Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von joaum

MAL WIEDER EIN AUSFLUG INS KLEBERBACHTAL

Heute war ich mal nicht alleine, sondern mit der Kollegin Corinna Fortunato unterwegs. Die Mitarbeiterin bei der Kreisstadt Neunkirchen begleitete mich auf den knapp 13 km, hatte allerdings vorher schon neun und hinterher noch fünf km gelaufen.

Soviel hatte ich mir für heute nicht vorgenommen, die Einheit war als leichte Erholung zwischen den Intervallen gestern und dem langen Lauf (32 km) morgen genau richtig.

Wir starteten am Gutsweiher und liefen dann teilweise über den Maltitzweg hoch auf die Kirkeler Straße.

Von da an ging es entlang des Biergartenweges Richtung Menschenhaus und rüber Richtung Rohrbach, ehe wir ins Kleberbachtal hinunterliefen und kurz vor dem Glashütter Weiher rechts abbogen, um dem Bachlauf bis zum Quellgebiet zu folgen.

Oben angekommen, liefen wir die letzte Steigung hoch zum Holzlager am Franzosenweg, ehe es wieder über die Kirkeler Straße ging und dann vorbei am Erlenbrunnen (hier wurde es ein bißchen trailiger) wieder zurück ins Tal an den Gutsweiher.

Schöner, unterhaltsamer und kurzweiliger Lauf mit einer echt fitten Mitarbeiterin! Da könnten sich viele ein Beispiel nehmen!

Morgen dann wie gesagt ein langer Lauf (32 km, wahrscheinlich in 5:10/km), Montag dann wieder lockeres Jogging, ehe Dienstag die nächsten Intervalle (5 * 1 km) anstehen...

Link zum Blog mit Bildern und den Garmin-Daten

0

Google Links