Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von sarossi

"Mach den Winter zu deinem Freund. Dann geht er schneller weg." Kam das gestern wirklich von mir?  

Schon in der Wohnung ist mir kalt. Die Waden und Oberschenkel erzählen mir immer noch vom gestrigen Schneeschuhen.  Es wird heute einfach nicht hell und bleibt kalt, feucht, käbelig. Die Überwindung ist groß, aber ich habe schon zuviel über meinen langen Lauf heute gequasselt, um noch einen Rückzieher machen zu können. 

Draußen friere ich richtig. Trotz Eskimo Verpackung. Die Wahl der Strecke ist Hubbeleis bedingt sehr eingeschränkt. Also erwarten mich 2 monotone Stunden im Trüben. Mir geht der Winter auf den Keks. 

Nach einer halben Stunde hat sich das mit dem Frieren erledigt. Die Betriebstemperatur ist erreicht. Die Strecke bleibt aber so monoton wie erwartet. Nach einer dreiviertel Stunde fange ich an zu rechnen. Wie lange wäre ich insgesamt unterwegs, wenn ich die nächste Abkürzung nehme? Blöde Frage. Verbotene Frage. Also rechne ich die einzelnen Abschnitte durch. Promenade. Bis zum Campingplatz. Durchs Naturschutzgebiet. Zur Herberge. Zum Bahnübergang. Zur Kirche. .. Und endlich bin ich an dem Punkt vorbei: Abkürzen geht nicht mehr.

Irgendwie gut, dass der Plan jetzt sicher aufgeht. Aber richtig Spaß macht es mir nicht. Ich versuche mich zu motivieren. "Gib jedem Lauf die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." Auch so ein Spruch von mir, den ich heute nicht gebrauchen kann. Dieser Lauf hat das nämlich schon vergeigt. 

Irgendwann kreuzt ein Reh meinen Weg. Es schafft es tatsächlich, mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Zumindest für kurze Zeit. Dann hadere ich wieder mit dem Winter. Erst nach zweeinviertel Stunden ist dieser Winterblues-Lauf ohne besondere Vorkommnisse vorbei. 

Zu Hause angekommen muss ich wieder an einen Motivationsspruch denken, den Schatz öfter von mir zu hören bekommt. "Denk nur wie gut du dich nach dem Laufen fühlst." Nein, daran will ich jetzt nicht denken. 

ICH WILL FRÜHLING! 

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

:-) Will auch Frühling.

... seufz...
5 Sterne fürs durchhalten!

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

Will au Frühling. Bei

Will au Frühling.
Bei meinem heutigen Lauf, ging es irgendwie. Gestern war das Wetter zwar besser, aber irgendwie kam ich nicht in Laufstimmung. Heute hab ich mir mit dem Rauskommen schwer getan. Nach ein paar Metern ging es dann. Vielleicht auch weil die Strecke besser zu laufen war, wie erwartet. Gegen die Langeweile, und auch damit die Kilometerzahl stimmt, habe ich eine Gehwegchanellens eingebaut. Das heißt, die erste Steigung im nächsten Städtchen hoch, um gleich wieder die nächste Straße runter zu laufen. Und dann gleich wieder hoch. Bis zur Stadtmitte waren es dann drei Kilometer und so um die 200 Höhenmeter. Unten gerade durch, wären es eben 800 Meter gewesen. :-)
Nächsten Sonntag wird der Rest der Stadt dran gehängt.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

und ich will...

...kein gemecker mehr über´s wetter!
et is, wie et ist. solange wir laufen können und dürfen isses gut so. das laufen ist´s, was zählt - egal bei welchem wetter!
____________________
laufend hat heut ihren vielosofsichen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Ok. 2 Tassen Tee und eine

Ok. 2 Tassen Tee und eine Thai-Ente später bin ich mit dem Lauf versöhnt.
Aber man darf im Februar auch schon mal den Winter Blues kriegen... halt nur nicht zu oft. :-)

-------

thai-ente?...

...so richtig chön charf? schmeckt auch im winter... ;-)
____________________
laufend liebt scharfe sachen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Irgendwie wiederholt sich

Irgendwie wiederholt sich die Geschichte Jahr nach Jahr. Im Dezember lesen wir, wie wundervoll weiß alles ist, wie ruhig die Laufstrecken sind (ach ja, diese Schönwetter-Läufer), wie friedlich und inspirierend es ist, auf Neuschnee zu laufen, und nur die eigenen Schritte zu hören. Der Winter sei super für lange, ruhige Läufe in der Natur. Alles sehr poetisch. Irgendwann Mitte Februar macht jemand den ersten Schritt und will gleich Sonne und Temperaturen über 0. Dann gehen alle aus der Deckung (me too) und schreien "Ich auch". Dann wird der Sommer gelobt, und im Spätsommer sind wir wieder alle glücklich, denn diese Hitze ist nicht länger zu ertragen. Und irgendwann wird alles wieder so magisch, so weiß, so inspirierend...

... und et kütt wie et kütt! ;-)

Ja der Winter....

Ich lass ihn stehen! Ich spiel ihm einen Possen!
Ich hab die Tür verriegelt und gut abgeschlossen!
Er kann nicht 'rein! Ich hab ihn angeschmiert!
Nun steht der Winter vor der Tür - und friert!
Heinz Erhardt (1909-1979)

;-))

Mit Stil ins Ziel!

@happy

Sehr kross. Sehr scharf. Sehr lecker. :-)

-------

@elmasguapodetodos

Auf einige Sachen ist einfach Verlass. Die Jahreszeiten gehören dazu. Gottseidank wechseln sie. Sonst wäre es ja langweilig.

Ja und der Unterschied im Winterempfinden liegt vermutlich irgendwo zwischen Neuschnee und Hubbeleis, zwischen Sonne und Trübnis ;-)

In diesem Sinne... freuen wir uns auf die nächste Jahreszeit.

-------

Hmmmmm, find wir hier

Hmmmmm, find wir hier dürfen Jammern.Ganz Deutschland hat Frühling, nur wir nicht. Seid Weihnachten minuns Grade, oft im zweistelligen Bereich. Und im Wald miendesten 40cm knietiefer Schnee. Radwege sind meist auch nicht geräumt.Und mit nicht geräumt, heißt das da auch 40cm liegen. Zu einigen Höfen war letzte Woche, durch Schneeverwehungen nur ein Durchkommen, nach dem die Schneefräse da war.
Selbst direkt am See liegt soviel Schnee wie schon lange nicht mehr.
Naja Langlaufen kann man bei uns ohne Probleme. Wenigstens das.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

@sarossi...

...sehr sabber... ;-)
____________________
laufend denkt nur ans essen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links