Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Charlotte_York

Liebe Mitstreiter!

Ich muss auf Dienstreise :-( Natürlich nehme ich die Laufsachen mit. Nur welche? Lang und warm oder kurz?

Praktischerweise würde ich ja gerne im Fitnessstudio (sic!) des Hotels aufs Laufband gehen. Ich habe nachgefragt: Das Hotel hat das Fitnessstudio (sic!) mit einem Laufband und einem Crosstrainer ausgestattet. Wahnsinn!

Was meint ihr: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass dann, wenn ich gerne aufs Laufband gehen will - nämlich morgens um 05:30 Uhr, schon jemand anderes drauf ist?

Dann würde ich natürlich draußen laufen gehen wollen.

Vielen Dank für eure Meinungen!

0

Gering,

denke ich. Ich messe es aber einfach an meiner Erfahrung, dass ich morgens um halb sechs nie andere Läufer zu Gesicht bekomme, wenn ich in Laufschuhen unterwegs bin;-)
Viel Glück und viel Spaß, dir!

Lieben Gruß
Tame

gering

Nur ob der Raum schon auf hat????

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

lieber raus!?

Hey Charlotte,

mein persönlicher Tipp ist, dass Du lang-warm und Mütze einpackst und draußen den Wintermorgen erkundest. Ich bin regelmäßig auf Dienstreisen und habe auch (oder gerade?) in dieser Jahreszeit schon tolle Starts in den Tag in neuer Umgebung erlebt (durch den verschneiten Harz, durchs frostige London, durchs ungewohnte Tokio etc. etc.). Das ist ja das Besondere an unserem Sport: Egal, wo man sich auf der Welt befindet - Laufen läuft immer.

Ansonsten haben Strider und Tame schon alles gesagt: Die Läuferdichte ist morgens um 5.30 Uhr erfahrungsgemäß relativ gering, sowohl im als auch vorm Hotel...

LG und viel Spaß!
O.

Draußen 5:30Uhr in Europa? ...

... Stirnlampe nicht vergessen!
Und schau doch einfach vorher schon mal auf GPSies.de und erstell dir vielleicht schon mal Runde und lad dir die dann vielleicht sogar auf Garmin oder Mobiltelefon und lauf sie dann ab.
In Deutschland kannst du die App von GPSies oder Endomondo auch nutzen. Im Ausland ohne Roaming bietet sich bei Android OSMAND an. Da kann Frau mit Offlinekarte laufen. Den Track mußt du dir dann als *.TCX aufs Telefon holen - ach ja, und sinnvoller Weise daheim schon mal die richtige Karte aus der Gegend des Hotels hochladen. Funktioniert sehr gut! Bin ich auch mit in den Bergen on tour gewesen - da ist man ja häufiger offline.
Das war jetzt die volle Breitseite und zu kompliziert? Dann schau bei openstreetmap nach dem Hotel und präg die ne einfache Route ein. Im Zweifel lauf ich dann einfach eine Richtung "x" km, wende und das gleiche retour.
Viel Spaß!
;-)

Hotel Laufband...

5:30 sollte kein Problem sein, falls der Raum auf hat. Einfach im Hotel nachfragen.

Vorteil: Geringeres Packvolumen für die Laufklamotten und weniger Vorbereitungsaufwand was die Strecke angeht.

Nachteil: Langweilig. Also Hörbuch oder so was nicht vergessen. Ich habe mal in einem eiskalten Winter im Hotel alle 3 Bände von Eragon durchgehöhrt. Hat auch was.

Also viel Spaß auf der Dienstreise.

Wo reist Du denn hin?

Ich denke, Du hast die freie Auswahl: das Laufband wird mit allergrößter Wahrscheinlichkeit frei sein, aber wenn es Dir zu langweilig ist, kannst Du auch rauslaufen. Draußen ist es sicher viel spannender. Ich finde sogar, dass Laufen auf Dienstreisen fast das Beste ist, weil man sonst den ganzen Tag keine Zeit hat, was zu erleben. Dann ist Laufen ein kleines Stück Tourismus inmitten von Arbeit. Wenn Du vorher noch nicht weißt, wonach Dir sein wird: lang und kurz mitnehmen.

Ich bin gerade auch auf Dienstreise, nur mit dem Laufen klappt es nicht so recht, weil ich bei meinem Bruder wohnen kann, und es da immer so gesellig ist. Aber das ist halt wie immer im Leben: Prioritäten setzen ist Trumpf...

yazi

Kommt wohl darauf an wohin

Kommt wohl darauf an wohin dich deine Dienstreise führt.
In Atlanta war ich um 5:30 nicht die einzige die ein Laufband wollte. Leider war "draussen laufen" keine Option, die Gegend war absolut nicht fussgängerfreundlich. Dasselbe in Montreal.

In Denver und Colorado Springs hingegen war es kein Problem vor Tagesanbruch draussen laufen zu gehen (mit Stirnlampe). Ich war nicht die einzige Läuferin die um diese Zeit draussen unterwegs war.

Auf Dienstreisen immer Laufsachen dabei ...

... und gelaufen wird immer draussen, es sein denn, dass Luftfeuchtigkeit und die Temperaturen 90%, 30C° (Hong Kong im August) doch mal zu einer Alternative zwingen ... danach ging es aber wieder nach draussen :-)

Ich sehe es auch, abhängig vom Ort, als Chance für eine Erkundungstour (abhängig von der Gegend) und Du hast die Möglichkeit hier auf jogmap auch Strecken für alle Ort als Anregung zu entdecken.

Interessant ist, dass man in einigen Städten morgens um 5 Uhr etwas dumm angeschaut wird, wenn man laufen geht (z.B. Lissabon) :-o ... aber z.B. ist in Barcelona um 5.30 schon viel los.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links