Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Schalk

"Was?"
"So weit laufen?"
"Weil ich das kann!"
Ein etwas verständnisloser Blick.
Hmm, vielleicht sollte man das näher erläutern?
"Weil ich es Spaß macht!"
Das ist eingängiger. Da könnte es möglich sein, das zu verstehen.
Heutemorgen bin ich beizeiten los. Den Tag über ist die Bude voll. Keine Möglichkeit zum Laufen. Also gleich früh.
Aufstehen, Zähneputzen, Lauflumpen an, Schluck Wasser trinken und los.
Das kann ich auch.
Gesternabend bin ich die gleichen 20km in aller Ruhe in 1:42h gelaufen. Streßfrei, janz ruhig. Alles schön.
Heutemorgen war es ne Gadaschrofe. Die Beine waren noch doddal steif. Der gesamte Schalk war irgendwie noch nicht fertig zum Laufen. Es tat nichts weh, es war nicht schlimm. Aber irgendwie ging außer Schlurfen nix. Gefühlt war das fast schon Gehen. Ätzend.
Ja, ich kann auch das.
Aber ich muß das nicht haben.
100km laufen, OK. 200km auch. Und 300km nun also auch.
Aber man muß nicht jeden Dreck mitmachen.
Eben nicht, weil ich das nicht kann, sondern weil es keinen Spaß macht.
Früh laufen muß ich nicht - obwohl ich das kann.
;-)

4.8
Gesamtwertung: 4.8 (5 Wertungen)

??? was machst Du nachts?

Mit Dir stimmt was nicht. Ich würd ma zum Doc. :-)

28.Dezember 2014 Eulenkopflauf

Gehen??

20 KM in 1:42 ist bei dir in aller Ruhe ? Um Gottes Willen, deine Sorgen möcht ich haben ;). Bin froh wenn ich beim Halbmarathon mal an der 2h Marke "nur" kratze...

LG vom Kaiserstuhl :)

Kopf freibekommen durch laufen

Wenn ich am Abend schon

20 km unterwegs war, könnte ich morgens die gleiche Strecke auch nicht schneller laufen. Und das, obwohl ich die geborene Frühaufsteherin bin;-) Ich habs auch mal versucht, mein Tempo ist natürlich ein anderes als deines. Ich war morgens 10 Sekunden auf den Kilometer langsamer als am Abend, trotzdem ich mich morgens mehr angestrengt habe. Unterm Strich bin ich aber morgens schneller als abends. Nur muss ich ausgeruht los.
Also dann, mach was dir Spaß macht und nicht nur das, was du kannst;-)))

Lieben Gruß
Tame

Jooo,...

doofe Tage gibts halt und doofe Läufe auch.
Muss so! Sonst weißte die guten nicht mehr zu schätzen und schaffst die nächsten doofen nicht. ;o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Aber vielleicht...

... kann/darf/sollte man gelegentlich Dinge mal wieder ausprobieren, um dann eventuell festzustellen, dass sie immer noch keinen Spaß machen und man sie so bald nicht mehr braucht (so wie bei Essen - alle Jubeljahre mal testen, ob Rosenkohl/Griesbrei/wasauchimmer nicht vielleicht doch lecker sind. Ist alles schon vorgekommen, jedenfalls bei mir und bei Rosenkohl, bei Griesbrei noch nicht). Bis dahin kann man dann wieder voller Überzeugung sagen: nee, is nix für mich.

yazi (gelegentlich experimentierfreudig)

Ich auch nicht

manchmal tue ich es, meist aus demselben Grund wie du: Zeitmangel. Und stelle immer wieder fest: geht nicht. Obwohl ich kein Problem mit frühem Aufstehen habe und nachts eigentlich ganz gerne laufe. Aber mein Puls ist 10 Schläge höher als nachmittags oder abends, die Beine wollen nicht, es ist mühsam und anstrengend. Macht keinen Spaß. Muss ich mal haben um zu wissen wie Laufen wieder Spaß machen kann - zu besseren Zeiten ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

hach schalk...

...du schreibst mir aus der seele. ok, ich kann jetzt keine 200 oder gar 300 km und ich kann auch nich 20 km in 1:42h.

aber ich kann morgens, so wie du! aufstehen, schnxxze fegen, lauflumpen an, schluck wasser und ab dafür! nur geht´s mir da wie dir: es macht so ab-so-lut ü-ber-haupt gar keinen spaß! du hast völlig recht: man muss nich alles... ;-)
____________________
laufend hasst frühes aufstehen und laufen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

hach schalk...

...du schreibst mir aus der seele. ok, ich kann jetzt keine 200 oder gar 300 km und ich kann auch nich 20 km in 1:42h, weder in aller ruhe noch sonst irgendwie.

aber ich kann morgens, so wie du! aufstehen, schnxxze fegen, lauflumpen an, schluck wasser und ab dafür! nur geht´s mir da wie dir: es macht so ab-so-lut ü-ber-haupt gar keinen spaß! du hast völlig recht: man muss nich alles... ;-)
____________________
laufend hasst frühes aufstehen und laufen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Es heißt doch auch

kein Bier vor vier...

Das gilt selbstverständlich auch fürs Laufen, ich dachte, du wüsstest das? ;-P)))))

granreserva


___________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten

@granreserva

Solch Uhr hing immer bei meinen Eltern in der Wirtschaft. "Kein Bier vor vier" und die Zahlen statt von 1 bis 12 - 12 x die 4 ;-)))

Lieben Gruß
Tame

Ich Laufe fast...

nur früh nach einer Tasse Kaffee.
Tagsüber komm ich nicht mehr in die Puschen.

machmal muss

es auch schlecht laufen, damit man dann die anderen wieder richtig genießen kann. Schokolade schmeckt ja auch nicht jeden Tag gleich gut, oder? Na, vielleicht doch:). ...going beyond the mind -it's where the magic happens...

Tasse Kaffee

und dann los. Genauso und kein bisschen anders. Wilkommen im Club;-)))

Lieben Gruß
Tame

Ich hasse Kaffee

da liegt also das Problem! Nehme lieber die Schokolade und laufe nachmittags ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links