Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

einfach ein Kultlauf im Saarland. Bei traditionell miesem Wetter steht der halbe Ort mit Fackeln Spalier um ein paar Verrückten zuzujubeln, die eine 2,5km Runde zwei oder viermal durchrennen, wobei das Profil sehr einfach ist: 2km mehr oder weniger hoch und 500m halsbrecherisch steil über Kopfsteinpflaster in die Tiefe. Bestzeitentauglich ist da nichts, weder die Jahreszeit, noch das Profil, noch das Wetter. Dieses Jahr ist es zwar mit 7 Grad ungewöhnlich warm, aber auch ungewöhnlich nass, weil Dauerregen. Was auf Kopfsteinpflaster im Dunkeln bergab zu der ungewohnt besorgten Ermahnung durch die Veranstalter führt, bloß heil anzukommen. Gut, dass ich den eh als Spasslauf laufe und nach meiner Bestzeit vor zwei Wochen über 10km jegliche Tempoambitionen aufs nächste Jahr verschoben habe ;-)

Plan ist wie immer meine Brut über die 5km zu begleiten und dann noch 5km dranzuhängen. Führt meist zu einer Zielzeit von 56 min oder so. Passt, reicht.

Aber wir sprechen vom Hause strider und da kommt immer alles anders. Nr 2 fällt im Sportunterricht über den Bock und scheidet mit einer Rückenprellung aus dem Rennen, Nr 3 zerlegt beim Standweitsprungversuch im Schwimmtraining (Trockentraining vorher...) die Plantarsehne. Beide beschließen mit Coach1 ins Kino zu gehen. Nr 4 muss damit mit uns mit und mault ob der geänderten Pläne. Erst das elterliche Versprechen im Anschluss an den Lauf eine bekannte Fastfoodkette mit ihr ganz alleine zu besuchen überzeugt (irgendwie zieht das immer....). Planung steht. Technik nicht. Uhr eingeschickt weil kaputt. Auto in Werkstatt weil kaputt, also Leihwagen, in den nicht alle Kinder passen, also müssen die Teenies per Bus los. Und ich laufe halt ohne Uhr. Geht auch, geht alles.

Ottweiler empfängt uns mit Dauerregen. Bäh. Keine Lust einzulaufen, wird eh überbewertet, also einfach in die Masse drängeln bis man steckenbleibt. Endlich geht es los, stop und go bis sich das Feld lichtet. Keinen Plan, also einfach loslaufen. Die erste Runde geht gut über die Bühne, Coach abklatschen auf der Gegengerade, Anstiege hochtraben und das steile Stück bergab rollen lassen. Kind begrüßen, ab in die zweite Runde. Geht auch gut. Gefühlt tippe ich mal auf Schnitt 5:10. Super, das wird eine schöne Zeit. Coach abklatschen, Anstieg hoch, um die Kurve - und der linke Fuß tritt ins Glatte und rutscht zur Seite weg und ein stechender Schmerz jagt in den linken Pomuskel. Aua, sch...! Erstmal bergab humpeln, was nun? Ins Ziel? Och nö, 5km? Einfach zwei Runden dran hängen, wird schon gehen. Geht auch. Irgendwie. Kind wieder begrüßen, ab in die 3. Runde. Ab und an zieht es heftig, der Laufstil ist alles andere als rund, aber es geht. Gute Musik in den Ohren, jubelnde tapfere Zuschauer, strömender Regen in der Dunkelheit aber Fackelspalier in einem Fachwerkstädtchen, was will man mehr. Bin ja zum Spass hier. Coach noch mal abgeklatscht, Anstieg hoch, runterfallen lassen. Auauauauauau.... Na, noch eine Runde. Die Motivation schleift wie mein linkes Bein. Ich liefere mir ein nettes Gefecht mit einer Vereinskameradin. Vor zwei Wochen war sie vor mir, heute muss ich sie wieder ziehen lasse, werde sie dann aber doch am letzten Anstieg einkassieren. Trotzdem wird sie 1. in ihrer AK, da fünfzehn Jahre jünger....

Das Ziel naht, die Schmerzen sind erträglich, ich humpel einfach bergauf und rolle bergab. Höre den Zielsprecher etwas von "Zeiten um 50" sagen. 50??? Cool, das wäre ja der Oberhammer auf der Strecke! Bestens gelaunt jage ich bergab und um die Ecke. Lauffreude pur, sch... auf den Muskel, der wird schon wieder werden. Um die Ecke und aufs Ziel zu. Da hängt eine Uhr. Und die zeigt eine 48. Hä?? Völlig irritiert laufe ich zum Ziel und durch. Da steht Coach und grinst über beide Ohren. Ich stammele nur "48?". Jo, meint er auch. Ab zum Board, wo die Zielzeiten durchlaufen. Da stehe ich wirklich mit einer 48:18 - und mit Platz 2 in der AK!

Tja, und dann müssen wir klatschnass doch noch bis zur Siegerehrung warten. Verliehen durch Stadtobere in historischen Kostümen gibt es einen Schoki Mann im Mond und eine chice Urkunde. Und es ist netto sogar eine 48:08!

Und Nr 4 kriegt ihr Fastfood, und wir daheim endlich eine heiße Dusche und trockene Klamotten und den Rest holen wir nachher auch noch ab. Und dann kann es 3. Advent werden ;-)))

3
Gesamtwertung: 3 (5 Wertungen)

Boah!

Vielleicht solltest du die Uhr einfach weglassen? Oder noch wahrscheinlicher: du bist einfach so schnell geworden! Wow, Glückwunsch und genauso schnelle Besserung für den Allerwertesten!
yazi

Glückwunsch :)

Super Zeit und das bei diesen Bedingungen, Kopfsteinpflaster und Regen seeehr gefährliche Mischung....

Und gute Besserung :)

LG vom Kaiserstuhl

Kopf freibekommen durch laufen

Uhren sind...

...kontraproduktiv. Deckt sich mit meiner Erfahrung. Und- Adrenalin ist ein ganz feines Hormon bei Verletzungen. Glückwunsch

lache. saufe, hure, trabe! ...nota bene bis zum Grabe (C.M.Bellman)

Gratuliere

Gratuliere zu dieser super Zeit. Bin ganz beeindruckt.
Und gute Besserung für den allerwertesten Muskel. Pflege ihn jetzt gut.

erst kommt

das stridersche Chaos und dann ein Top Lauf!...going beyond the mind -it's where the magic happens...

Sehr, sehr schicke Zeit! Glückwunsch!

Bei der Verletzung kommt hoffentlich nichts nach. Gute Besserung an das ganze strider-Lazarett!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Also, so langsam ...

... solltest du aber mal ne Winterpause einleiten. Schließlich kommt erst in deren Anschluß der Aufbau fürs neue Jahr. Wann willste denn damit dann anfangen?
Super Lauf!
;-)

Winterpause

Ist doch Winterpause! Kein Lauf über 12km diese Woche und heute nach 60m Abbruch, jetzt ist Pause bis der A... wieder in Ordnung ist.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Wow

mit aua Bobbes so eine Zeit raushauen - Respekt.
Jetzt schon das Hinterteil mal ein wenig, hast ja bald schon wieder was vor.

LG,
Anja

Ähm, wie jetzt?

Du humpelst mal eben eine 48? Ist doch bei gefühlten 5:10 nicht soo daneben, oder?

Aber die Verletzung solltest Du auskurieren. Schönen Advent noch!

Jaja, dieser Nachtwächterlauf....

.....bei dem warst du oder eines deiner Kinder doch schon immer für eine Überraschung gut;-) Ganz herzlichen Glückwunsch!!! Saustark!!!

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links