Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Schalk

... wegen der haufenweise benötigten Ausrüstung! Das ist meine regelmäßige Ausrede. Da ist Laufen doch ein viel einfacheres Hobby. Laufsachen passen selbst auf ner Dienstreise eigentlich immer in den Koffer und dann kann man da eben notfalls auch schnell mal Früh vor den Tagesterminen losziehen.
Heute war ich retour aus Richtung Venlo nach Berlin. Geplant war ab Duisburg mit dem Zug. Wie es der Zufall will war da ein Auto eines Kollegen nach Berlin zu schaffen und so war ich ab dem Pott motorisiert unterwegs. Und schwupps keimte der Gedanke doch einfach hinter Hannover die A2 zu verlassen, den Harz anzusteuern und mal fix ab Ilsenburg den Brocken zu erstürmen.
Einmal Laufsachen war vom morgentlichen Lauf naß. Aber! Ich hatte ja für eine Übernachtung zwei Mal Laufsachen mit. Man weiß ja nie!
Weg kenne ich. Regenjacke und Handschuhe und Buff waren anbei. Im Grunde genommen war ich gewappnet für den Weg da hoch und auch wieder runter und im Dunkeln. Kein Problem.
Kein Problem?
Hmm. Vielleicht waren meine Bedenken ja Blödsinn. Aber ich hatte weder Yaktraxs, noch Spikes bei und keine Ahnung wie die Bedingungen da oben nun wirklich sind. Man kann ja solchen Blödsinn machen. Aber wenn man janz alleine dort hoch turnt, sollte wenigstens die Ausrüstung dafür passen. Nur mit einfachen Trailschuhen war mir das dann doch nix.
Triathlon bleibt nich mein Ding. Braucht man zu viel Ausrüstung.
Laufen werde ich trotzdem weiter. Auch wenn ich auf der A2 doch durchgedüst bin. In zweieinhalb Wochen bin ich eh mal wieder da oben.
Paßt schon.
;-)
PS: Hätte ich das mit dem Auto vor meiner Abreise gewußt, wären die Spikes garantiert noch mit im Koffer gelandet...

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Triathlon sollte dein Ding sein

dann kannst du auf die Bahn verzichten und immer mit dem Rädchen fahren: Laufklamotten passen auch in einen Rucksack, Badhose drunter, dann kannst du auch durch den Rhein schwimmen. Und Spikes werden doddal... du weißt schon ;-)

Ich weiß nicht, warum Männer immer alles so kompliziert machen müssen... *grinsunwech*

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Scheinbar

kein einziger Psychiater in diesem Forum,
Sonst wären die meisten von uns schon weg von der Straße

Duckundwech

Kicher..... Ach

Kicher.....
Ach Schalk.....
Wie du siehst, kannst du dich auch als Läufer verzetteln. Du solltest mir mal zusehen, wenn ich meine Laufklamöttges für ein Event packe....jeder Triathlet ist ein Waisenkind dagegen. Nur weil deine Vernunft gesiegt hat, solltest du dir nicht alle anderen Optionen verbauen. Im übrigen habe ich das auch immer gesagt. Und guck, was aus mir geworden ist....
@ Fjerler: brüll, you made my day!! :-)))))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Also ich finde

für so'n Berglauf brauchste mehr Zeugs als für'n Triathlon OD. Hat mir meine Vereinskollegin beim Blick auf meine ZUT-Ausrüstung bestätigt :lach:

Ey man, hätteste mal was gesacht, dassde durch Duisburg durch bist. Der Kaiserberg wär doch 'ne prächtige Alternative zum Brocken gewesen :kicher:

sind sie doch...

...vonner straße wech, mein ich. die vollbekloppten rennen jetzt durch´n wald und auffe berge! *brüll*
____________________
laufend findet triathlon auch anstrengend: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Wann willst du

bei deinen lauffreudigen Beinchen denn auch noch Radeln oder Schwimmen? Aber davon abgesehen müsste so`n kleines Badehöschen doch wohl noch in den Koffer passen? ;-)

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links