Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von smartogni

die Spinnen doch da bei Facebook. Die sollen doch ohne mich klarkommen, ich brauch die nicht. Da bleib ich doch lieber bei meinem jogmap.

5
Gesamtwertung: 5 (6 Wertungen)

gute Entscheidung!

Ich war nie da ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ich auch net

Facebook will nur die Vorlieben sammeln, um massig Geld zu verdienen. Auch Wattsapp kommt mir net aufs Handy. Alles viel zu unsicher! Wenn ich sehe, welchen Wert diese Unternehmen haben sollen, wird mir schlecht. Unseriöse Geschäftsmodelle, wenn man mich fragt. Aber wer tut das schon :o(

Alex

Facebook, absolut nicht mein

Facebook, absolut nicht mein Ding.

In Zukunft, vielleicht auch schon aktuell, sollst du ja die Speisekarten bekommen wenn du des öfteren an einem Lokal vorbei gehst:-(

Was haben wir uns "früher" gegen eine Volkszählung gewehrt, und heute??

Aber zu Facebookaktivitäten gehören ja immer noch Zwei dazu.

Das, was FB jetzt machen will,....

machen die schon lange. Die wollen nur Sicherheit über Dein Einverständnis und optimieren. Deine Daten haben und verwerten die schon lange.
Diese Werbegeschichte kann man zum Teil auch in FB abschalten.
http://www.welt.de/wirtschaft/article129060237/Mit-vier-Schritten-verhindern-Sie-Facebooks-Werbewut.html

Hier mal ein Auszug, wie es ein netter FB-Nutzer mal etwas anders formuliert hat:

"Ich will mal wirklich auseinander fuzzeln was FB macht,
und ich hab da mal was vorbereitet weil in meinem Ver- und Bekanntenkreis die gleiche Panik umgeht.

Hab ich was übersehen? Nachricht an mich, ich bastel das gerne hier noch rein.

Was bisher geschah:
1. Die Technik:
Es wird von Facebook auf deinem Computer ein Cookie abgelegt. Dieser Cookie enthält eine eindeutige Verknüpfung zu deinem FB Account.
Jedesmal wenn du auf eine Seite gelangst bei der du einen Beitrag oder einen Artikel "liken" oder "Sharen", kannst,
kann diese Seite (und damit Facebook) den Cookie auslesen und dich wiedererkennen.
Das funktioniert von Amazon über Tagessschau bis Zalando. (Ha! Ich habs von A-Z hinbekommen!) - also bei jeder Seite die den Like Daumen oder Button irgendwo zeigt.
Diese Funktion ist übrigens unabhängig davon ob du bei FB gerade eingeloggt bist oder nicht.

2. Immer noch Technik : Single Sign On:
Eventuell kennst du von diversen Seiten (z.B. Runtastic) dieses "Anmelden mit Facebook"
Damit gibst du
A. Die Teile der Daten die du bei FB hinterlegst an Fremde Seiten weiter,
B. Facebook die Möglichkeit zu erfassen welche Dienste du benutzt.

Genau so passiert das schon seit JAHREN.
Bisher hat FB nur ziemlich verschwurbelt gesagt was die mit den durch diese Techniken gewonnenen Daten machen.
Aber eins ist klar: Die von FB eingeblendete Werbung ist stark von deinem "Like" verhalten abhängig.

Jetzt Neu:
FB will jetzt ohne das eine grössere Änderung auf der technischen Seite erfolgt "einfach nur"
die o.G. gesammelten Daten + deinen Standort in bessere Werbung "umrechnen".

Jede Panik das FB ab dem 1.2.2015 böser ist als vorher ist leider einfach nur Unkenntniss.
Ganz im Gegenteil, angeblich will FB Werbung sogar nachvollziehbar gestalten,
sowie die Möglichkeiten die Reichweite von eigenen Beiträgen feiner zu granulieren.
Mal sehen was daraus wird.
Ansosnten:
Es gibt nix zu sehen. Weitergehen.
Oder Abmelden bei FB."

So schlimm ist es gar nicht bei FB. Was glaubt Ihr, was Behörden, Finanzamt und Banken so mit unseren Daten machen...die schalten nur keine Werbung! ;o)

Soll aber jeder so machen, wie er möchte.

Lieben Gruß Carla-Santana
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Ich auch

War nur kurz dabei.
Bin auch weg vom Buch mit dem Titel deiner Überschrift. Hab`s nicht mal zur Hälfte gelesen
, dann verschenkt. Die Wanderung des feinen Herren Autor von einem Hotel zum anderen war mir einfach zu langweilig.

LG Fjerler

Beim Buch...

...gings mir genauso.
Bei FB... ach ja... das sehe ich eher so wie Carla. Kombiniert mit dem klein halten des "Freundeskreises". Passt schon.
Jeder wie er mag!

Das Buch

habe ich komplett gelesen ;-) Muss ich jetzt zu langweilmap???

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ich auch nur bis zur Hälfte gelesen

Ich konnte die Bestsellerplatzierung in keinster Weise nachvollziehen. Seitdem ist für mich eine Bestsellerplatzierung bei einem Buch eher ein KO-Kriterium. Wo wir übrigens bei diesem Thema sind: Roland Reuß, Ende der Hypnose. Vom Netz und zum Buch. Der Autor hat natürlich eine klare Position, aber die Kritik an Google und Facebook begründet er sehr detailliert und er macht klar, um was es eigentlich geht. Trotzdem werde ich bei FB bleiben. Nur man muss sich über manche Dinge bewusst sein. Wie sagt Dieter Nuhr: "Wenn ich im Netz ein Buch kaufe, kaufe ich mir immer 5 Bücher von denen mich 4 überhaupt nicht interessieren. So bin ich sicher, dass die, die mich ausspionieren, nicht wissen, welches Buch ich denn nun eigentlich lese."

;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links