Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Schalk

Letzte Woche 185km. Also stand die Woche was Ruhigeres an. Ich hatte so um die 100km auf dem Plan. Das reicht. Man soll schließlich nicht übertreiben.
Heute wollte ich nen ruhigen 20er laufen. Ganz entspannt. Silke wird erst gegen 20Uhr daheim sein. Also ist Zeit.
Blöd nur, dass ich doch erst gegen 18Uhr daheim war. Aber das reicht noch.
Naja, dann doch erst mal den Ofen im Wohnzimmer fertigmachen, damit der nur noch angezündet werden muß, dann den Spüli schnell noch ausgeräumt, Laufklamotten an und auf's Telefon geschaut und gesehen, dass das Kind in der Notaufnahme warten muß wegen eines verstauchten Fußes... Dauer noch bestimmt 2h hies es.
Mittlerweile war es 18:25Uhr. In Summe eine super Kombination für einen entspannten 20er.
"Bin gegen 20Uhr zurück und kann dich dann abholen." schrieb ich dem Kind und machte mich los.
Nach dem ersten km fiel der Blick auf die Uhr. ;-( 4:05min/km stand da. Das macht Angst. In den letzten Jahren waren die restlichen 19km auf der Runde sehr, sehr selten langsamer, als der Erste. Das klang nicht gut. Klar war das jetzt noch nicht anstrengend. Aber es ging ja auch erst los. Der zweite km schlug in die gleiche Kerbe und bei km3 stand dann auch vorsichtshalber mal ne 3 vorn. Was soll das nur noch werden? km4 war dann wieder ne 4:10, obwohl ich gefühlt gleich schnell lief. Egal. Dann eben leichte Entspannung. Aber die Hoffnung war mit dem fünften km irgendwie gleich wieder im Eimer. 'Immer schön locker!' Dann kann man auch das Dembo länger halten. Sowie Druck in die Muskulatur kommt, sowie man nicht mehr "kraftlos rollend" oder auch "schwerelos" läuft, dauerts nicht lange und die Beine sind fest und das Dembo im Eimer. Also immer schön locker!
'Was soll der Blödsinn hier eigentlich?' fragte ich mich. 'Wieso im Januar so'n Müll abziehen?' 'Weil ich das kann!' Na klasse. Wofür soll das bitteschön gut sein? Ick weeß et doch ooch nich! Aber es läuft. Es macht Spaß. Warum also nicht.
Zwischen km7 und 8 kommt mir ein Lauftreff entgegen. Haufenweise Läufer, mal drei, dann zwei, dann vier. Es ist finster im Wuhletal. Ich mach mal sicherheitshalber die Lampe an, dass die mich sehen. Geräuschlos ziehe ich vorbei. D.h., leichtes Schnaufen meinerseits, leises Schnattern andererseits. ;-) Unbewußt, aber doch klar ging der km noch mal 10s unter 4er Schnitt durch.
Na und wenn das bis hier her gereicht hat, werd ich die restlichen 12km ja wohl auch noch in die Reihe kriegen.
Jetzt kam dann endgültig das Jagdfieber geweckt.
Jetzt will ich die 1:20h am Ende stehen sehen!
OK, es ist gut ein Ziel zu definieren. Die 10km waren nach exakt 40min durch. Genau beim Übergang von 39:59 auf 40:00 schaltete der km von 9,99 auf 10.
Die 20 hab ich im Sack. Klar kommt jetzt noch ein harter 10er. Zum S-Bahnhof Wuhletal geht es noch mal leicht hoch und direkt danach erst recht. Aber das laß ich mir nicht mehr nehmen. Jetzt lief es auch leicht besser. Die km gingen leicht, aber konstant unter 4min weg. Naja, der erste 10er ist halt immer erst mal zum Einlaufen. *räusper*
km15 - 0:59:37h. Ich hatte für den klitzkleinen Hügel nach dem S-Bahnhof also 20s Luft. Das wird reichen. Etwas wunderte ich mich aber wo der km15 schon kam. War das nicht ein paar Meter zu früh? Sicher war ich mir nicht. Der km18 ist exakt bei der Querung der B1/B5. Da würde ich es wissen.
Der km 16 und 17 kam gefühlt auch recht zeitig. Das war schon ein paar Meter zu früh. Würde mich diese blöde Uhr noch um die Zeit bringen? Hab ich jetzt "völlig für umsonst" Gas gegeben? Nein! Natürlich nicht. Zum einen war es nun auch noch nicht so anstrengend und zum anderen ist das mal eine gute Abwechslung im Training. Das paßt schon. Nur die 1:20h hätt ich schon gern stehen. Also einfach weiter keine Luft ran lassen. Oben an der B weiß ich woran ich bin.
Die Straße zur B geht schnurgeradeaus. Erst mal auf Kopfsteinpflaster leicht bergan, dann der Wechsel auf Asphalt, dann die Kuppe und dann leicht runter. bis oben heißt es Druck halten und dann rollen lassen. Je dichter ich der B kam, wartete ich immer mehr auf das vibrieren der Uhr, die den 18.km anzeigen würde. Ich kam näher und näher und nichts passierte. Gleich ist die Straße zu Ende und es kommt das kleine Stückchen Grün. Dann bin ich auch schon an der B. Vielleicht 100m vorher war der km zu Ende. OK, ca. 100m bin ich falsch. Schaun mer doch mal, welche Zeit steht, wenn ich an der B bin.
Als ich da war, konnte ich erst mal nicht auf die Uhr sehen. Es stand die Wahl eine kurzen Zwischensprintes oder des Wartens bis die Autos der nächsten Ampelphase durch sind. Ich zog es vor, vor dem ersten Auto noch fix rüberzuhuschen. Dann der Blick. Yes! Gerade stand da 1:20:00h Und es sind nur nicht mehr ganz 2km. Das reicht!
Mit 1:19:??h war ich dann wieder zurück am Gartentor. Paßt doch! ;-)
Die Trainingswoche muß ich mir merken. Die war Gold wert.
So30/Mo30/Di40/Mi Ruhe/Do43/Fr40/Sa Ruhe/So32(in 4:16er Schnitt!)/Mo, Di Ruhe und dann das. So geht das also.
Ich glaube, bis zum Steich kann ich mir nur noch selber im Weg stehen. Aber auch das hatten wir ja nun wirklich alles schon. Jedenfalls war ich in der zweiten Januarwoche noch nie so schnell (und dabei auch so relativ locker) unterwegs. Man könnte glatt meinen, das Frühjahr ist schon da. Ich bin auf jeden Fall schon mal mit dem Wintertraining fertig.
Auf jeden Fall wird die Regeneration immer kürzer. Jetzt hat so ne Regenerationswoche schon nur noch zwei Tage. Gesund kann das auch nicht sein.
Oder lag es doch nur an diesen Schuhen? Ich hab zwar extra nicht die janz leichten Schnellen angezogen. Aber die von heute heißen Speedcross...
Ick weeß ja ooch nich.
;-)

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

ich bin gerade unter den Tisch gerutscht

Weshalb ich per Handy weitermachen muss...

Entspannte frühstückslektüre ist was anderes... Was treibst du da für Sachen????

Ja, du kannst das! Und wie! Einfach klasse!!!

Und gute Besserung dem Knöchel!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Warum auch sollte sich das Frühjahr Zeit lassen?

Du tust es ja auch nicht;-)
"4:04.....klar war das jetzt noch nicht anstrengend..." *örgs!* Darf ich deinen Blog mal Nichtläufer zeigen, die sich ständig darüber aufregen, weil ich, die Tame in deren Augen viel zu schnell unterwegs bin? Die wissen gar nicht, was Menschen in ihrer Freizeit rennen können.
Das liest sich alles sowas von gut, ich glaube 2015 ist ein Schalk-Jahr!!! Na und gestaunt habe ich natürlich schon sehr über deine Schuhwahl. So schnell können die Schühchen??? O.k., so schnell kann ihr Träger. Du solltest dem Brockenwirt schonmal nen Wink geben, nicht dasst am Ende oben noch nichts zu trinken bekommst, weil noch niemand mit dir rechnet;-) Wuarrrrr, das wird ein Brocken-Rennsteich-Wahnsinn! Ich freue mich jetzt schon drauf!!!


Lieben Gruß
Tame

Es kann ja NUR...

... an den Schuhen liegen. Oder doch nicht: dann müssten sie Flightcross oder Speedflight heißen.

yazi

du bist eklig ...

..und ich kann dich nicht leiden wenn du Regeneration machst ...

Junge! Junge bist du herrlich bekloppt... ;-)

If you see me collapse,
pause my Garmin...

Also Lesen müßte sich das janz entspannt, ...

... Strider. Man muß ja nich jeden Mist auch gleich mitmachen. Mach ich ja auch nicht. Da gibt es einige, denen würde ich gar nicht erst versuchen hinterherzulaufen.
Bei der BC will ich endlich mal nicht kaputt ankommen, Tame. Also nicht Vollgas. Definitiv nicht! Zweieinhalb Wochen später ist TGC. Das wäre nicht gut!
Ich denke auch die Schuhwahl war einfach Schuld, Yazi. Irgendein Pinguin muß es ja sein und Riggo war nicht mit.
Dnake Thor! Immer wieder gerne.
;-)

"Bei der BC nicht kaputt

"Bei der BC nicht kaputt ankommen"
... also Schalk, es gibt nicht viele Leute, die sich so etwas vornehmen können.
Behaupte ich ;-)
Sehr schöner Trainingslauf. Und sogar noch den Spüli vorher ausgeräumt.

Man...

... echt irre Dein Pensum 8-) Aber fetter Respekt. ! ;-)

Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft...

Ich mag dich

Wenn ich dich lese, kommt mir mein Sportpensum so klein und überschaubar vor ;-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Bei allem Respekt vor der Trainingsleistung

aber Kind wartet mit verstauchtem Fuss in Notaufnahme und Papa muss noch schnell laufen gehen klingt doof.

ach, Volker...der

Schalk hat das alles im Griff! Das Kind ist schon bisschen älter, aber trotzdem noch Kind und wenn Not am Kind gewesen wäre, so wäre der Schalk noch schneller in der Notaufnahme gewesen, als bei seinem Läufchen! Weil er es kann!
@ Schalk: Irgendwann ersticke ich mal, wenn ich einen deiner Berichte lese. Ich halte instinktiv immer die Luft an, ob das alles gut geht, ob da vielleicht ein Poller steht und am Ende alles gut ausgeht. Immer sehr nervenaufreibend. Zum Glück kau ich keine Fingernägel, denn die wären weg bis aufs Nagelbett...going beyond the mind -it's where the magic happens...

*mundmithandzuklapp*

Wo soll das noch hinführen, wenn Du zur Regeneration bereits 100km brauchst...
Pass auf, dass die Stadtverwaltung keine neue Laufsteuer für übereifrige erhebt :-))

Alex

Kind war nur leicht umgeknickt ...

... und da das in der Schule passierte, sollte sie doch zum Doc. Nur um 17Uhr hat keine Praxis mehr offen. Einer 18jährigen muß man da auch nicht mehr Händchen halten. Abholen na klar, ab dort mit rumsitzen? Da zeigt das Kind mir 'n Vogel. Also alles gut.
;-)
PS: hab sie dann auch gar nicht abholen sollen. Das hat ihr Freund erledigt ...

Hi Schalk...

....ich seh dich grinsen;-) Doooohooooch, sehe das janz jenau. Da sitzt dem Schalk doch grad der Schalk im Nacken, *kicher!*

Lieben Gruß
Tame

Breath normally! ...

... Mache ich auch immer so, obwohl es mir beim Laufen so geht wie dir beim Lesen.
;-)

Der Schalk sitzt nicht im

Der Schalk sitzt nicht im Nacken sondern steckt in den Turnschuhen!

Alex

Was ist das denn...

...für'n Troll, würde ich denken wenn ich dich nicht kennte.
Ich freu mich dich zu kennen, nutzt mir trotzdem nichts...laufmässig.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links