-)Dann war allerdings der Ballon weg. Nachdem er einigen Wartenden um die Ohren geflogen war hatte er sich davon gemacht. Nun ja, Ballons werden dodall überbewertet. Der Starter gab noch ein paar sinnfreie Kommentare ab, dann ging es für unseren letzten Startblock los. Und ziemlich schnell war klar, dass meine Uhr spinnt. Der Virtual Partner machte nix und sagte mir konstant noch 8m bis zum Ziel. Fein. Sch... Also musste ich nach Gefühl und Kilometerangaben laufen.

Es war heftig. Der Wind war stellenweise so stark, dass wir praktisch stehen blieben. Absperrgitter flogen durch die Gegend, Kilometerschilder folgten. Ab und zu regnete es mal, aber es hätte schlimmer kommen können. Einige Bands hatten aus verständlichen Gründen gekniffen, was schade war. Und die neue Anfangsstrecke konnte mich jetzt auch nicht wirklich begeistern. Aber ansonsten war es sehr nett. Die drei Mädels hatten beste Laune und freuten sich über jeden Kilometer und führten uns durch Freiburg. Und so ging es fröhlich schwatzend über die erste Runde. Brav folgten mir alle zu den Verpflegungsstationen und liefen wieder an. Ich kam mir ein bisschen vor wie beim Schulausflug, nur dass Schüler selten so gehorsam sind. Und dann ging die erste Runde schon dem Ende entgegen, die Mädels dankten und rannten laut singend zum Ziel, ich wartete noch bis auch die letzte aus der Gruppe die Weiche passiert hatte, dann schloss ich wieder auf. Erste Runde in 2:13, nun ja, ein bisschen schnell, aber die Mädels waren schuld ;-))

Es wurde zäh, aber dank der Staffeln nicht ganz so langweilig wie sonst. Endlich hatte ich auch meine Mitpacer gefunden, die ebenfalls ihre Ballons schon früh verloren hatten. So liefen wir zu dritt und geleiteten unsere Marathonis über die Strecke. Zwei Ersttäter schlossen sich mir an und waren ein bisschen flott, ich pfiff sie immer wieder zurück, aber sie wollten nicht hören ;-)) Der eine gab dann gegen Ende richtig Gas, der andere kämpfte sichtlich, aber tapfer. Die beiden Mitpacer blieben dann zurück und wollten pünktlich einlaufen, ich geleitete meinen Schützling. Stellte erstaunt fest, dass es für mich trotz der Belastungen (und doofen Verletzungen) einfach super lief. Nur - ich hatte Hunger! Trotz zweier Gels - für mich unüblich - lief ich in einen richtigen Hungerast, die letzten 12km knurrte mir nur der Magen!

Und dann liefen wir den letzten Kilometer, und meinem Schützling ging es gut, und mir auch. Und Marathon Nr 60 war im Kasten, und laufen ist schön.

Mit 4:26 waren wir drin, ich gebe zu, ein bisschen flott, aber ich hatte ja eine Aufgabe ;-) Coach empfing mich im Ziel und es gab dank der früheren Zeit noch Hefezopf, den mir allerdings ein Windstoß wieder entriss. Die Duschen waren warm, aber eine Steckdose musste ich suchen gehen, was den Hallenwart sehr amüsierte.

Die Rückfahrt war weniger amüsant, stellenweise bekam das Auto Flügel!

Ich weiß nicht, ob Freiburg ein viertes Mal sein muss. Aber Pacemaking kann süchtig machen ;-)) Und ich hoffe, alle Jogmapper sind heil angekommen!

4.166665
Gesamtwertung: 4.2 (6 Wertungen)

60 Marathons? Unfassbar!

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen. Pacemakerjob, liebe strider! Und das trotz Schulter, Hut ab!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Du hast mir den Titel vorweggenommen.

Schön, dich, wenn auch nur kurz, getroffen zu haben. Mich und meinen suboptimelen Trainungszustand hat der Sturm in der zweiten Runde zerissen. Werte den Freiburg Marathon mit 5h18 jetzt mal als langen Trainingslauf für Hamburg in 4 Wochen.

Dein Lauf war wohl striderisch normal und dein Bericht ist super.

so muss es sein, lieber manchen

Langer Trainingslauf, in HH wird das Wetter besser, und du bist angekommen. Das ist doch die Hauptsache! Freut mich dich kennengelernt zu haben! Hoffentlich haben wir mal ein bisschen mehr Zeit.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Danke schön!

Die Verletzungen scheinen ausgestanden ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Wenn Pacemaking süchtig macht:

Wenn Pacemaking süchtig macht: Könntest du mich vielleicht in Hamburg zur sub 4 führen? Ich würde als Gegenleistung auch was gegen deinen Hunger mitnehmen.

Gruß

Sirius
...der mit einem Cheeseburger rennt.

Süchte

wenn ich da nicht gerade den Harz queren würde wäre das ein Deal ;-))

strider
... die Sirius die sub 4 in HH wünscht

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

ich hab an euch gedacht

bei dem Usselwetter. 4:30 h durch Regen und Wind, ich glaub, ich hätte gekniffen.
Ich pack dann jetzt mal die Sonne ein für das Auslaufruendchen.

Bis später,
Anja

Da bin ich ja ziemlich froh ...

... statt dem Pacemaker-job in Freiburg lieber den HM in Berlin gelaufen zu sein. Angesagt war auch schiet Wetter. Das kam aber erst Nachmittags. Da saß ich schon wieder auf der Couch.
Schön, Wenn es wieder läuft!
;-)

60 Marathons - schluck!

Da hast Du aber trotz Wind und Wetter einen super Hasenjob gemacht! Coole Sache eine so nette, brave Truppe zu betreuen. Warum wolltest Du Dir das 5h lang antun? 4:30 war doch hervorragend gelöst!

Ganz fette Gratulation und gute Erholung.

hallo strider

Hab dich leider nicht gesehen, jerun sagte mir dass du deinen ballon schon früh verloren hast. Bin dann mit jerun und den anderen 5h pacemakern gelaufen und ne endbeschleunigung gemacht. Blöder wind aber schöner lauf für mich. Ach so sorry jerun und manchen wollte mich von euch noch verabschieden aber vor dem verpflegungsstand war ich schon schneller und hab euch da aus den augen verloren ...

Klasse!

Deine Schäfchen werden sich über die paar Minütchen zu früh im Ziel wohl kaum beschwert haben;-)
Also wirklich, ich könnte das nicht. So gleichmäßig kann ich nur unter zwei Voraussetzungen laufen. Entweder laufe ich im absolutem Wohlfühltempo, das automatisch immer gleich ist, oder an der K-Grenze, auf die ist immer Verlass;-) Letzteres klappt natürlich nur auf Kurzstrecken.
Toller "Trainingslauf"!

Lieben Gruß
Tame
P.S: und ganz fetten Glückwunsch zum 60sten!

Pacemaking...

... ist extrem verdienstvoll! Nicht selber auf die Uhr schauen müssen, nur laufen und darauf vertrauen, dass die Häsin weiß, was sie tut - wow, beneidenswert. Und wenn der Schützling 4:30 wollte, hat er sich doch über 4:26 einen Kullerkeks gefreut, oder? Und das bei dem Wind! Wow, toll hasiert.

Viele Grüße von
yazi

Ganz große Klasse! Du hast

Ganz große Klasse! Du hast einen super Hasenjob geleistet und das auch noch bei Schietwetter. Hut ab und tiefe Verneigung von 60 Marathons.

Danke für den Bericht und viele Grüße aus dem Norden
von der Schokorose.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

war ein schöner lauf aber

war ein schöner lauf aber der wind war ja mega.... aber irgendwie nach 2 std 9 min ins ziel geflogen... beim ersten hm hät ich gern auf den wind verzichten können

wie hast du da nen ganzen geschafft? :)

Irre ich mich, oder...

... war das schon wieder ein Katastrophen-Blog?

???????????

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

Katastrophen-Blog?

Ich weiß nicht, da gab's schlimmere - mal abgesehen von dem fliegenden Hefezopf, sowas ist schon hart.

Findet jedenfalls
yazi, die Hefezopf liebt

Yazi trifft es

für mich war der fliegende Hefezopf hart.. für die anderen eher der fehlende Ballon? ich weiß nicht, ich weiß nicht....

strider, die auch Hefezopf liebt!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

wahrscheinlich

weil es nicht der erste war ;-)) Mir taten alle Erstlinge bei dem Wetter leid! Tapfer durchgebissen, aber bei Sonne ist es wesentlich schöner! Zumal auch die Zuschauer und einige Bands fehlten....

Glückwunsch! Mein erster HM war um einiges langsamer ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

naja

eigentlich wqr ich ja zu schnell, aber ich gelobe Besserung ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Der Schützling ja

ich hoffe, ich habe niemanden abgehängt... Aber die "braven" Pacer waren ja auch noch da, sonst hätte ich mich auch zurückfallen lassen.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

hatte nach dir Ausschau gehalten

aber da mein Shirt seltsamerweise gelb war (die Männer und einige Frauen hatten weiß) und dann noch ohne Ballon...

Schön, dass es für dich so gut gelaufen ist! Dann müssen wir eben noch mal miteinander starten ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

der 60. schon...

...wow! glückwunsch. tja, das wetter war ja wirklich suboptimal. nen lauftreff-kamerad hatte den mara als frühjahrhighlight mit pb geplant, kam krank aus´m trainingslager wieder und hatte 2 wochen laufverbot. mara gecancelt. ganz so traurig isser jetzt nicht mehr. wahrscheinlich wäre seine pb vom winde verweht...
____________________
laufend hat freiburg auch noch auf der liste: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Happies Liste

aber mach nur den halben oder such dir ne Quasselbegleitung, die zweite Runde ist echt doof...

meint nach dreimalzweiRundeninFreiburg strider

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links