Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von running_with_scissors

Rein statistisch war mein letztes Jahr 2014 mein sportlichstes überhaupt, wenn man die Gesamt-Stunden und die Anzahl der Sport-Tage betrachtet. Das liegt vor allem am intensiver betriebenen Radfahren und am Schwimmen. Nur laufen war ich sogar noch weniger als in meinem Verletzungsjahr 2013.

Das Jahr 2014 war geprägt von meiner Erholung des Ermüdungsbruchs nach dem NYC Marathon und meiner ersten Triathlon-Saison.

Deswegen haben sich meine Lauf-Umfänge im Vergleich mit 2013, in dem ich im ersten Halbjahr noch vergleichsweise viel gelaufen bin, nochmals reduziert.

2014 habe ich in der ersten Jahreshälfte relativ viel Radfahren (vor allem KW17/18 im Trainingscamp) und nur wenige, ruhige Läufe gemacht.

In KW27/28 und KW37/38 habe ich nach stärkeren Beschwerden dem Fuß eine Pause gegönnt. Da nach der ersten Pause der Aufbau etwas zu steil war, versuch ichs jetzt mit einer sanfteren Umfangssteigerung.

Momentan steht noch der Plan, im Frühjahr einen schnellen HM zu machen. Und dann im Sommer eine Mitteldistanz.

Sportzeit in Stunden:

Gesamt: 435 (Vj.: 323)

Laufen: 134 (Vj.: 166)
Radfahren: 147 (Vj.: 87)
Bergsteigen: 28 (Vj.: 15)
Krafttraining: 45 (Vj.: 27)
Aquajogging: 0 (Vj.: 16)
Schwimmen: 75 (Vj.: 12)
Skifahren: 6 (Vj.: 7)

Sporttage: 307 (Vj.: 239)

Längster Streak: 43

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Triathlon-Training ist halt was anderes. ...

... Da gehen ruckzuck die Laufumfänge "flöten". Nicht schlimm.
Ich wünsche einen guten Einstieg ins Jahr 2015!
;-)

In dem Fall aber genau richtig, Schalk!

Er hatte einen Ermüdungsbruch und diesen leider nicht richtig ausheilen lassen.
Deshalb dauerts jetzt ätzend lange, bis das wieder voll stabil ist, wenn überhaupt.

Das tut mir sehr leid, running, und ich hoffe für Dich, dass es in 2015 endlich ausgestanden und stabil ist, damit Du auch wieder mehr laufen kannst.

Trotzdem hat sich ja gezeigt, dass Du mittlerweile ein sehr guter Tria geworden bist.
Ist doch ein sehr guter Lohn für Deine Geduld! :o)
Das wird wieder, ganz sicher!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Oh weh,

so eine langwierige Sache mit dem Ermüdungsbruch. Ich hoffe Du kriegst das mit einer sanften Steigerung und mit dem Multisport in den Griff und kannst dieses Jahr beschwerdefrei laufen!

Die Statistik sieht schick aus. Ich hab Bergsteigen / Wandern und Kraftsport und so gar nicht aufgeschrieben. Wo führst Du die? Und schreibst Du da nur die Zeit auf?

Jedenfalls wünsche ich Dir ein tolles Jahr 2015 und die erfolgreiche Erfüllung Deiner Wunschziele.

auch ohne Ermüdungsbruch

und in einer ganz anderen Liga kann ich das absolut nachvollziehen: Mein LD Training hat auch dazu geführt, dass am Jahresende rund 500 Laufkilometer weniger stehen als sonst. Dafür umso mehr Rad und Schwimmen ;-) Allerdings habe ich meine Bestzeiten durchgängig in den Triathlonjahren stehen, das gibt mir schon zu denken ....

Weiterhin gute Erholung von dem Bruch und alles Gute für 2015!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Danke für den Zuspruch!

@Schalk: Danke, dir auch! Ich hoffe, ich werde wieder so fit, dass wir uns irgendwann mal wieder sehen.

@Carla: Stimmt wohl, dass ich jetzt die Geduld brauche, die ich zuvor nicht hatte.

@fazer: Beim Bergsteigen ist meine Garmin dabei, meistens bin ich da auch recht sportlich unterwegs und jogge auch mal flachere Passagen. Krafttraining schreib ich nur Datum/Zeit auf, da handelt es sich meistens um Athletiktraining vom Verein oder Workout-Videos daheim auf der Matte. Tagebuch mach ich mit SportTracks, zwecks hübscherer Statistik-Grafik exportiere ich nach OpenOffice.
Dir auch ein erfülltes neues Jahr!

@strider: Das macht Mut, danke, dir auch ein schönes 2015!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links