Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von happy

Hallo Allerseits,

ich hab da mal eine Frage in die Runde, die sich hier hauptsächlich an die Läufer unter uns richtet, die Ü 50 sind.

Hintergrund: Ich bin relativ stark kurzsichtig (knapp -5 dpt. auf beiden Augen). Nun ist es so, dass der Glaskörper (Laienhaft ausgedrückt: der Augapfel) mit zunehmendem Alter quasi "schrumpft". Das ist meist auch kein Problem. Bei uns Kurzsichtigen jedoch schon, da unser Glaskörper ja etwas verformt ist, länglicher ist statt rund, weshalb sind wir ja auch Kurzsichtig sind.
Durch diese Verformung kommt der Glasköper meist direkt mit der Netzhaut in Berührung, was an sich nicht schlimm ist. Aber: Wenn der Glaskörper schrumpft, löst er sich wieder von der Netzhaut und zieht die sozusagen etwas mit. Das kann völlig unfallfrei verlaufen, oder aber er zieht so stark, dass er die Netzhaut einreißt. Das muss und kann dann gelasert werden, um den Riss "zu stopfen" damit keine Gewebeflüssigkeit hinter die Netzhaut fließt und sie abhebt, was zu Erblindung führen kann.

Ihr seht, es ist recht komplex. Vorab: ich bin kein Augenarzt, aber extrem neugierig und löchere den Doc meines Vertrauens, weil ich über die Funktionen meiner Augen bescheid wissen möchte. Er versucht es mir meine Fragen sehr geduldig und verständlich zu beantworten.
Ich hatte nämlich vor zwei Jahren aufgrund einer Abhebung so einen Netzhauteinriss, der gelasert werden musste und vor einer Woche hat der Glaskörper auch wieder "gezupft". Dieses Mal zwar nichts an der Netzhaut beschädigt, aber wohl ein kleines Äderchen, was dann platzte und für etwas getrübten Blick sorgte.

Mein Augendoc meinte, dass stärker kurzsichtige Menschen die laufen, häufiger Probleme mit Netzhautein- bzw. anrissen haben, als Nichtläufer, weil durch die Erschütterung beim Laufen das Ablösen des Glaskörpers von den verklebten Stellen mit der Netzhaut begünstigt wird. Mein Augendoc ist absoluter Nichtläufer ;-)
Ich habe ein wenig im www geforscht, aber nichts gefunden, was das bestätigt.

Und nun meine Frage in die Runde: Wer von euch hat(te) auch schon eine Glaskörperabhebung und hat Erfahrungen? Und welche Verhaltensratschläge vom Doc bekommen?
Ist hier nen laufender Augendoc, der was weiß oder Studien hat?

PS. Ich hoffe, ich habe meine Erläuterungen - zwar laienhaft - aber einigermaßen korrekt wiedergegeben. Falls nicht, gibt es hier ne ganz gute Erlärung
____________________________________
laufend forscht neugierig: happy™

ich bin auch relativ stark

ich bin auch relativ stark kurzsichtig, sogar mehr als du. Aber bis jetzt hatte ich noch nie Probleme...aber ich hör mich mal um.

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

ich bin auch kurzsichtig

auf einem Auge ziemlich stark (4,75; das andere ist ok und wird langsam weitsichtig....), aber davon hat mir noch nie jemand etwas gesagt! Meine Hausärztin läuft, meine HNO-Ärztin läuft, nutzt wenig.

Ich frage mal meine Augenärztin, ob sie läuft...

Ah, tschuldigung, bin noch nicht Ü 50... Sieh meinen Blog als gelöscht an ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Bin fast AK60 und kurzsichtig,

aber habe bisher keine Probleme, wie du sie beschrieben hast und möchte sie auch nicht bekommen. Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, das du mich am 28. ungetrübt sehen kannst.

Eher Entwarnung zu Netzhautablösung & Laufen

Hallo happy,
habe länger recherchiert zu Deiner spannenden und interessanten Frage, dem Internet sind nur mit Mühen belastbare Daten zu entlocken. Da die Netzhautablösungen nicht selten sind und starke Kurzsichtigkeit auch nicht selten unter LäuferInnen vorkommt, finde ich die Frage in Laufforum bestens aufgehoben ;-)

Die besten Infos mit Quellen zu Fach-Artikeln, die ich finden konnte, findest Du hier:

Netzhautablösung und Sport (mit Erschütterung, Druck, ...)

Offenbar gibt es keine vernünftigen Studien, die belegen, dass Sport in Form von Laufen, Mountain-Biken (mit dementsprechenden Erschütterungen) zu mehr Netzhautablösungen führt.

Ich zitiere:
"´Bei der Frage nach meinen Möglichkeiten weiterhin Sport(Radfahren, Joggen) zu treiben, waren die Aussagen der Ärzte sehr zurückhaltend und wenig hilfreich.´
Ihre Ärzte haben sich mit konkreten Empfehlungen vermutlich zurückgehalten, da es keine eindeutigen Hinweise auf eine Auslösung einer Netzhautablösung (Amotio retinae) durch die genannten Sportarten gibt (eine generelle Einschränkung der sportlichen Aktivität wird in der Literatur auch eher verneint, siehe z.B. Karel I 1993: "[Is restriction of physical activity indicated in the prevention of retinal detachment?]." ), die Identifizierung von begünstigenden Faktoren ist stets problematisch."

Zu Kontakt- und Ballsportarten bzw. Sport, der kurzfristig hohen Druck erzeugt (z.B. Gewichtheben oder manche Übungen im Fitness-Studio) gibt es klare Aussagen, dass dies riskant ist.

Fakt ist aber, dass in bis zu sechs Wochen nach einer Operation/Behandlung von abgelöster Netzhaut definitiv kein Sport betrieben werden darf, aber das ist nicht Deine Frage gewesen. Könnte aber erklären, warum diese Vorgabe für die Heilungs-Phase dann zur generellen (wohl unbegründeten) Vorgabe wird.

Herzliche Grüße,
waldboden

wow, waldboden...

...das is mal ne Info! Vielen Dank!
Ich finde es allgemein sehr interessant, solche Dinge mal zu hinterfragen. In diesem Fall hatte ich einfach das Gefühl, dass mein Augendoc da nicht soooo sicher klang...
____________________
laufend will immer viel wissen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

hinterfragen

Hallo happy,

Hinterfragen finde ich meistens gut und wichtig ;-)

Und Dein (nicht vertrauendes) Gefühl zu den Aussagen Deines Augenarztes hat hier offensichtlich bestens gepasst.

Herzliche Grüße,
waldboden

Weitermachen

Hallo Happy,
ich bin bald 46 und hatte im Winter 2012 eine Netzhautablösung,habe beidseitig ca -6 Dioptrien.Es wurde zuerst vereist und dann nach suboptimalem Ergebnis gelasert.Zurückbehalten habe ich ein paar Mouches Volantes/Fliegende Mücken, die zuweilen sehr störend sind,aber naja.
Auf meine Nachfragen ( insgesamt vier Ärzte ) bekam ich die Antwort: weitermachen wie bisher,das Risiko können sie durch Unterlassung von Laufen oder irgendwelche Verhaltensänderungen nicht verringern.
Das wichtigste ist erhöhte Aufmerksamkeit bezüglich Veränderungen,superschnelle Reaktion bei erneutem Riss,Ablösung,Beschwerden (wie auch beim ersten Mal),wie du sicherlich weisst.
Lieben Gruß,Dünenhüpfer

danke dünenhüpfer...

...für deine rückmeldung.
ja, mouches volantes hab ich schon reichlich und jetzt neuerdings nen fadenförmiges teilchen mittenmang im schärfsten bereich. voll doof, vor allem wenn´s so hell im umfeld ist. aber so isses halt...gibt schlimmeres ;-)
ja, ich denke auch, so ein abriss kann auch beim radfahren über kopfsteinpflaster oder beim schnellen treppen runterlaufen passieren. wenn´s kommt, kommt´s.
und hast schon recht, wenn man weiß, was die anzeichen sind und worauf man achten muss, kann man schnell reagieren und ab zum doc...
____________________
laufend hat nen faden in der pupille: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Genau...

...und wir wissen wenigstens, was uns den Blick trübt ;) !
Wir haben halt ganzjährig tanzende Mücken um uns herum und du verlierst nicht mehr so leicht den Faden! :))
Ich habe noch eine ziemliche Blendempfindlichkeit zurückbehalten,was vor allem beim Autofahren im Dunkeln recht anstrengend ist.
Eine schöne Adventszeit

Dünenhüpfer

mit nem Faden in der Pupille

kann ich auch dienen, aber den findet immer nur der Augenarzt. Vielleicht sehe ich ihn nur nicht ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

jepp...

...autofahren im dunkeln ist für mich leider auch schon seit einiger zeit extrem schwierig wg. der blendung. aber ich fahr ja eh nicht mehr gern selbst, so hab ich wenigstens immer nen argument ;-)
____________________
laufend grüßt gut eingefädelt: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

striderlein...

...du rennst immer zu schnell, da kommt der faden nich hinterher... ;-)
____________________
laufend trainiert jetzt dembo: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links