Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Schalk

Lauter Abschlußläufe das Wochenende für die BC. Die einen laufen mal noch nen Marathon. Die anderen machen vor nem 30ger noch ne Party als Vorbelastung. Da wird ordentlich vorgelegt.
Letzte Woche war die letzte Belastungswoche vor der BC. Diese Woche hieß es km runterfahren. Das sind immer ungefähr zwei Drittel der Vorwoche. Von 160km wären das dann... Im Büro war Streß angesagt. Kaum Zeit zum Laufen. Lassen wir das Rechnen. ;-(
Dienstag fiel ein 20er im Deister ab. Das war dann aber auch schon alles bis Freitagmittag.
Somit war schon klar, dass Qualität die Woche über Quantität geht.
Der Deister paßte da ganz gut rein. Da ging es mal ein bissl hoch. Aber richtig hoch geht es da ja auch nicht. Also wird das dann eben mit Dembo gepaart. Schon als ich aus dem Deister raus kam, freute ich mich beim Runterhämmern noch im Wald nen Kullerkeks. Ein supergeiler Lauf war das. Hoch lief es schon klasse, na und runterzu war es schlicht weg der Hammer! Volle Matte runtergekachelt. Schiet auf Schnee und Weg. Einfach runter. Geil.
Aber das war Dienstag. Mittwoch und Donnerstag dann sehr gerne lauffrei. ;-(
Freitag mußte ich quasi los. Bei Zeiten Feierabend gemacht, ab nach Hause, Laufsachen an und los. 2:45h später mußte ich Silke abholen und dann ging es weiter nach Leipzig. Zeit war also eigentlich genug. Trotzdem wollte ich es bei einem 20er bewenden lassen. Schon der erste km flutschte nur so. Ergebnis waren dann 1:19:17h.
War Dembowoche? Qualität vor Quantität.
Und die Beine werden endlich mal etwas locker.
Samstag wollte ich dann weniger Dembo, sondern mehr Höhenmeter einbauen. In Leipzig. Aha. Da bleibt eigentlich nur der Fockeberg. Und wenn man den nur oft genug erklimmt, kommt auch was zusammen.
Ich lief eine Runde. Direkt Fockestraße Ecke Hardenbergstr. ging es rechts "steil" hoch, oben die Runde rum - immer wieder ein herrlicher Rundblick auf Leipzig! - und die Straße wieder Schuß runter. Unten ging es auf 80müNN los und oben war 140müNN. Eine Runde hatte 1,7km. Bei geplanten 30km sind das dann also 18Runden und reichlich 1000Hm. Klingt.
30km mit Höhenmeter. Da macht man sachte hoch. Die Qualität sind schließlich die Hm. So ganz klappte das auf den ersten Runden nicht. Ich hab einfach auf nen zügigen Rhythmus geachtet, die Pace etwas aus dem Auge verloren. Der Fockeberg gefällt mir. Nicht der Hügel zwingt einem seinen Rhythmus auf, sondern man kann da seinen Rhythmus laufen. Sehr geil!
Kurz und knackig hoch, aber auch nicht zu steil. Man kann sehr gut laufen. Und runter ist es ein sehr angenehmes Gefälle. Da rollts einfach. So war der erste 10er nach 45min erledigt. Hmm. Es fühlte sich so an, als könnte das auch so weiter gehen. Also weiter.
Nach 15km und 1:07h drehte ich die Runde. Irgendwie muß man ja das Dembo angepaßt bekommen. Das kann schließlich nicht so weiter gehen. Jetzt also den längeren, flacheren Anstieg über die Straße hoch und "steil" runter. Hoch ging sehr zügig. Runter war ein ganz schönes Geeier, weil doch recht glatt. Erstaunlicherweise stand am Ende der Runde wie die Runden vorher auch was um 7min und Sekunden auf der Uhr. Langsamer war das also nicht. Drei mal stürzte ich mich da runter. Dann drehte ich wieder. Kurz hoch lief sich einfach ungefährlicher, als kurz runter.
2:15h später waren die 30km dann vorbei.
So ganz verstehe ich das nicht. Ok, im Flachen bin ich das jetzt schon ein paar Mal gelaufen. Aber doch nicht mit 1000hm? Vielleicht waren die Anstiege nur kurz und flach genug. Ich werde es nächsten Samstag im Entsafter I ab Barbis sehen. Da geht es auch schön moderat hoch - aber durchaus ein paar km kontinuierlich am Stück.
Langweilig war die Kreiselei gar nicht. Alle drei, vier Runden waren andere Leute auf den Wegen unterwegs. Schick war es die Gesichter zu sehen, wenn man das dritte oder vierte Mal vorbei kam. Sehr kurzweilig fand ich die Kreiselei da.
Und jetzt? Heute wird mein Abschlußlauf sein. Es wird kein Marathon werden. Ne Party hab ich auch nicht vorgelagert. Normal sollte man ja am dritten Tag die höchste Belastung setzten. Lassen wir das besser. Wär bissl Blödsinn, da noch was drauf setzen zu wollen. 30ruhige und lockere km sollen es werden. Nach dem ganzen Dembogebolze ist die Qualität mit "locker" definiert.
Schon Berliner Ring. Bald daheim. Ick freu mir auf die km. Bald geht es los.
;-)

1
Gesamtwertung: 1 (2 Wertungen)

Was heisst "Dembo"?

Hi,
ich lese öfter deine Beiträge durch. Du benutzt häufig das Wort "Dembo".
Wofür steht Dembo? Ist es eine Abkürzung oder nur eine Eigenkreation von Dir? Ich konnte im Netz nichts weiteres finden.

mfg

Uiuiui....

Freitag 20 mit Dembo und Samstag 30 mit Hm und Dembo in 02:15??? Im Training??? *brilleputzundaugenaufreiß* :oO
Wuhuuu...was wäre, wenn der Falk jetzt mal nächstes We nen flachen Mara...ach neee, das will der gar nicht, ist ja langweilig!! ;o))
Die BC wird geil, richtig geil und den "Entsafter" entsaftest Du mit Links!!
Wenn ich irgendwann oben ankomme, bist Du längst massiert, geduscht, ausgeschlafen und vielleicht schon wieder unten!!
Würde sagen, Form passt, jetzt Superkompensationstapern, dann sprengst Du den Brocken! ;o)
Wir sehn uns dort...zumindest vorher! ;o)
Deinen Spuren werde ich in gebührendem Abstand versuchen zu folgen!
Mach mal den Weg frei! :o))

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Eigenkreation

Schalkscher Dialekt für "Tempo" ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Aus einer anderen Welt...

ICH bin froh wenn ich einen 30er ohne 1000Hm laufe. In so 3:06, da war ich schon ganz stolz....

Aber ich freue mich mit dir ;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Die BC ist ein Kinderspiel

Das könnte man denken, wenn man deine Blogs liest. Aber das ist sie mitnichten. Also viel Erfolg dort beim Entsaften und Co! Freu mich schon um deinen Bericht danach!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Lass dich nicht hängen

Hier auf GC ist beim Wandern ewig Gegenverkehr durch etliche Runner, aber nach Konkurrenz für dich sehen die eigentlich nicht aus. Die gehen sogar bergauf.

Pipiprobe :-)

Stell dich auf nen Dopingtest ein, wenn du da oben angekommen bist. Vorrausgesetzt, es ist überhaupt schon jemand da, der deine Zeit scannt;-))
Ich wünsche dir ein unvergessenes Rennen!!! Komm heil und fit an!!!

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links