Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von fazerBS

hab ich gestern Abend gedanklich gesungen. Für laut war's schon ein wenig zu spät.

Ich habe gestern einen ziemlich dicken Umschlag eines örtlichen Laufvereins bekommen - und mich gewundert, da ich dort ja kein Mitglied bin. Was drin war wollt ihr wissen? Mein erster Gewinn! Ich hatte nach der Winterlaufserie an der Online-Befragung teilgenommen und es waren Sachpreise ausgelobt worden - das hatte ich aber nicht ernst genommen, weil ich noch NIE, NIE, NIE in meinem Leben was gewonnen habe. Und gestern bekam ich dann ein nettes Schreiben mit dem Dank für die Teilnahme und ich sei ein Gewinner. Ein T-Shirt (in Größe S unisex, also Schlafshirt für mich) und ein Beutel für Schuhe waren in dem Umschlag.

Abends war dann zum Einweihungslauf der LEDs im Grugapark geladen worden und im Vorfeld schon hatte ich mich als "Pacemaker" für eine Gruppe gemeldet und bekam die Gruppe 5:30er Pace. Im Park angekommen bekam ich dann eine schicke Sicherheitsweste für's Auto in Einheitsgröße mit dem Kommentar: damit kann man nicht laufen. Nun ja, das sollte ich ja auch nicht, oder? Die geschenkte Leuchtdiode musste ich ans Bein machen, weil ich sie am Arm nur rutschen hatte und verloren hätte. Den Luftballon mit der "Zielzeit" hab ich dann gleich daran festgebunden.

Es ging mit dem Treffen vieler Bekannter und vorher Unbekannter los, Quätschchen hier, Schnacken dort. Sehr nette Atmosphäre. Alles kostenlos natürlich. Weste anziehen, Kommentare wie "da passen ja noch zwei rein" oder so hab ich einige gehört. Irgendwann dann Startaufstellung und ich stand in zweiter Reihe hinter meinem Laufkollegen für die 5er Gruppe. Die Uhr tickte, Musik lief und dann ein richtiger Startschuss aus einer Pistole. Wirklich sehr cool das Ganze, nur ohne Startnummer. Und ich hatte die Order zu bremsen was das Zeug hält :grins:, denn sonst? Startschuss und weg!

Wir liefen dann 4 Runden über die neu beleuchtete Strecke im Park. Sehr schön auf den asphaltierten Wegen, die Mitläufer beschwerten sich über die "Berge", aber die hab ich nicht gesehen. Durch einen Grünbogen durch - das sah mit den Lampen richtig magisch aus! Nun ja, die Gruppe wollte wohl irgendwie immer schneller, aber bei der dritten Runde war dann hinter mir so viel Ruhe, dass ich dann in der vierten Runde doch wieder langsamer gelaufen bin. Am Ende kamen wir dann mit einem Schnitt von 5:19 an - mein Kollege hatte 4:49. Beide also gut 10 Sekunden zu schnell. Na ja, sei uns im Dunklen so ohne Uhren lesen zu können verziehen. Wobei: wir sollten doch bestimmt unter der angegebenen Zeit bleiben? Das haben wir beide hervorragend gemeistert :kicher:

Anschließend Bier, Müsliriegel, nette Gespräche und ab nach Hause. Meine gute Laune konnte auch durch angebrannte Soße mit ca. 40minütigem Schrubben des Topfes nicht getrübt werden.

Hach ja, so eine Trainingspause hat was.

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

... schöner Tag zum sterben

Dachte ich so beim Lesen der Überschrift :-))

Aber scheint ein schöner Lauf gewesen zu sein. Hat sich jemand beschwert, dass Du zu schnell warst?

Alex

Herzlichen Glückwunsch

Zum Gewinn und zu den magischen Momenten. Hört sich nach einer tollen Veranstaltung und einen schönen Lauf an.

doppelt

doppelt

Sehr schön! :o)

Entspanntes Läufchen und viel Spaß gehabt.
Solche Hasendienste stehen Dir gut! :o)
Gratuliere dazu und zum Gewinn.
Schuhtasche ist immer gut. :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Pacemaker haben wohl zwei Ziele?

Gruppe ein bisschen zusammenhalten und unter der Zielzeit bleiben. :-)
Angebrannte Töpfe schrubben? Hast du es mal mit Backpulver versucht? Andere Möglickeit Topf mit Wasser und Spüli zum Kochen bringen und etwas abkühlen lassen und dann putzen. aber 40 min schrubben? das grenzt ja an Hochleistungssport. ;-)
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

...Lalalalalaaaaaaa

.....so ein schöner Tag! Hach, da mag man gleich weitersingen. So ein positiver Blog! Hehe, du rasende, kleine Frau. Du bist unglaublich GROSS! Gut gemacht!!! Außerdem bringt mich dein Gutelaune-Blog jetzt fröhlich durch den sonnnigen Tag:-) Ich geh dann mal singen;-)

Lieben Gruß
Tame

Topf schrubben

musste ich, weil meine Tochter es nicht geschafft hat das Ding für die umgehend neu zuzubereitende Soße zu schrubben.

Also noch ein wenig für die Armmuskeln getan. Einweichen hilft sonst auch, ja. Danke für die Tipps. Ein Stahlschwamm hat auch geholfen - Krafttraining inclusive - aber die LED-Lampe rutscht trotzdem noch am Oberarm :grins:

Schrubben?

Socke Nr.2
Liebe fazer
für die nächsten Töpfe:
Mit Spülmaschinenreiniger den Boden bedecken und mit heißem Wasser übergießen! Und dann?
Stehen lassen und Nichts tun!!!
Einfach erholen!!!

LG Petra

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links