Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Was mit einer Diagnose, die den Sport zu beenden schien, begann entpuppte sich als außerordentlich erfolgreiches Jahr! Geplantes Jahreshighlight war der „Ironman“/Langdistanz in Köln, also wurde im Januar mit dem Triathlontraining begonnen. Im Februar kam nach dem zweiten Hörsturz die Diagnose Morbus Meniere. Also vorsichtige Medikamenteneinstellung und noch vorsichtigeres Training. Viel Radrolle, Schwimmen so gut es geht, wenig Laufen. Erst im März wurde die Wettkampfsaison eingeläutet und mit dem heutigen Silvesterlauf beendet.

Bilanz:

Laufen: 2666 km. Das ist erschreckend wenig, hängt aber mit dem Triathlontraining zusammen.

Rad: 5489 km. Das ist mein Rekord, hängt auch mit dem Triathlontraining zusammen ;-) Aber nach Köln – Anfang September – kam eigentlich nicht mehr viel dazu. Ich habe einen Radkoller, immer noch.

Schwimmen: 228 km. Das ist auch Rekord, und da bin ich ein bisschen stolz drauf. Meine Hassdisziplin macht mittlerweile echt Spaß. Letzte bin ich immer noch ;-)

27 Wettkämpfe, davon allerdings nicht alles wirklich im Wettkampftempo. Drei Pacemakereinsätze, einmal mit Tochter mitgelaufen, so mancher Lauf in der LDVorbereitung war ein reiner Trainingslauf. Alle Läufe wurden ins Ziel gebracht, das ist schon mal wesentlich besser als noch vor zwei Jahren. Und nur ein Lauf konnte nicht angetreten werden; wie seit drei Jahren platzte auch diesmal der DAK Halbmarathon vor der Haustür, diesmal war der Hörsturz schuld.

9 Läufe waren Marathons (8) bzw. Ultras (1). Und zwei Bestzeiten brachte das Jahr: Bonn Triathlon zum dritten Mal mit neuer Bestzeit. Und die alte Bestzeit über 10km aus dem Jahr 2011 fiel, und das überraschend deutlich mit 46:28 45sek schneller als noch vor drei Jahren. Ein paar Altersklassenplätze sprangen auch heraus, aber das ist – wie wir alle wissen – mehr eine Frage der anwesenden Starterauswahl als der persönlichen Qualität ;-)

Jahreshighlights: Natürlich Köln die Langdistanz! In Traumzeit gefinisht, auch wenn es ganz anders lief als erwartet. Und natürlich der New York Marathon, trotz der widrigen Umstände wesentlich schneller als erwartet und mit dem besten Mann der Welt an meiner Seite. Mit ganz viel Gänsehaut ;-) Dazwischen das persönliche Highlight im außersportlichen Bereich, aber das ist eine ganz andere Geschichte ;-)))

Der letzte Wettkampf heute war nichts, aber das war zu erwarten. Drei 10km Wettkämpfe in vier Wochen, und die Umstände wurden immer schlimmer. Nach dem gestrigen Schneesturm bestand die ohnehin eher crossige Laufstrecke durch den Saarbrücker Stadtwald zu 90% aus Eisfläche, da halfen auch keine Trailschuhe. Ich fand mich persönlich rekordverdächtig und gönnte der geliehenen Uhr keinen Blick. Im Zieleinlauf fand ich die Zeit von 54:xx dann schon hart, aber was soll’s. Mittwoch ist Marathon ;-)

Pläne für 2015? Viele ;-)

Ausnutzen, solange Herr Meniere noch mitmacht! Triathlon nur auf den „kurzen“ Distanzen, ich habe immer noch Radkoller. Da Luxemburg unsicher ist (Veranstalter pleite) stehen nur OD in Merzig und Ironman 70.3 Miami auf dem Plan. Dafür lange Läufe und Trails! Üwersauer sah mich zwar nicht vor Zielschluss im Ziel aber immerhin kam ich gesund durch, das gab Auftrieb. Also auf ein Neues.

Erstmal wieder Marathon, diesmal der Neujahrsmarathon in Zürich. Minus 10 Grad sollen es werden, also warm eingepackt durch die Nacht laufen mit Coach an der Seite. Im Februar geht es nach Florida (einige JMer erinnern sich...): Fort Lauderdale Marathon und Everglades Ultra. Die Faschingsferien machen es möglich ;-) Ende März Pacemaker in Freiburg. Im April Harzquerung mit halb Jogmap. Im Mai den Hartfüßler Trail. Ende Mai Pacemaker in Luxemburg. Tja, und dann der Juni. Der ZUT sticht in der Nase. Da habe ich ja noch eine Rechnung offen. Zu Weihnachten gab es neue Stöcke (die alten gaben beim ersten und letzten Versuch nach und sind total verbogen....) und Coach verspricht Begleitung. Und für die LD brauchte ich ja auch zwei Anläufe.... Hm, die Überlegungen laufen...
In der zweiten Jahreshälfte auf jeden Fall Rüningen. Und Marathon Köln – noch mal die PB angreifen ;-) Und Ende Oktober Miami Triathlon, diesmal kommt Nr 3 mit, das gab es zu Weihnachten ;-) Na, und dann mal sehen. Irgendwie noch ein schicker Halbmarathon. Wolfenbüttel, wenn es passt. Aber das Jahr ist ja lang und erstmal muss das Ohr halten.

Allen einen guten Rutsch!

3
Gesamtwertung: 3 (6 Wertungen)

Wahnsinn,

Was Du da dieses Jahr geleistet hast. Und die Planung für 2015 sieht ja auch schon ordentlich voll aus.
Da kann ich mit meinem einen lausigen Ziel nicht mithalten, von den Lauf-, Rad- und Schwimm-km ganz zu schweigen.
Ich wünsche Dir und den Deinen einen guten Rutsch und ein gesundes und ebenso erfolgreiches neues Jahr.

LG,
Anja

2659km sind erschreckend

2659km sind erschreckend wenig? Unfassbar. Das ist mehr als doppelt so viel wie ich dieses Jahr zusammen gekriegt habe und ich war nicht zich Kilometer Schwimmen oder Radfahren und ich hab auch weniger Kinder.
Ein außerordentlich erfolgreiches Jahr. Genau das war es für Dich und ich wünsche Dir, dass 2015 auch so läuft, rollt und schwimmt. Deine Wettkampfplanung sieht schon vielversprechend aus. Und bitte auch weiterhin fleißig stridertypisch bloggen.

Einen guten Rutsch für Dich und den Coach und einen rutschfreien Neujahrsmarathon.
Catcoach

Wow. Und das alles unter

Wow. Und das alles unter diesen anfangs so ungünstigen Voraussetzungen.
Für 2015 wünsche ich Dir weiter so viel Erfolg und dass du Herrn Menier im Griff behältst .

Welch ein Jahresrückblick, Hammer!

Da kann man echt nur staunen, aber so kennen wir dich. Wer denkt du fällst, erfährt sein blaues Wunder, *schacka!* ;-))) Ganz fetten Glückwunsch! Da steckt eine große Portion Fleiß, Ehrgeiz und Liebe zum Sport drinnen. Auch dafür großen Respekt!

Ein ebenso erfolgreiches 2015 und weiterhin so viel Freude am Sport
wünscht dir
Tame

alter schwede...

...was ne bilanz! da gibt´s ja wohl nix zu meckern! okeee, die laufkilometer sind echt unterirdisch, da ja radfahren und schwimmen eh überbewertet werden, aber sonst... *duckundganzschnellwech*
neee, mal im ernst: dass du trotz (oder vielleicht sogar gerade wegen) des blöden monsieur m. hier solche leistungen ablieferst, ist schon ne klasse für sich. "nich unterkriegen lassen" ist einfach immer noch das beste motto...
____________________
laufend wünscht, dass striders pläne 2015 funktionieren: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Attraktives Programm!!

Viel Glück und Spass dabei.
Bleib gesund !

Klasse Leistung und DANKE

Klasse Leistung und DANKE dass ich ein Teil davon war.

LG und nächstes Jahr startest du richtig durch in ........

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Das war wirklich ein erfolgreiches Jahr...

Dafür fünf Sterne von mir.
Und ich freue mich auch in zweitausendundfünfzehn meinen ersten Triathlon im Saarland zu machen...
Schön, dass ich Dich bzw. Euch nun persönlich kennengelernt habe.

:-)

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

Deinen Bericht sollte ich vielleicht...

...den konsultierten HNO-Ärzten vorlegen. Ist für diese dann ja auch interessant, zu erfahren, was aus ihren Meinungen und Tipps geworden ist...
Ich freue mich riesig mit dir, dass dein Jahr so erfolgreich verlaufen ist! Grandios! Lass dich drücken!
Und ja, bitte, bitte, kommt zum ZUT!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Liebe Sonnenblume

mach das mit einem ganz dankbaren lieben Gruß von mir! Meine Ärztin ist sehr erleichtert ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Jahresbilanz

und Saisonplanung lässt mich schwindelig werden. Hut ab!
sieht fast so aus, als würdest Du Dir auch 2015 deine Gesundheit erarbeiten wollen.
.... und dass Du dabei die wichtigen familiären Ereignisse nicht aus dem Blick verlierst -- sehr schön!
Ein tolles neues Jahr wünsch ich dir und den deinen!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

wow

Wow, was für eine Leistung...!

Und die gute Nachricht zum Jahresanfang... Luxemburg findet dieses Jahr definitiv statt :-)

Erledigt

Die Antwort war: Danke! das freut mich sehr. Guten Rutsch!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links