Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von joaum

ZUM GLÜCK VORGEZOGEN: ZWEITER LANGER LAUF UND VON DER SONNE VERWÖHNT

Letzte Woche beim Ferraro-Gutsweiherlauf erzählte mir das ehemalige saarländische Marathon- und Halbmarathon-Ass Dieter Burkhardt, es sei nicht so wichtig, die Vorbereitungspläne taggenau zu befolgen - wichtig sei, dass man die Einheiten tatsächlich mache. Da hielt ich mich heute dran und tauschte ob des Superwetters den langen Lauf von Sonntag auf Samstag!

Ein klarer Fall von "Information Overflow" war aber der Artikel, den ich gestern las: Es ging um Schrittfrequenz. Ich lauf da meist mit ca. 164-168 im Dauerlauf und etwas über 170 im Wettkampf - in dem Artikel stand, das müsse mehr sein, das könne man trainieren usw usw. Ergebnis: Heute achtete ich auf den ersten beiden km extrem darauf, aber alles was ich damit erreichte, war, dass ich viel zu schnell anging (5:03 bzw. 4:57 auf den ersten beiden km) und mich total unsicher fühlte. Also erstmal zurück zum normalen Laufstil. Am Ende hatte ich mit einer 168 dann doch eine leicht erhöhte Durchschnittstrittfrequenz (gegenüber 166 beim ersten langen Lauf).

Ansonsten lief ich mich in Richtung 5:10/km, dann 5:15/km und schließlich zur Wende 5:18/km runter. Dieses Tempo hielt ich bis zum Schluss durch und lief exakt dieselbe Zeit wie beim Vorbereitungslauf zur gleichen Zeit 2013 vor New York, aber mit 5 Schlägen/Minute weniger.

Unterwegs traf ich jede Menge Sportkameraden aus Neunkirchen und Umgebung, die mit ihren Rädern unterwegs waren. Bei dem klasse Wetter war ich da schon ein bisschen neidisch.

Rennradfahren hätte heute sicher auch Riesenspaß gemacht. Aber man muss Prioritäten setzen.

Was sonst noch auffiel: Nach dem langen Winter müssen sich offenbar Fußgänger, Läufer und Radfahrer wieder aneinander gewöhnen. Ich hab einige "Begegnungssituationen" beobachten können, wo eigentlich jeder das Richtige tat bzw. nie Gefahr bestand und trotzdem heftig übereinander geschimpft wurde. Meine Tochter würden sagen: "Chillt mal, Leute!"...

Morgen dann die Einheit, die eigentlich heute dran gewesen wäre: 70 min. Jogging in 5:35/km. Das geht auch bei Sauwetter. Gute Entscheidung! Ab nächste Woche bin ich dann wieder "voll im Plan". Der erste Trainingsmonat ist damit in der Kiste: Fast 250 km in 16 Einheiten, und bisher läuft alles super. So kann's gern weitergehen!

Link zum Blog mit Bildern und den Garmin-Daten

0

Solche Situationen

kann nur an der Saar gewesen sein, oder? Als wir über die Ostspange fuhren sah ich schon die Mengen ;-)) In ein paar Wochen hat sich alles wieder eingependelt, jedes Jahr das gleiche. Morgen soll es ja regnen, da sind weniger Leute unterwegs...

Um meine Schrittfrequenz habe ich mir noch nie Gedanken gemacht....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

@strider Nicht Saar, Blies...

schau Dir einfach die Garmin-Datei an, das siehst Du, wo es ist. Aber es ist egal, überall das Gleiche...

Ich glaube, ich mache mir über die Schrittfrequenz künftig auch nicht zuviele Gedanken.

blies

Da fahre ich auch gerne Rad, aber nur in der Woche Vormittags, da ist frei ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Einheiten tauschen

Schön, das nochmal vom Fachmann zu hören. Ich tausche aus familiären Gründen ständig. Bisher hatte ich nie Probleme, geht ein Marathon mal in die Hose, bin ich halt ein paar Monate später woanders an den Start gegangen. Aber nun will ich dieses Jahr nach Biel.
Höhere Trittfrequenz antrainieren? Ist für jemandem, der schon länger läuft, recht schwer. Die Macht der Gewohnheit...

Lieben Gruß
Tame

Wie misst Du die Schrittfrequenz?

Ganz ehrlich: darüber hab ich mir noch nie Gedanken gemacht. Ultraschlappschritt halt.

Ist das ähnlich wie mit der Trittfrequenz beim Rad? Hier misst aber mein Trittfrequenzsensor.

@fazerBS Schrittfrequenzmessung...

geht bei meinem Garmin mit so einem kleinen Zusatzteil.

Hier steht Hilfreiches zum Thema.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links