Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Moritz79

Dies ist das persönliche Trainingstagebuch zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft über 100 Km in St. Leon Rot am 11. April 2015.

Teil 1 (Hintergrund + Woche 1-4) sind hier nachzulesen.

Woche 5, 02.03. bis 08.03., 100.4 Km (AvgPace: 4:19 Min)

Die erste Wochenhälfte stand ganz im Zeichen der Erholung von den 50 Km in Marburg und so gab es von Montag bis Mittwoch lediglich 11 lockere Kilometer und zwei Ruhetage. Donnerstag dann war wieder Training angesagt: 24,5 Km vor dem Frühstück mit einem Schnitt von 3:55 Min/Km, Marburg hatte ich gut weggesteckt. Den 35er am Samstag, die zweite Kerneinheit der Woche als leichtes Crescendo von 4:20 Min/Km nach 4:00 Min/Km (Gesamtschnitt 4:12 Min/Km) fühlten sich ebenfalls sehr gut an. Daneben gabs noch ein paar ruhige Dauerlauf-Kilometer und weiterhin steigende Zuversicht.

Woche 6, 09.03. bis 15.03., 112,5 Km (AvgPace: 4:13 Min)

Für diese Woche war als weiterer Formtest-Baustein ein Start beim heimischen Königsforst-Marathonn geplant. Montag gab es dann noch 3x 4000m auf der Bahn (3:43 Min/Km), Dienstags einen kurzen ruhigen Dauerlauf, Mittwochs 14,3 Km intensiv (3:54 Min/Km), danach ein paar ruhige Tage und Vorbereitung auf den Wettkampf. Der Plan sah ein verschärftes Training und eine Endzeit zwischen 2:55h und 3:00h vor. Aber es kam anders und ich schaltete situationsbedingt spontan auf Wettkampfmodus. Für den Tag auf jeden Fall absolut alles richtig gemacht, wie sich das auf die Vorbereitung auswirkt, das wird sich dann zeigen müssen. Das Selbstvertrauen ist aber mit Sicherheit weiter angewachsen. :)

Fortsetzung folgt.

0

Wahnsinniges Tempo

Hallo Moritz,

da haben wir uns gestern am Start vielleicht kurz gesehen. Ich bin den Königsforst mit zwei Freunden ebenfalls als Trainingslauf für dem Hamburg Marathon gelaufen (3:06). 2:47 ist auf dieser anspruchsvollen Strecke, allmal für einen Trainingslauf, schon super schnell.
Für deinen Hunderter wünsche ich dir viel Glück. Was hast du als Zeit angestrebt? Ich werde meinen zweiten Hunderter nach Biel letztes Jahr im August in Stockholm laufen und versuchen, unter 8 Stunden zu bleiben.
Gruß
Markus

Die Tempoentwicklung ist

enorm! Gratulation zum gelungenen M-Trainingslauf in für mich unvorstellbarer Zeit!

Die Zeiten klingen schon mal! ...

... und irgendwie erstaunen sie mich nicht.
Ich drücke die Daumen, dass die M-Zeit vom Königsforst-Marathon eher noch einmal einen Temporeiz setzte, als zu sehr an der Substanz zu zehren.
;-)

Ich bin überzeugt davon,...

dass Dein Plan funktioniert!
Sehr geile Zeit jetzt schon!!
Gratuliere Moritz!
Wird! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Mach es nicht so spannend ;-))

das klingt schon seeeehr verheißungsvoll ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ja, hab dich in der Ergebnisliste gesichtet...

habt ja ein flottes LSF Münster Terzett gebildet. :)
Ich drück dir die Daumen für Hamburg und Stockholm.

Vorgenommen hab ich mir noch nichts. Anfangs war überhaupt nicht klar, wie gut ich in Form kommen kaann, nun steigt mit der Form natürlich auch die Erwartungshaltung. Aber letztlich bin ich zufrieden, wenn es ähnlich wie letztes Jahr läuft.

Danke!

Ich hoffe auch, dass das noch mal einen kleinen Schub bringt. Die erste Wochenhälfte jetzt ist jobbedingt sowieso "zwangsregeneration" und dann schauen wir mal, wie sich das zum Wochenende wieder anfühlt.

PS: Glükwunsch zum Transgrancanaria-Finish. Habe deinen Bericht aber bisher nur überfliegen können.

Wird... :)

und wenn nicht, dann hab ich zumindest nen Marathon-Sieg stehen. :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links