Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Die ersten 10 000 hatte ich hier beschrieben, wie ging es seither weiter?

Drei Jahre und fünf Monate später habe ich heute die 20 000km bei Jogmap geknackt. Zeit zum Nachdenken. Und für eine Bilanz.

Die langen Läufe nahmen zu, es macht einfach mehr Spaß als die blöde Hetzerei ;-) 22 Marathons/Ultras waren es damals, seit dem letzten Sonntag sind es 55; ein deutlicher Anstieg. Hinzu gekommen sind einige Triathlons, vor fünf Wochen klappte auch endlich der lang gehegte Wunsch: einmal „Eisenfrau“! Das Finisher-Shirt kam heute mit auf die Strecke.

Die Bestzeiten fielen, wenn auch alle 2011. Dafür müsste ich mal wieder mehr Tempo machen und „planvoller“ trainieren, dazu habe ich keine Lust. Es ist gut so wie es ist.

Was bleibt noch an Zielen? Nochmal ein Hunderter? Vielleicht. Nochmal Langdistanz? Bestimmt, aber bestimmt erst in zwei Jahren. Die langen Radausfahrten kosten zuviel Zeit, nächstes Jahr wird wieder mehr gelaufen. Ich möchte noch mal die Trails angehen. Ob noch mal der ZUT- vielleicht der Basetrail? – ist auch eine Geld- und Terminfrage. Aber da sind noch ein paar „Waldläufe“ geplant: Everglades Ultra (wenn auch nur die 50K, weil abends das Flugzeug geht), Harzquerung, auf der Wunschliste steht noch ein Bergmarathon. Wenn ich schon nicht bergab laufen kann, dann vielleicht eher bergauf?

Erstmal kommt New York. Mit dem besten Mann der Welt an meiner Seite. Was 2011 als Lauffreundschaft begann wurde vor zwei Monaten staatlich besiegelt. Danke für dich ☺.

Das neue Jahr soll standesgemäß mit einem Marathon beginnen: Der Neujahrsmarathon in Zürich ist gemeldet. Hoffentlich macht die Gesundheit mit.

Überhaupt Gesundheit. Die muss stehen. Sie steht im Moment. Engmaschige Kontrollen bei meiner HNO-Ärztin ergeben, dass die Medikamenteneinstellung wohl passt. Sonnenblume ermöglichte mit fachfraulichem Rat das Langdistanztraining; meine HNO-Ärztin – selbst Läuferin – zeigte sich beeindruckt und empfahl wärmstens so weiterzumachen. Da hört frau doch gerne auf die Ärzte ;-))

Familie, das zweite wichtige Standbein, ohne den Sport – jedenfalls mit dem Zeitaufwand – nie möglich wäre. Sie hält mit ;-) Den besten Trainingspartner der Welt haben wir ja kurzerhand adoptiert. Nr. 2 läuft selbst so manchen Lauf mit. Nr 3 bleibt beim Schwimmen, Nr 4 steigt ins Triathlonkindertraining ein und begleitet die Eltern mal per Rad. Passt. Und 2015 hoffe ich noch auf den heimischen Frauenlauf mit allen Töchtern und Enkelin ;-) Dank an euch!

Inzwischen läuft strider also in der Omaliga mit Ring am Finger ;-) Sonst hat sich nichts geändert. Wir haben den g....sten Sport der Welt!

Dank an Jogmap und alle Jogmapper/-innen!

5
Gesamtwertung: 5 (6 Wertungen)

der dank geht an dich, liebe strider...

...denn ohne dich würde es hier auf jogmap viele schöne, aufregende, nachdenkliche aber vor allem auch lustige blogs nicht geben.
und: ohne dich wär vor allem auch mein engerer laufbekanntschaftskreis um eine tolle frau ärmer!
____________________
laufend knuddelt strider aus der ferne und wünscht ihr alles erdenklich gute: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Hab grad an dich gedacht.

Hab grad an dich gedacht. Und swuppdiwupp Postest sie hier grad was. Kurz um, schön das es dich giebt. Schön das auf Jogmap sich unsere Wege gekreutzt haben. Und auch auch hoffentlich auch weiter kreuzen. Darfst mich auch gern auf beim ZUT- Basetrail hasieren. Du ziehst mich die Berge hoch, und ich stützt dich runter. *duckundweg*

*duckundweg* gäbs glaub ohne dich auch nicht ;-)

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

"Sonst hat sich nichts geändert."

Der war gut! :-)
Na dann - auf die nächsten 10tausend - wenn Du jetzt wieder mehr laufen willst, geht das ja noch flotter als ohnehin schon.
Viele Grüße aus dem WW, Conny

Liebe strider, Ich ziehe den

Liebe strider,

Ich ziehe den Hut, also die Laufmütze vor Dir und schließe mich Happy an, Danke an Dich und Chapeau !!!
Gruss Fritze

Hoffe, wir treffen uns mal irgendwo.


"To finish, you have to start!!"

weiter so

Gratulation zu deinen "kilometer"stein und auch zu deinen privaten Glückmomenten. Freue mich schon auf den nächsten Blog eintrag zum Thema Rückblick.

Gefällt mir alles sehr gut!

Ist rund! Passt! Macht glücklich! Perfekt! :o))
Schätze dieses große Glück und mach schön so weiter! :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

coooool Stridi :0))

...was ich tausend mal besser finde ist dies, dass Dir der Coach bei diesen Kilometerdistanzen übern Weg gelaufen ist und was daraus geworden ist!! Hey, das ist ein guter Lauf!!

Gru;0),

Kaw.

P.S. Ich habe dieses Jahr leider nur etwas über 800Km geschafft, aber wer weiß :0), es läuft bald bestimmt wieder besser :0)...

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Schön, dass Du hier bist,

Sonst würde hier echt was fehlen, vor allem die striderliken Vor-Lauf-Geschichten :-)
Basetrail könnte mir auch gefallen, Göga wird dann auf die 60er Strecke geschickt...

Auf das wir uns bei Deinen nächsten 10 tkm endlich mal live über die Füsse laufen!

LG,
Anja

Ohne dich

wäre so Vieles nicht so wie es jetzt ist und das ist auch gut so. Danke dir dafür. Bin froh und glücklich, dich und deine Familie zu kennen.
Viel Freude auf den nächsten 10.000 km.

----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

5 Sterne von mir...

... tolle Leistung
Ich wünsche Dir auf all Deinen Wegen viel Gesundheit und Glück.

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

Lauf- und Familienglück

erkaufst du dir scheinbar mit den kleinen striderischen Unglücken des Alltags, die deine blogs so lesenswert machen!
Deine Kilometerleistung ist erstaunlich! bleib gesund!
Ich hoffe wir sehen uns mal wieder live!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Berge können wir mal zusammen üben:)

ansonsten liest sich dein Lebenslauf prima und diese ironwoman-Geschichte ist echt der Wahnsinn! ...going beyond the mind -it's where the magic happens...

Herzlichen Glückwunsch

...und meinen allergrössten Respekt! Bin zwar auch schon so lange hier, aber habe nichtmal ein Viertel von dem geschafft!
Aber ich bin eben auch kein Marathoni bzw. sogar Ultra, laufe bis maximal 10km ;-)

Wünsche noch viel Erfolg und vor allem viel Spass bei den nächsten 20.000!
Lg
bassmat

:-)

was soll ich da sonst zu sagen.

Außer, dass ich gerne noch lange deine Blogs als Aufmunterung und Motivationsschub lesen möchte, die sie mir immer wieder sind.

Inspiration

bist du für ganz viele hier - auch für mich. Verstrickt in den Alltagswahnsinn mit Job, Kindern, Freunden, Familie, Haushalt, etc. hast du mir Mut gemacht, mehr zu wagen und ich habe den Marathon gewagt. Danke!!!

Jep, den gxxxsten Sport der Welt

und die gxxxste Plattform, altmodisch aber fantisch!:-)
Hier haben wir uns kennengelernt, liebe Freundin du!!! Und ohne dich hätte ich auch längst noch nicht so viele Kilometer gerockt;-) Bleib uns hier bitte weiterhin erhalten! Ich möchte dich nicht missen müssen;-) Hach ja, was hat sich verändert, Ring am Finger, Oma geworden (ich muss noch warten, *schnief!*), aber wir sind doch dieselben geblieben. Wenigstens etwas im Leben bleibt wie es ist, in dieser schnellen Welt, *lach!* Übrigens mag ich gerade auch deshalb jogmap so gern;-)
Ich wünsche euch noch viele gemeinsame Lauferlebnisse und hoffe, dass ich bei dem ein oder anderen auch dabei bin. Harzquerung ich komme;-)))
FETTEN GLÜCKWUNSCH ZU 20.000 LAUFKILOMETER.....neben den ganzen anderen Kilometerleistungen!

Lieben Gruß
Tame

Fetten Glückwunsch..

...zur halben Erdumrundung.
Den Rest schafste auch noch ;-))

Alex

Liebe strider, du Jogmap-Powerfrau-Urgestein,

ich freu mich immer wieder über all deine Blogs und mit dir über deinen erfolgreichen Lebens-Lauf. Und sag mal, den Basetrail, wollen wir den 2015 zusammen angehen?

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

was für eine Bilanz!

Bemerkenswert, Omi ;)).
Herzliche Grüße, KS

Fitte Oma

mach weiter so. Mit fachärztlichem Rat sporteln was das Zeugs halt.

Ich hätte da so zwei Ideen für Berge - Zermatt oder Jungfrau :grins: Wo Du das Jahr schon in Zürich beginnst...

Viel Spaß und Gesundheit sowie tolle Familienereignisse und natürlich viele schöne Momente mit dem Coach wünscht Dir fazerbs. Und falls ihr mal wieder im Ruhrpott lauft - Du weißt wo ích wohne.

Dank zurück!

Du gehörst mit zu denen, die Jogmap ausmachen. Dafür ganz herzlichen Dank!
Ich wünsche Dir viele erfolgreiche und schöne weitere Kilometer, und uns, dass wir auch weiter darüber lesen dürfen.

Herzliche Grüße von
yazi

dazu

fällt mir ein Song der Fanta4 ein:

***
Du hattest gute Zeiten
Wir waren mit dabei
Wir werden dich begleiten
Wir bleiben troy

Du hattest schlechte Zeiten
und wir warn auch dabei
Wir werden dich begleiten
Wir bleiben troy
***

passt irgendwie :-) aber sollen die Guten überwiegen !!!
schön, dass du hier bist und hoffentlich auch bleibst !

VlG
Uwe

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links