Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von joaum

LETZTES AUFLOCKERN VOR FREIBURG

Früh am Morgen lockere 30 Minuten ins Weilerbachtal

Auch wenn die Wetteraussichten für morgen bescheiden sind: Ich freu mich schon auf den Halbmarathon morgen im Breisgau, der letzte Härtetest vor dem Boston Marathon.

Laut dem Steffny-Plan soll ich eine 1:25:00 laufen, aber nach der guten Trainingsform hab ich mich entschieden, mal in Richtung meiner persönlichen Bestzeit von 1:22:45 anzugehen, also 3:55/km.

Mal sehen, wie weit mich die Füße da so tragen und wie gut das geht. Sollte ich da Probleme bekommen, kann ich immer noch rausnehmen.

Heute morgen lief ich eine kurze Runde ins Weilerbachtal zum Aufwärmen, mit den Steigerungen fing ich erst nach 2 km Einlaufen nahe der B41 an.

Die Runde ist zwar nur 5,3 km lang, aber sehr profiliert: 70m Differenz und 100m Höhenunterschied auf so einer kurzen Strecke sind schon fordernd. Aber die Beine fühlten sich ganz gut an.

Morgen früh geht's recht zeitig los, da ich in Freiburg noch nachmelden muss. Und dann beginnt ja auch schon die achte Trainingswoche, der lange Lauf vom kommenden Sonntag wird um einen Tag nach hinten auf Ostermontag verlegt, wie auch der letzte lange zu eine Woche vor Boston, um zwei Wochen vor dem Marathonden Körper langsam daran zu gewöhnen, dass im Gegensatz zu "normalen" Marathons, die Sonntags stattfinden, der in Boston am "Patriot's Day" (20.04.) über die Bühne geht...

Link zum Blog mit Bildern und den Garmin-Daten

0

Google Links