Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von sarossi

Ist schon spannend, so eine Vorbereitung auf den ersten Halbmarathon. Wenn ich Galloway folge, muss ich immer wieder aus meiner Komfortzone raus.

Mehr als 2 Stunden laufen... hätte ich mich eigentlich nicht getraut. Wer weiß, ob ich es wieder zurück schaffe? Ist mir jetzt schon 3 mal geglückt und das Selbstvertrauen wächst.

Schnell laufen... das strengt an. Und was ist, wenn ich es gar nicht kann? Heute habe ich mich raus getraut aus der Komfortzone. Galloway sieht im Trainingsplan regelmäßige Meilentests vor,um das Tempo zu testen. Die Pace auf 1,6 km war 11 Sekunden besser als beim letzten Mal. Und dann noch ein paar Steigerungen. Für meine Verhältnisse geht also auch schnell. Und tatsächlich konnte ich auch diesem Teil des Trainings etwas abgewinnen.

Bin mal gespannt, ob das mit den Erfolgserlebnissen so weiter geht.

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

na, klar

geht das so weiter! Der Weg ist auch schon ein Ziel und mit ein wenig Spaß, wirds richtig gut! Außerdem schmecken dann, gerade in der Weihnachtszeit, die Leckereien noch besser. Viel Erfolg weiterhin!...going beyond the mind -it's where the magic happens...

Was heißt denn Komfortzone

bei Dir? Galloway hat da scheinbar eine andere Vorstellung :kicher:

Wünsche gesunde Vorbereitung - das wird.

Komfortzone = 5km locker

Komfortzone = 5km locker traben.

Klar wird das besser! ...

... Stück für Stück.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links