Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von runner_hh

Die Sommerpause, mal ca. 6 Wochen fast gar nicht laufend unterwegs sein, ist beendet.
Zu Begin der Sommerpause schenke mir meine Frau und Supporter zu "Meiner-Einer B-Day"
ne'n "Halb-Marathon Start" mit "Wunsch-Startnummer" in Bremen ...
Ich hatte somit ein 1. Herbst-Lauf-Ziel mit dem HALB-Marathon am letzten Sonntag in Bremen.

Die Vorbereitung für diesen HALBEN bestand aus ... 5 Lauf-Einheiten im September, von denen einer
sogar ein 11Km-Wettkampf war ( Harburger Lichter-Lauf in 48,47 Min. - Ges. 26. Pl. )
... also wie so oft - Es gab keine richtige WK-VORBEREITUNG

Angedacht war die Anreise am Samstag um mit weiteren neongelben vorzuhibbeln, doch ...
1. kommt es anders und 2. als man denkt ... somit klingelte der Wecker am Sonntag sehr zeitig.
Via KFZ 1 Std. nach Bremen und noch schnell ins Parkhaus gefahren, bevor die Strasse hinter uns für
die Laufveranstalltung gesperrt wurde. Die Startnummern-Abholung war auch schnell erledigt.

Die anderen 4 Noeangelben liefen in Bremen alle den Marathon, nur "Meiner-Einer" von den Jogmap-S.-H.'lern
lief den Halben. Das hatte den Vorteil das wir uns den Marathon-Start um 9:45 Uhr in aller Ruhe ansehen konnten.

Sonnenschein2010 und Heiner1960 starteten zusammen, sowie
Langsamer Lurch mit MARATHON - DEBUTANTIN YellowCat ...

So langsam macht auch "Meiner-Einer" sich fertig und muss sich entscheiden ...
1. was kommt an's Ende vom Laufgestell - Brooks ST5 oder Brooks Racer T7 ?
2. welches Neongelbe soll den Oberkörper bedecken - Halbarm oder Singlet ?
.. ohne weiter drüber nachzudenken wird der "davengo-Zeitnahme-Papier-Chip" am RACER T7
abgefummelt und angezogen. Zu diesen Rennschlappen passt nur das Singlet ;-P
... oder war es die Tatsache das meine Frau bei der Anmeldung eine Ziel-Zeit angegeben hat,
die ich noch nie über ne'n Halb-Marathon gelaufen bin ? ( siehe oben links )
Wird von "Meiner-Einer" bei diesem Halb-Marathon etwa irgendetwas erwartete, gar ne PB ?

... um 11:25 Uhr, wurde dann auch der Halb-Marathon gestartet und "Meiner-Einer" hatte bis zum
Startschuß keinen wirklichen WK-Lauf-Plan. [ ... ok-ok ... ne' SUB 1:40 sollte es schon werden ]
Ca. 3.500 Läufer/innen brettern durch die Bremer Innenstadt. "Meiner-Einer" ist
recht weit vorne mit dabei ... Beim 2-Km-Schild ein erster Blick auf die Uhr ... 7;54 Min.
... ach du scheixxe - mach so weiter und du erlebst Km 10 heute nicht denk ich nur ...
Ich such ne' Gruppe oder Mitläufer/in, will mich ziehen lassen ... bei KM 4 nehme ich ganz bewusst
dann etwas Tempo raus und lass andere Mitläufer/in ziehen. Zum ersten Mal zeigt nun die Laufuhr
> 4;20 Min/Km. an. "Meiner-Einer" Mund ist staubtrocken. Es folgt der HM-Wendepunkt. Ab nun sind
wir auf der Marathon-Strecke. Ist schon ein sehr komisches Gefühl mit ner Pace von ~ 4:20 am
"26-Km Marathon-Schild" vorbei zu laufen.
5 Km sind ca. 21;26 Min. geschafft , ich lauf allein, überhole viele Marathoni's. Bei Km 6, im Bürgerpark,
endlich ein Wasserloch. 3 Becher Wasser ( 2 für Kopf und Nacken / 1 für Mund und Gesicht ) tut das gut !
Das war genau die richtige Stelle für'n VP und ne' Erfrischung. Platternass läuft's weiter.
Ich schau nicht auf die Uhr, sondern lauf nur nach Gefühl. Was sich sehr gut anfühlt !

Ca. bei Km 8 lauf ich auf eine Marathon Gruppe mit Pace-Maker auf und lese auf'm Shirt "Ziel: 3:15"
... WoW - Respekt, die haben alle gleich 30Km geschafft und laufen ne 4:30er Pace - WoW
doch was bedeutet das nun für mich ... ??? "Meiner-Einer" Kopf rechnet:
Pace-Maker-Zielzeit = 3:15 minus 1:40 M-Start vor HM-Start = 1:35 ... was ... 1:35 !!!
Wenn ich jetzt bei dem Pace-Maker bleibe, dann könnte ich SUB 1:35 und somit PB laufen ...
... "hör auf zu denken und lauf einfach" ... Ich frag beim Pace-Maker nach,
welche Ø-Pace Er läuft. Antwort = 4:30. Ich bleibe bei der Gruppe.
Rechne das mit 1:35 noch einmal nach - und "Meiner-Einer Grinsen" wird breiter ...
Beim 10-Km-HM Schild ein Blick auf die Uhr ~43;3x und bekomme sofort ne'n Runner's-High !

Ich fühl mich gut, ich fühl mich stark, ich könnt gerade Luftsprünge machen ... ICH ...
muss ganz stark aufpassen das "Meiner-Einer" sich wieder konzentriert !!!
... denn ich bin der Marathon-Gruppe schon davongelaufen ... aktuelle Pace ~ 4:00 ! ... viel zu schnell !

KONZENTRATION und kontrolliertes Laufen ist jetzt angesagt, bevor ich mich doch noch abschiesse.

Ich lauf wieder für mich, um mich herum kein weiterer Mitläufer, Pace-Kontrolle ist angesagt ... 4:20 - 4:30.
Bis Km 13 ist die Laufstrecke nun kurvenreicher und führt auch mal durch ne'n Gebäude ...
Ab Km 13 läuft's direkt entlang der Weser auf einer Promenade. Die Zuschauer werden wieder mehr
und unterstützen jede/n Läufer/in. Windstill und sonnig ist es hier. Da kommt die nächste Wasserstelle
in Sichtweite. Laufend werden 2 Becher geschnappt und über Kopf und Nacken entleert.

Ca. bei Km 14,5 höhre ich "Meiner-Einer-Namen" , eine sehr vertraute Stimme *schön*,
doch es dauert 2-3 Sekunden bis ich meine Frau direkt über mir erblicke und Ihr zuwinke ...
... schon bin ich vorbei - 180° Drehung, 5 Meter Rückwärts-Lauf nochmal *Daumen-hoch*


... und weiter, entlang der Weser. Die Strecke zieht sich und man läuft durch eine Zuschauer-Korridor.
Wird dauerhaft gepushed ... Pace-Kontrole ist angesagt. Ca. bei Km 16 meldet das Laufgestell dann.
Ein leichtes Ziehen im Oberschenkel ist spührbar was auch nach 16 Km nur Vor-Fuss-Lauf kein Wunder
ist, wenn man(n) das nicht trainiert hat. Noch 5 Km bis ins Ziel, das wird nicht so einfach werden.
Kurz dahinter steht ein Strecken-Sprecher und redet was davon das die Läufer/inen gleich noch durch's
Weserstation laufen werden. Am "Horizont" ist das Station auch schon zu erkennen.

2Km später ( Km 17 ) läuft man durch's Weserstation. Die Laufgestell-Schmerzen hilten sich in Grenzen.
Als "Hamburger-Jung", denk ich nur : " wer steht z.Z. ganz unten in der 1. Fussb.-BL-Tabelle ? "
*schmunzel* - Durch die Station-Lautsprecher werden die Einlaufenden namentlich begrüsst.
Beim hinauslaufen werden Foddo's geschossen ... *büdderechtfreundlich-smile* ...

Aus'm Station, scharfe 90°-links Kurve, Wasserstation ... Ich stell mich an ne'n Tisch und
kipp mir mindestens ein halbes Duzent Becher Wasser über Kopf und Nacken.
Die VP-Helfer schauen mich mit grossen Augen an. Platternass und mit ne'm Lächeln
sag ich brav danke bevor ich weiterlaufe und ne grosse Wasserpfütze hinterlasse. ;-D
Dieser 15 Sek. Boxenstop musste ich machen um die letzten Km bis ins Ziel gut
zu überstehen.
Erst beim "Km-Schild 19" schaute ich das nächste Mal auf die Uhr und sah 1:25;5x ... YES !!!
Jetzt nur konzentriert weiterlaufen, bis ins Ziel, bloss nicht verkrampfen !
Wie lang können denn 2.000 Meter sein - ääächchchtttsss ...
Beim "Km-Schild 20" gibt's noch mal ein Wasserloch - laufend schnapp ich mir noch einen Becher.

600 Meter vor'm Ziel überhole ich auch noch die führende Frau im Marathon ! ...
Ich kann das Ziel schon riechen und weiß das wird ne PB ... Vorfreude pur !

Auf der 400 Meter-Zielgerade wird noch mal leicht dynamisch beschleunigt ... ;-)


... bevor "Meiner-Einer" die Zielmatte in , ganz unverhoffter aber total happy, in neuer PB überläuft.

.

Alle Bilder , vor allem die von unserer Neongelben MARATHON-DEBUTANTIN ...

Danke für durchlesen ... am 19.09. läuft "Meiner-Einer" den nächsten Halb-Marathon in Lübeck ;-)
Gruss runner_hh

4.2
Gesamtwertung: 4.2 (5 Wertungen)

Ohne Training zur PB?

Und dann noch zu einer so großartigen? Und dann noch scheinbar im Flow und ohne fieses Beißen?! Herzlichste Glückwünsche! Man mag ja gar nicht dran denken, was MIT Training machbar sein könnte ;-)

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Fiese Taktik

sich so eine Zielzeit auf die Startnummer tackern zu lassen ;-))

Ganz herzlichen Glückwunsch, da scheint ja noch Potential zu sein ;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Die Vorahnung

Mein Kommentar vom 25.06.2013! Die Vorahnung

Glückwunsch zur neuen Bestzeit.

Unglaublich!

Ohne Training so eine Zeit rauszuhauen - fetten Glückwunsch! Du scheinst super drauf zu sein.

Aber der 3:15er M-Pacemaker hat sich wohl verrechnet. 4:30 Durchschnitt, damit kommt man Richtung 3:10h. Entweder hat der einen Einbruch einkalkuliert oder wollte bewusst die letzten KM ruhig angehen lassen und den Rest vorlaufen lassen?

Wie gut Deine Frau Dich kennt - siehst Du ja :kicher:

Mensch, hast Du was drauf!! :o))

Gratuliere Dir zu dieser genialen Zeit!!
Oft wird ja gesagt, dass auch im Training manchmal weniger mehr ist, aber noch weniger noch mehr???
Wahnsinn und ein bisschen auch verrückt!! ;o))
Hey, bleib gesund und trainier mal, dann rennst Du die alle übern Haufen!! :o))

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Herzlicher Glückwunsch

zur PB, da hat sich der Ausflug nach HB ja gelohnt.
Da wäre ich auch gerne dabei gewesen, aber man
kann sich ja nicht teilen.
Aber nächstes Jahr ist vieles anders, und vllt. kommen
wir ja bei einem Lauf zusammen.
Bis dahin,
jog on,
Peter

Glückwunsch zur PB

Das sind ja völlig neue Trainingsprinzipien. ;-)

----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

gut gelaufen, Hase!

und zu deiner Frau könnte man "gut gebrüllt, Löwe!" sagen!
Glückwunsch zu dieser super Zeit!
Viel Spaß in Lübeck!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Da hast du ja einen

Da hast du ja einen Wahnsinnslauf hingelegt. Und das sogar ungeplant!
Das muss an der Strecke liegen. Wenn ich mal zurückblicke, bin ich in Bremen bei 3 Marathons und 2 Halben insgesamt 5 Bestzeiten gelaufen.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Superzeit. Da will ich dir deine Gedanken beim Stadiondurchlauf mal verzeihen.

Gruß

Sirius
...der lebenslang in grün-weiß rennt.

Stell dir vor, es ist Training...

.....und Deiner-Einer geht nicht hin....
.....dann wird`s ne PB geben beim Wettkampf,*kopfschüttel*;-)
Ich möchte mal erleben, wie dein Rennen nach einem durchgezogenen Trainingsplan ausfallen tät. Aber eigentlich, warum solltest du das tun? Du kommst auch ohne Plan klar, hast Spaß und Erfolg, was willst du mehr?
Ganz klasse gemacht, Markus!!! Ganz fetten Glückwunsch zum Rennen und natürlich zur PB!!!

Lieben Gruß
Tame

Genau!

Da kann ich mich nur anschließen. Training und Plan funktioniert ja auch nicht bei jedem, wie ich selbst feststellen musste :-) Und wenns rockt, warum was ändern.. :-) Daher: Perfekt und herzlichen Glückwunsch zu sensationellen PB!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links