Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von the new waxl

6h im Kreis. Da darf man doch ruhig mal seinen Ureigenen menschlichen Bedürfnissen nachgehen? Pah, denkste.

Mit einem freundlichen "Hey Waxl, bist aber früh dran heute" wurde ich in der Umkleide begrüßt. Klar war ich früh dran. War ja auch erst 09:56. Bedenkt man das der Start um 10:00 angesetzt war, jo früh. Chip mit Kabelbinder (Kabelbinder: wer jetzt was anderes erwartet ist im falschen Blog, nur mal so) am Schuh fixiert. *Kommt Leute kriegt die Gedanken wieder auf die Reihe* Schnell noch die Nummer umgepappt und raus in die (ich sags mal ganz offen) Kälte.

Mi war a****kalt. Würde sich aber ändern bei 6 Stunden laufen. Eigentlich war ich ja nur so früh dran weil der nette Oberst, Kommandant oder was weiß ich welchen Dienstgrad er hatte, am Kasernentor mir in seiner freundlichen und unmissvertändlichen Art mitteilte "OHNE AUSWEIS KEIN EINLASS"

Ja ist ja gut. Zurück zum Auto gehechelt und schnell den Führerschein geholt. Dann gings ja.

Zu Beginn der freundliche Hinweis das man seine Geschäfte nicht auf dem Kasernenaußengelände sondern die dafür vorgesehenen Doppel 0 Kabinchen benutzen mag. Kurz nach 10 gings los. Mein Ziel war es den Körper einfach für 6h in Bewegung zu halten. Ob da 40 oder mehr km bei rauskommen war mir ehrlich gesagt völlig Latte.

Zu Beginn lief ich die erste Runde mit Deti und Many. Dann zog es mich schneller über die Strecke. (Anm. des Verfassers: 2,5km Rundkurs mit 0,1% Anteil an Baumschnipseln). Bloß nicht dran denken wie oft man jetzt hier lang kommt. Aber es lief. Ich wurde etwas schneller und hatte relativ früh einen Rhythmus gefunden von dem ich wußte das ich Ihn gut laufen kann.

Runde 4, ich müsste mal. Über die Piepsmatte und braaaav wie ich nun mal bin (wer das Gegenteil behauptet fliegt raus) latsch ich die Treppen zum Herren WC hoch. Runter und weiter. Pace irgendwo bei....ach die war echt gut. Mir gings blendend. Es lief wie am Schnürchen. Irgendwann überholte mich Ricarda, die erste Frau. Sauschnell. 1, 5 Runden hab ich mich in den Windschatten gehangen. Dann dachte ich mir es sei wohl besser das nicht mehr zu machen. 6h können lang werden wenn man unterwegs abk**** ;) Also nahm ich etwas raus und hatte meinen alten Trott wieder.

Auf den Geraden (davon gab es einige) blies mir der Wind in die Augen. Ich weinte. Nene, nich vor Freude. Wegen dem Wind.

Runde *weißichnichthabmichirgendwannverzählt* kann ja schon mal vorkommen. (Mathe war noch nie meine Stärke) Ich muss schon wieder. Bäh, diesen Rythmus jetzt unterbrechen. Plööd. Hilft nix. Piepsmatte, Treppe hoch, Treppe runter, Peng. Irgendwas sticht mir ins Knie. Brombeersträucher? Kakteen? Mücken? Hier im Kasernengebäude? Keine Ahnung was es war. Aber es tat fies weh. Draußen hab ich versucht anzulaufen. Aber es ging nicht.

Ich hatte keine Lust die Vorhaben dieses Jahres wegen Blödheit bei nem 6h im Kreislaufen Event aufs Spiel zusetzten. Nach 02:45 und 30km war ich draußen. Ärgerlich, aber für mich besser so als anders.

Mittlerweile weiß ich was es war. Längere Geschichte von früher und nix dramatisches. Laufen war ich auch schon wieder und bis auf die Bergabpassagen ging es komplett schmerzfrei. Den Rest krieg ich auch noch hin :)

Und schwupps, war ich früh wieder zuhause, wo ich mit den warmen Worten "Was willst denn Du schon hier. Mit Dir kann ich jetzt nix anfangen" begrüßt wurde. Geht doch nix über ne nette Begrüßung :P

4.833335
Gesamtwertung: 4.8 (6 Wertungen)

...und in Bad und WC...

Für den Tag war es sicher super ärgerlich und wahrscheinlich angstbesetzt, dass jetzt was ernsthaft verletzt sei. Zum Glück gab es schnell Entwarnung. Gute Besserung weiterhin!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

jaja,...

...die alte Kriegsverletzung....
Alles richtig gemacht, würde ich sagen.
Viele Grüße
Conny

Da war wohl der Lauffreund noch im Haus -

dann muss man sich doch über so eine nette Begrüßung nicht wundern :lach:

Gute - und schnelle - Besserung! Geht doch nix über Treppen zur Doppelzero!

Langer Trainingslauf

hat doch auch was. Und wenn der Rest wieder heilt dann verbuch es unter der Rubrik "passiert". Ich finde es vernünftig, dass du dann ausgestiegen bist.
Ähnliche Kommentare daheim kenne ich übrigens nur von meiner Brut.... ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Dieser Schrecken

ist dir bestimmt auf den Magen geschlagen. Hoffentlich musstest deshalb nicht gleich kehrtmarsch...;-)) Ich kann jetzt fröhlich drüber witzeln, weil ich weiß, dass alles gut ist. Für den Tag war es saudoof! Aber 30km in 2:45h sind natürlich auch sehr, sehr schick! An dem Tag wäre viel drin gewesen.
Und ähem, da muss ich deine Frau in Schutz nehmen. Manchmal schafft Frau zu Hause richtig viel, wenn Mann nicht da ist. Und nen kränkelnder James Bond....;-)))
Gute Besserung weiterhin!!!

Lieben Gruß
Tame

kann

ja sein das Frau da viel schafft. Aber das Gesicht war gold wert.
Alles im grünen Bereich. Dnake!
:)

Hihiiii....:o)))

wie schön, dass Du Deine Frau noch überraschen kannst!
Der Staubsauger war dann bestimmt ganz schnell Dein neuer Freund?!? ;o))
Ein flotter 30er ist wieder im Sack und dem Knie gehts auch besser, der Rest ist schnuppe!
(außer ich wäre bei den 6 dabei gewesen!) ;o)

Lieben Gruß Carla
Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links