Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von christine

...habe ich nun doch verpasst.
im august hab ich noch die 100 km pro monat angepeilt, die folgenden monate liessen aber auch diese ambitionen schmelzen. nicht, dass eine verletzung oder ähnliches mich am laufen gehindert hätte- es war einfach eine mischung aus zu viel arbeit, zu schlechter persönlicher gesamtdisposition und daraus resultierenden zu kurzen runden. das konnte ja nix werden.
also werde ich dies jahr als semiaktives regenerationsjahr ad acta legen und mich darüber auch gar nicht ärgern, denn gestern hab ich noch locker mein schlauerweise rechtzeitig neu definiertes (minimal-)ziel von 1000 jahreskm erreicht.
alles, was jetzt noch kilometermässig dazukommt, ist ein nettes zubrot.

hat was für sich, wenn man sich realistische ziele setzt :)

schönen dritten advent
c.

3
Gesamtwertung: 3 (4 Wertungen)

realistische Ziele

...machst Du ganz recht!
LG, WWConny

Manchmal ...

... werden km einfach deutlich überbewertet.
Ist nicht das "Wie" der Grund dafür warum wir das machen?
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links