Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von RitterEd

Hi Ihr,

seit etwa 2 Wochen fallen mir extrem Haare aus ... das geht soweit, dass ich gerade ernsthaft über einen Kahlschlag nachdenke. Seit dem Wochenende kommt auch noch ein Juckreiz auf der Kopfhaut hinzu :-(

In letzter Zeit bin ich relativ viel gelaufen und schwitze auch sehr stark. Hat von euch schon mal jemand von derart Problemen in diesem Zusammenhang gehört ? Denke jetzt aber schon, dass ich genug trinke.

Ich tippe ja auf irgendeinen Mangel - habe mir jetzt auch Schüssler 5 + 8 gekauft. 7 nehme ich schon länger (allerdings nicht regelmäßig).

Beim Hautarzt (den vierten, den ich "Kassenpatient" angerufen hab) hab ich in 3 Wochen einen Termin bekommen - bis dahin hab ich aber wohl nix mehr am Kopf.
Find ich zwar jetzt nicht SOO schrecklich, solangs IM Kopf noch stimmt :-) wird aber trotzdem ne ziemliche Umstellung für mich und auch mein Umfeld.

Vielleich hat ja jemand von euch einen Rat ... ?

In 3 Wochen "schon"?

Da hast noch Glück im Unglück;-) Geh mal zu deinem HAUSarzt, der soll fix ein Blutbild machen. Wenn du nämlich tatsächlich einen Mangel hast (worauf ich tippe), kann er das sofort am Blutbild erkennen und Abhilfe schaffen. Das kann auch eine hormonelle Geschichte sein, auch das sieht er am Blutbild (jaaaa, auch Männer haben damit zu kämpfen). Den Termin beim Hautarzt kannst dann ggf. immer noch wahrnehmen.


Lieben Gruß
Tame

Wachsen dir...

... jetzt vermehrt mehr Haare auf dem Rücken Bauch und Arme !?
Dann weiß ich woran es liegt!!

Gru;0)

Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

sofort zum Hausarzt

der ruft dann notfalls seinen Kollegen direkt an!

Kann auch eine Pilzinfektion sein. Juckreiz klingt mir verdächtig.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Eichen-Prozessionsspinner

hat mich mal überfallen. Ist eine Raupe die ein Nesselgift abgibt. Gibt rote Pusteln und juckt unglaublich, manche kriegen Asthmaanfälle oder reagieren noch anders allergisch. Ob das nun aber gerade deren Zeit ist, wohl ehr Frühjahr, denke ich. Von daher mal lieber den Hausarzt gucken lassen, trockene Haut, Pilz, Flechte, gibt ja einige Varianten. Wenn du nun schon die Federn abwirfst und das vor der kalten Jahreszeit, das kommt nicht gut. Vielleicht auch noch ansteckend, ruckzuck wird ein ganzer Stadtteil einer politischen Gruppe zugeordnet die gar nicht deren Gesinnung entspricht. Nee, geh mal besser zum Doc. und berichte mal was es war, falls uns das auch mal trifft.
Gute Besserung.

Mal läuft´s und mal läuft´s besser.

Mein Sohn hatte das vor ein

Mein Sohn hatte das vor ein paar Jahren. zu nächst bin ich wahnsinnig erschrocken. Es hat sich aber als Hautpilz heraus gestellt. Für uns war auch dann simlich schnell klar was für einer. Als Ringer bekommt mann den schon mal, den sogenannten Ringerpliz. Bekommen natürlich auch nicht Ringer. Es reicht oft eine kleine offene Stelle ,z.B Insektenstich, draum kommt er besonders im Herbst bei den Ringern zum Ausbruch. es müssen nur noch die Pilzsporen in die zerstörte Hautschicht eindringen, und der Pilz kann ganze Mannschaften ausergefecht setzten. Die ansteckung geschieht meistens über Hautkontakt. Aber auch wie bei den Ringern gerne über eine nicht regelmässig geputzte Matte. Das Problem am Kopf ist allerdings das die Kopfhaut dicker ist als die restliche Körperhaut, und man mit einer Pilzcreme nicht bis in die unteren Schichten durch kommt. Da helfen meist dann nur Tabletten.
Ach ja Hausstiere sind auch gern überträger.
Also umbedingt zum Arzt.

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Zum Hausarzt

Der soll mal ein Blutbild, Ferritin (Eisenspeicher) und Schilddrüsenhormone abnehmen und kann sicher einen zügigeren Termin beim Hautarzt ausmachen. Das mit dem Ringerpilz hört sich auch interessant an. Gute Besserung!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

schonmal vielen Dank !

für eure Ratschläge und Wünsche ! Auch wenn es (hoffentlich) nicht ums Laufen geht ...
Werde also gleich mal meinen Hausarzt kontaktieren und dann schaun mer weiter :-)
LG
Uwe

war beim Doc

... also erstmal beim Hausarzt

sofortige und eindeutige Diagnose: "Kreisrunder Haarausfall" (was es nicht alles gibt)
eine Autoimmunkrankheit - bedeutet: irgendwas bringt meinen Körper dazu, die Haare als Fremdkörper zu betrachten und abzustossen. Normalerweise an einer Stelle - manchmal auch an mehreren ... bei mir scheinbar recht häufig. Kann bis zur totalen Kahlheit führen. Verheilt aber meist irgendwann (laaange) wieder.
Die Ursache dafür ist unklar, daher auch eine gezielte Therapie schwierig - es gibt Standardbehandlungsmethoden - Kortisonsalbe, Zink, Selen - natürlich alles selbst zu bezahlen :-)
Ich hab jetzt gestern Abend den Rasierer aktiviert und 2 mm Kahlschlag gemacht ... man wird sich dran gewöhnen :-)

Richtig so!

Ich tät gerade als Mann auch keine Kortisonsalbe draufschmieren. Nach 2 Wochen könntest dir von dem Geld wahrscheinlich neue Laufschuhe kaufen;-) Das wird schon wieder! Und außerdem ist Kahlschlag bei Läufern total *in*;-)

Lieben Gruß
Tame,
die dennoch hofft, dass sie davon verschont bleibt, *lach!*

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links