Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von hamburgmann

Und wieder eigentlich gar nicht trainiert einmal die Woche einen 7 er ist nun ja nicht wirklich was.
Ok das Krafttraining und das Fahrradfahren zur Arbeit sollte man nicht vergessen.
Daher heute in Öjendorf nur die 11,33 KM gelaufen.
Das erste mal übrigens, vor meiner großen Verletzung bin ich ja hier meist die halben gelaufen.
Ok die Achillessehenproblematik ist abgehakt aber das Kniezwicken nach Läufen beunruhigt mich zusehends.
Umso erfreulicher für mich das ich heute ohne jegliche Schmerzen durchgelaufen bin.
Die Zeit ließ zu wünschen übrig im Vergleich zu früheren Läufen umso schöner, dass es für einen Treppchenplatz gereicht hat.
Schöne Sache das auch die kleineren Läufe nun siegergeehrt werden
Haben übrigens insgesamt da ziemlich aufgerüstet. Elektronische Zeiterfassung mit elektronischem Glückwunsch.
Daher wohl auch das Teilnehmerlimit und das knappe Zeitfenster zum anmelden.
Ok kann man verstehen da das alles ehrenamtlich nebenbei zu erledigen ist.
Respekt für eine tolle Organisation und Verpflegung samt Verpflegungsteam.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

;-))


Mir gefallen die Läufe am Öjendorfer See auch immer sehr gut. Das Preis- Leistungsverhältnis ist top und man läuft dort eigentlich eher selten auf irgendwelche Bestzeiten, sondern eher wegen dem gemeinsamen laufen mit anderen Gleichgesinnten. Trotzdem ich jedes Mal ca. 250 km Anfahrt und natürlich auch wieder Heimfahrt danach habe, bin ich hier schon 11x den Marathon gelaufen, unter Anderen habe ich dort am 03.10.2014 auch meinen 100. Marathon/Ultra absolviert.
Gruß aus dem Havelland
Jens

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links