Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

hat der Coach verordnet. Nach der ganzen diesjährigen Rumdödelei muss mal ordentliches Laufen her. Meint der Coach. Grrr.

Also machte strider Montag Crescendo. Mit einer neuen Bestzeit über 3000m. JM berichtete darüber...

Dienstag geht zur Zeit nix. Außer die Freistunden mit ein bisschen Kraftraining füllen. Wir haben jetzt eine schuleigene Muckibude. Dafür ist Geld da...

Mittwoch machte strider vor der Schule ihre Homerunde: 10km über Stock und Stein mit 180Hm. Wurde absolviert. Dazu nachmittägliches Schwimmtraining. Trainer setzt auf Technikübungen. Die sind grausam: 10x50m Brust Beine mit den Armen hinten und dann die Fersen an die Fingerspitzen ziehen. Atmen wird total überbewertet. Ich bin platt.

Donnerstag füllt die Chefin die Freistunden mit Kursarbeitenaufsicht. Also muss nachmittags gelaufen werden. Coach setzt Intervalle an: 4x1500m in 4:40. Hallo? Das schaffe ich nicht bei den 400m Intervallen! Alles geht. Ich schwitze, aber zum Fluchen bleibt keine Luft. Die IV gehen ordentlich in 4:36, 4:35, 4:34 und 4:33 über die Bühne. Der letzte war schneller, aber das Ende lag unter einer Brücke, da stieg Garmin aus. Bis dahin hatten wir 4:29. Macht nix. Dass der Plan sogar 5 Intervalle vorsah merke ich erst abends. Reicht auch so.

Freitags mein freier Tag, den ich mit Nr 4 bei diversen Ärzten verbringe. In Wartezimmern lässt sich wunderbar korrigieren... Geladen bis zur Halskrause sausen wir nachmittags wieder durch den Wald, die Homerunde. Mit neuer Bestzeit ;-)

Samstag ist Kindertag. Nr 2 will seit Ewigkeiten Bungee Jumping machen, hat sich mit Coach verabredet, das Ticket gab es zum 18. Geburtstag. Frühes Aufstehen, es geht nach Frankfurt. Tapferes Kind springt tatsächlich, ich sterbe ja schon vom Zusehen. Danach noch drei Stunden Museum. Kein Sport für heute, ich bin auch so platt.

Heute morgen dann der lange Lauf. Der Plan des Coachs sieht 22km vor: 15km langsam, dann 7km im Halbmarathonrenntempo. Örgs, nein!! Welches HMRT; das aktuelle oder das meiner Bestzeit von 2011??? Coach ist gnadenlos, das Bestzeittempo soll her, also 4:59. Never! Zudem ist es sonnig und die Strecke gefüllt mit wildgewordenen Radfahrern. Die "langsamen" Kilometer gehen so um 6:05 weg. Zu schnell. Dann kommen die schnellen und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie das klappen soll. Den ersten haben wir in 5:07 und das reicht mir völlig, aber dann geht das Tempo unter 5! Den letzten in 4:44! Macht im Schnitt auf diesen 7km eine 4:53. Das ist KEIN HMRT, jedenfalls nicht im Moment!

Jetzt geht es in Urlaub. Mal sehen, ob man auf Mallorca auch laufen kann ;-) War Töchterwunsch, ich war da noch nie. Dann kommt New York. Und am 8.11. ist ein Zehner angesagt, der DeuLuxLauf, wie der Name sagt, im deutsch-luxemburgischen Grenzland. Mal sehen, ob die alte Bestzeit doch noch fällt ;-)))

Bin dann mal weg, komme aber wieder ;-)

3
Gesamtwertung: 3 (2 Wertungen)

22km oder langer Lauf? ...

... ging mir so beim Lesen durch den Kopf. ;-) Meine Herren, du wirst ja gestritzt. Und ich chill hier seit Wochen nur noch rum...
Aber nach dem 10er ist dann erst mal Entspannung angesagt. Etwas Ruhe vor dem Aufbau für die nächste Saison ist nicht nur zulässig, sondern zwingend erforderlich! Sag das dem Coach!
Genießt die Zeit auf Malle und vor allem dann die in NY.
;-)

Wow

ganz schoen flotte Oma.
Und Bunjee?!?!? Wie kann man nur - Respekt Nr. 2, wurde ich mich nie und nimmer trauen.
Viel Spass jetzt auf Malle und noch mehr in NY!

LG,
Anja

ok ich korrigiere

das ist der lange Lauf vom 10km Plan! Für New York wird nichts langes mehr gelaufen ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Bungee

ich auch nicht. Ich wäre schon in der "Gondel" gestorben.... Ich kriege schon Panik auf dem Dreimeterbrett!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Kann man bei diesem Coach "nein" sagen?

Nee, frau kann sich höchstens mal im Plan verlesen und ein Intervall zu wenig machen ;-)
Aber im Ernst, was für ein schnelles Tempo hast du da aktuell drauf?!
Ich wünsch euch eine tolle Zeit auf Mallorca und dann ganz, ganz viele tolle Eindrücke in New York!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ich staune ja immer wieder,

Ich staune ja immer wieder, wie Du so viel Training in der Woche trotz Kindern unterbringst. Und das dann auch noch nach Trainingsplan mit erbarmungslosem Privattrainer.

Mallorca wird bestimmt schön (ich war auch noch nie da), aber Urlaubsläufe zum Gegend erkunden sind schon besonders. Viel Spaß.

Catcoach

Wünsche Euch

einen schönen Urlaub auf Malle, wo man tatsächlich alles laufen kann, was das Herz begehrt. Von Sandstrand (barfuß durch's Wasser!) über Pinienwäldern bis hin zu Bergen (Tramuntana) gibbet einfach alles. Genießt es.

Und dann NY - danach ist der schnelle 10er quasi vorprogrammiert

Und dann machste mal Pause? Oder geht das immer nur weiter aufwärts?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links