Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von heiner1960

Ich bin listenreich und beim Laufhobby gibt es kein Durcheinander, das schon mal vorweg! Jede Urkunde findet Platz in einem Ordner, die Medaillen werden über den Pfosten eines IKEA-Regals gehängt. Nur die Besonderen Medaillen(z. B. von den Marathonläufen) platziere ich als Galerie an 6 Kleiderharken an der Wand unter einem Fotoposter, das mich vorteilhaft bei der Teilnahme am Sunrun 2006 in Grömitz abbildet. Jeder Lauf wird bei Jogmap und zusätzlich im uralten Laufkalenderprogramm KLK eingetragen. Und weil meine super Laufuhr von Polar alle Lauffdaten sofort und automatisch in irgendeine Cloud pustet, wenn die Uhr nur dicht genug am Computer rumliegt, sind zwei Dinge sicher:
Erstens meine Laufdaten – und das ist in diesem Jahresrückblick schon bemerkenswert. Denn wenn man Pech hat, hat so ein Laufportal plötzlich einen Festplattencrash und wenn es ganz dicke kommt, gehen Daten verloren… unglaublich aber wahr und irgendwie menschlich.
Zweitens habe ich genügend Zahlenmaterial, um am Ende des 7. Jogmapjahres seriös zu bilanzieren, also:
2014 war in der Summe ein gutes Laufjahr ! In 102 Läufen habe ich 2076,8 km zurückgelegt, das sind durchschnittlich etwas mehr als 20 km pro Lauf und etwa 2 Läufe pro Woche. Der laufstärkste Monat war der August mit 284,72 km in 13 Einheiten, im November waren es leider nur 53,93 km in 4 Läufen. Das lag/liegt an meiner rechten Achillessehne, die mir seit Wochen immer wieder deutlich macht, dass ihr das Laufen eben nicht recht ist. (Bitte keine Kommentare, dass ich kürzere Einheiten laufen sollte und ja- ich kenne die Dehnübungen auf der Treppe.)
Trotz dieser Wehwehchen zum Jahresende bin ich 158km mehr als 2013 gelaufen und habe vorne eine 2 stehen. Außerdem habe ich die Marke von 1000 Jogmapeinträge überschritten, das hat mir sehr gefallen.
An 20 Laufveranstaltungen habe ich 2014 teilgenommen. 381,92 km in 37 Stunden 53 Minuten und 19 Sekunden mit einer Startnummer auf der Brust. Darunter zwei Marathons (HH und Bremen). Das Highlight war aber der Dreileuchttürmelauf im Februar. Meine erste Teilnahme und zugleich die letzte, da der Lauf leider nicht mehr stattfindet. 45 km bei herrlichstem Wetter im Norden von Kiel. Für mich eine neue Erfahrung des Laufens, denn es war ein geführter Gruppenlauf im gemütlichen Tempo – super!
Was bleibt noch in Erinnerung: Eine Woche vor dem HH Marathon verhärtete sich bei einem Halbmarathon im Spreewald die rechte Wade - laufen unmöglich. 6 Tage später am Samstag vor dem Lauf habe ich trotzdem die Startunterlagen geholt, primär wollte ich am Jogmaptreffen teilnehmen. Dort haben mich so viele Lauffreunde/innen ermuntert den Start zu wagen, dass ich am Sonntag mein Glück auf die Probe stellte. Heute hängt die 5-te HH Finishermedaille am Harken unter dem Bild – danke!
Schließlich möchte ich mich bei Sonnenschein 2010 bedanken, mit der ich nicht nur fleißig trainiert habe, sondern die ich auch sehr gerne bei „Wettkämpfen“ begleite. So wie in Bremen – die Zeit spielt keine Rolle, aber schneller darfst Du nun nicht mehr werden.
Ich wünsche allen Jogmappern ein gesundes und erfolgreiches Läufer/innenjahr 2015

Heiner 1960

4.75
Gesamtwertung: 4.8 (4 Wertungen)

interessante Verteilung der Läufe

..relativ wenige Trainigseinheiten, die aber ziemlich lang.
Gibts dafür irgendeinen Grund (außer dass es Spaß macht)?
Ich finde das zumindest ungewöhnlich.
Alles Gute fürs beginnende Jahr, vor allem natürlich Gesundheit!

Lieber Reinhard was für

Lieber Reinhard
was für eine schöner Laufjahrbericht.
Mir macht es immer viel Freude mir dir zu laufen und gemeinsam auf ,,Wettkämpfe,, zu fahren.... 2015 laufen wir hoffentlich wieder viele gemeinsame Kilometer.
(Das mit dem nicht schneller werden kann ich dir allerdings nicht versprechen ;-) )

Mein "Kleiner" Heiner

du bist für mich einer der ganz Großen hier.
Mit dir zusammenmacht laufen immer wieder Spaß!!

Auf bald und viele liebe Grüße

Olaf

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

Schöner Jahrerückblick

Lieber Reinhard,

schön, auch deinen Jahresrückblick wieder zu lesen. Und ich freue mich, ein paarmal dein Begleiter gewesen sein zu dürfen. Allerdings habe ich deine Jahresdurchschnitts-LS vermisst :-)

Dein Ikearegal muss recht robust sein, wenn an dem Pfosten all deine Finischermedaillen hängen.

Herzlichen Glückwunsch jedenfalls zu deinem gelungenen Laufjahr 2014 und alles Gute für deine Achillessehne.

Gruß
Uli

Eine tolle Bilanz,

ganz herzlichen Glückwunsch!!! Der Buchhalter vor dem Herrn;-) Meine Urkunden habe ich auch alle noch....irgendwo. Immerhin hängen aber auch all meine Medaillen am IKEA-Regal. Gute Qualität übrigens, denn besonders die Spreewaldgurken verlangen dem Regal einiges ab;-) Ich lege aber nicht meine Hand dafür ins Feuer, dass die Petra nicht mehr schneller wird, sondern glaube, dass wir gerade von ihr in den nächsten Jahren noch viel hören werden! Deshalb unbedingt weiter so in 2015, sonst läuft sie dir davon;-)) Alles Gute für dich! Wir sehen uns in Burg?


Lieben Gruß
Tame

sehr schön

dass ich bei deinem ersten Ultra begleiten durfte.
Und trotz gesundheitlicher Probleme hast du ja wieder super trittgefasst (und wir werden alle nicht jünger :-( ).
Ich hoffe, wir laufen auch 2015 wieder bei schönen Läufen zusammen und/oder treffen uns bei Jogmap-Feiern.

LG
Gerald

Dein Jahresrückblick liest

Dein Jahresrückblick liest sich gut. Trotz einiger körperlicher Beschwerden hast Du wirklich viele Kilometer sammeln können. Ein paar davon sind wir in neongelber Runde gelaufen. Das ist mir immer wieder ein Vergnügen.
Bleibe gesund, Du relativer Heiner, habe weiterhin viel Spaß an den vielen Läufen mit dem Sonnenschein.
Viele Grüße
Schokorose.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Einfach (nur) sehr schön ...

... dich, wie in den Vorjahren, auch in 2014 sehr oft getroffen zu haben !

Es sind diese freudigen Momente, wenn wir uns vor ne'n WK-Start oder ne'm Gruppentreffen sehen,
uns begrüssen und uns einfach nur freuen. Eventuell ist das auch so, weil du einer der wenigen bist,
die keinen FB-Account haben, ...

Du hast mit "Sonnenschein 2010" wirklich eine tolle Trainings- und WK-Begleitung gefunden.
( Ihr seit ein gutes "eingelaufenes" Team )

Ich freue mich auf die nächsten Treffen mit dir, egal wo und wann ...

Lieben Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

leider erst heute gefunden!

Aber lieber spät als gar nicht!
Dein Bericht ist sehr interessant, und Dein Laufjahr - trotz der Achillessehne - ganz erfolgreich!
"Listenreich" gefällt mir richtig gut, ich bin selbst so eine Listenlilly!
Auf ein schönes 2015 - heute beim Lümmellauf war es doch schon mal prima, oder?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links