Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von DummeHunde

Morgen ist es dann soweit. Ich werde zum ersten mal für 42 km an der Startlinie stehen. Dazu auch gleich 850 Höhenmeter auf dem Rothaarsteig im Sauerland.
So nebenbei werde ich morgen während des Laufes die 2000 Jahreskilometer voll machen. So viel hatte ich noch nie.
Zu meiner Vorbereitung gehörten 4 Läufe über 30 km, teilweise mit Endbeschleunigung; einer mit 36 km. Außerdem bin ich den Halbmarathon in Plettenberg gelaufen, ebenfalls Sauerland. Hierfür habe ich fast eine halbe Stunde mehr gebraucht als für den Halben in Duisburg, dafür hatte er aber auch 600 Höhenmeter. Von den 21 km bin ich gefühlte 3 gegangen. Alle um mich herum aber auch, also mache ich mir für morgen da keine großen Sorgen. Höhenmetertraining ist hier am Niederrhein halt nur begrenzt möglich. Also bin ich 8mal am Stück unsere Halde („Berge“ des Ruhrpotts) hoch und runter gelaufen.
Einerseits freue ich mich auf morgen, andererseits habe ich auch Respekt vor der Strecke und den Höhenmetern. Außerdem bin ich froh, wenn das Training nach Plan erst mal wieder zu Ende ist und ich einfach nur entspannt eine Runde um den See mit meinem alten Hund trödeln kann. ;-)

Falls ich es morgen nicht genießen kann, akzeptiere ich das Fehlen von Talent und bleibe halt doch bei den kürzeren Strecken. ;-)

Dummehunde

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

Der Rothaarsteig-Mara ist klasse!!

Zwischen Km 2-10 stecken die meisten Höhenmeter.
Da biste noch frisch, aber zerschieß Dich dort nicht.
Den Fehler hab ich letztes Jahr gemacht und versucht, die Steigungen zu laufen...nicht ganz geschafft und hinten raus nachher etwas schlapp gemacht, sonst nicht so meine Art. Die Strecke ist echt schön!
Pass auf, dass Du nicht in die Tretminen der Bisons da oben trittst! ;o)
Viel Spaß morgen! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Höhenmeter können echt gemein sein,

aber du wirst das Ding schon schaukeln und erfolgreich nach Hause laufen.

Viel Erfolg!

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

Da ich gestern schon gelesen habe,

war ich noch rechtzeitig mit Daumendrücken für dein Marathon-Debüt und hoffentlich erfolgreich, also das Daumendrücken und das Finishen;-) Gleich beim 1. Mara Höhenmeter? Ganz schön taff!!!

Lieben Gruß
Tame

Das zeigt den wahren Genießer!

Echt, so ein Höhenmeter-Marathon für Ruhrpott-Bewohner macht locker. Wird schon (gelaufen sein).

Leider erst heute gelesen, daher keine Daumen gedrückt, sondern Fenster und Garagen gestrichen. Aber das Wetterchen war ja perfekt.

Da wird das ein super Lauf gewesen sein - wie ich ja gerade gelesen habe :lach:.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links