Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von yazi

Auf dem Heimweg vom Jogmap-Pastaessen (sehr nett wieder einmal!) fällt es mir wieder ein - es soll kalt werden morgen früh, und wir haben keine großen Müllbeutel mehr zu Hause. Bei EDEKA am Südstern brennt noch Licht, also nix wie rein. Verblüfft stelle ich fest, dass das Regal vollkommen leergekauft ist, weder 60l- noch 120l-Beutel sind noch da. Ich suche einen Verkäufer und frage, ob es vielleicht noch heimliche Vorräte gibt. Nee, gibt's nicht. Ich bin hartnäckig: "Wie kann es denn sein, dass ausgerechnet Müllbeutel alle sind?" Er vermutet Berlin-Marathon, Flaschensammler. Ich so "Na, zum Marathon möchte ich auch, aber nicht zum Flaschensammeln. Ich würde mir gerne Löcher in einen Müllsack schneiden und den dann im Startblock überziehen, damit mir vor dem Start nicht zu kalt ist." Der Mann verschwindet hinter einer Trennwand, kommt mit einer Rolle großer Müllbeutel zurück, reißt einen ab, prüft, ob er auch nicht kaputt gegangen ist, schenkt ihn mir und wünscht noch viel Spaß beim Marathon. Boah, ist das nett! Ich bedanke mich herzlich und radel schnell nach Hause.

Dort sitzen alle noch in der Küche: die Mitbewohnerinnen, Bruder, Schwägerin und Nichte. Ich erzähle die Müllbeutelgeschichte und alle finden EDEKA toll. Die minderjährige Mitbewohnerin schnappt sich den Müllbeutel und fragt, ob sie den mit der Nichte zusammen schön machen dürfe. Meinetwegen, sage ich leichtsinnig, und die beiden verschwinden in ihrem Zimmer. Es dauert lange. Eigentlich möchte ich früh ins Bett und frage irgendwann, ob ich mir schon mal die Zähne putzen kann. Nein, heißt es, das Model sei gleich soweit, ich soll noch warten.

Auftritt: Die Nichte im Müllbeutel, der vorne mit bunter Acrylfarbe bemalt und mit vielen bunten Federn beklebt ist. Aus dem runden Teil, das sie als Halsloch ausgeschnitten haben, wurde eine passende Kopfbedeckung, dazu gibt es noch einen gelben Pappschnabel.

Ich: "... und in dem Teil soll ich mich in den Startblock trauen?" Die kleine Mitbewohnerin breit grinsend: "Du hast kein anderes!" Was ja nun mal stimmt. Die große Mitbewohnerin grinst auch "Damit bist Du so schnell wie ein Papagei."

Kopfbedeckung und Schnabel habe ich zu Hause gelassen, aber den Müllbeutel habe ich angezogen. Er hat gut funktioniert. Und weil renbueh es sich gewünscht hat, hier der Beweis:

Papageien-Müllsack

P.S.: Der Marathon war auch schön.

5
Gesamtwertung: 5 (17 Wertungen)

:-D

Damit bist du doch hoffentlich durchgelaufen. Viel zu schade zum Wegschmeißen.

Gruß

Sirius
...der so supergeil rennt.

Das finde ich klasse!

Es lebe der Edekamensch und deine Mitbewohnerin und Nichte! Marathonläufer brauchen Supporter ;-))

Und gut, dass Silke Wert drauf legte, dass das Ergebnis dokumentiert wurde!

Äh und noch besser, dass der Marathon auch schön war ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Unverwechselbar!

Und zum Wegschmeißen eigentlich viel zu schade. Danke für diese kleine schöne Geschichte zum Berlinmarathon!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Hahahahahahahahahaha....

... :0))) Yazi, das mit dem geschmückten Müllbeutel, hahahahaha... Mann soll auch keine Müllbeutel in Kinderhände geben, die kennen da keine Gnade :0)))...

Wie lief es denn Marathon technisch!?

Gru;0),

Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Och, Marathontechnisch...

... wie gesagt, es war schön - das Wetter war traumhaft, die Laufbegleitung unterhaltsam (Danke, knopf_13!), das Publikum bestens gelaunt und motivierend, die vielfache Beschallung toll, wie immer. Und dennoch war es der anstrengendste Marathon jemals-ever. Das lag einerseits an zu spät angefangenhabender Vorbereitung, zu wenigen langen Läufen und falscher Schuhwahl (aua, Blaaaasen!). Aber sonst war's toll - und wo immer ich Supporter am Rand wusste, habe ich Haltung angenommen, ordentlich Knie und Fersen gehoben, mein breitestes Lächeln aufgesetzt und bin - wie mehrfach bestätigt - locker-flockig-scheinend vorbeigehüpft. Plan: 4:30 - Realität: 4:32, also alles bestens.

yazi (heute mit etwas schwergängigem Fahrgestell und Blaaaasen)

Sirius und Sonnenblume, Ihr macht...

... mir ein ganz schlechtes Gewissen! Ich habe den Müllbeutel tatsächlich weggeschmissen. Aber durch die Dokumentation wurde er jetzt gewissermaßen unsterblich, und das finde ich definitiv besser als einstauben lassen.

yazi

Ja, genau, Strider,...

... Supporter sind total wichtig und toll!

yazi

Dass er so gut funzte..

Lag bestimmt an den aufgeklebten Federn *ganzbreitgrinssss*

Alex

Ein sehr schönes Ergebnis

und natürlich sehr nette und kreative Supporter! Wirklich cool.

wunderbärig schöner blog

und herzlichen Glückwunsch zum finish
Ich habe mit euch gefiebert, gelitten und gefreut. (bei rbb)
Berlin scheint was ganz besonderes zu sein.

LG vom Lurch

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

Super,

ein sehr schönes Foto. Der schicke Müllbeutel musste hier einfach gezeigt werden :-))

ooooohhhh...

...yazi, der sieht aber toll aus!!!
hach, ich musste am wochenede so oft an das vergangene jahr denken, als ich so bequem und wohlbehütet von dir umsorgt und beherbergt wurde. schade, dass die mädels letztes jahr nicht da waren. ich hätte sie gern kennengelernt. dann hätten sie sich an zwei müllbeuteln austoben dürfen ;-)
____________________
laufend gratuliert yazi zum super durchgehaltenen marathon: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Toll

Und passt perfekt zu Socken und Schuhen :-)

Das ist

der schönste Mullbeutel der Welt. Sehr sehr geil ;-). Passt hervorragend zum schönsten Hobby der Welt :-)

granreserva


___________________________
Die Körper wären nicht schön, wenn sie sich nicht bewegten

Schön zu hören

und zu sehen. Der Müllbeutel ist echt Hammer!!
Der Knopf hat dich begleitet? Ich wollte am Samstag noch nach ihm fragen. Prima!!
Gern wäre ich dabei gewesen.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Cool!

Und auch noch mit Beweis-Foto :-)

Vielleicht

solltest Du das Foto dem EDEKA-Mitarbeiter ausgedruckt vorbeibringen. ;-)

Gruß Nicole

yazi,...:o))

ich find den total schick und die Mission der Kids find ich voll knuffig!!
Echt zu schade zum Wegschmeißen, aber da gibt's bestimmt bald neue Ideen, gell?! ;o)
Gratuliere zum Berlin-Marathon-Finish!!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

super coole Aktion, du paßt

super coole Aktion, du paßt mit dieser schönen Idee und Ausführung super zu meinen positiven Erinnerungen an Berlin :).

Im Frühjahr bin ich 2015 zum Schnuppern dabei... und irgendwann sicher auch noch einmal im Herbst, und dann freu ich mich wieder auf euch alle!

LG Britta

Ach, der Knopf13 war auch da? ...

... Menno, und ich hab ihn gar nicht zu Gesicht bekommen. ;-(
Das ist Schade! Umso wichtiger, dass wir uns mal wieder treffen. Ich hab da schon ne janz konkrete Idee: Kaulsdorfer Seenlauf am 26.10. Um 10:30Uhr ist Start. Gelaufen wird eine Runde a 6km. Und wem das nicht reicht, der kann noch ne Runde dran hängen.
Für den Schlaf war es wohl besser es gab keine zwei Mülltüten, Happy. ;-) Und so 'n Foto ist in der Tat besser als so ein verstaubendes Ding.
Und das mit dem breiten Lächeln mach ich auch immer, Yazi. Wie es drinnen aussieht, ist egal. Das lustige daran ist eigentlich, dass es dann mit nem Lächeln meist wirklich leichter geht.
Berlin ist was ganz besonderes, Langsamer Lurch! Aber wegen der Leute, die es ausmachen. Bestimmt nicht wegen des SCC. (Ok, das wolltest du ja auch nicht sagen.)
Es war sooo schön, die Geschichte noch mal zu Lesen. Dabei kannte ich sie doch schon und sie scheint so klein und banal und sie ist aber so schöön. Dnake für's noch mal aufschreiben. So hab ich gleich noch mal nen breites Grinsen im Gesicht.
;-)

Ihr seid ja zauberhaft!

@alex_muenkel: ja, ich glaube auch, dass die Federn prima gewärmt haben.

@langsamer Lurch: Vielen lieben Dank - und wann läufst du in Berlin?

@renbueh: Danke für den Impuls, das hier zu dokumentieren :-)

@happy: Danke, wenn du das nächste mal in Berlin läufst, kann ich dir bestimmt auch so einen besorgen...

@sarossi: weißte bei der Farb- und Stilberaterin im Haus, kann in Stylingfragen eigentlich nichts schief gehen.

@granreserva: Vielen Dank, ich habe das Kompliment an die Stylistin weitergegeben - was das Laufen angeht, ist sie anderer Ansicht. Sie findet, es sähe längst nicht so schön aus wie beispielsweise Ballett.

@Inumi: Ja, schade, dass Du Sonntag nicht da warst. Kommst Du denn nach Kaulsdorf?

@Proteco: Danke schön :-)

@Nicolsche: sehr gute Idee, da gibt's doch im Drogeriemarkt diese praktischen Geräte zum Drucken....

@Carla-Santana: auch Dir Dankeschön, mit den Ideen - das kannste wissen!

@cocobolo: das ist schön, dass Du wieder kommst im Frühjahr, ich freu mich!

@Schalk: das ist ja mal eine super Idee! Ich bin in Kaulsdorf dabei, und den Knopf13 frage ich auch gleich. Wer kommt noch?

yazi

Mal sehen

Yazi. Ich weiß es noch nicht.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Irgendwann ist auch Berlin mal dran

aber wann?
Ich weiß es noch nicht...

Als Sahnehäubchen, wenn ich alle anderen Bundesländer erlaufen habe ..

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

Sehr beruhigend,

dass der Mara auch schön war;-)
Ein echter Hingucker das Teil mit der feschen Trägerin! Und ja, der Mara war schwer, da täuscht auch die farbenprächtige Kleidung nicht drüber hinweg. Gut gekämpft und toll gesiegt! Ganz herzlichen Glückwunsch!!! Nächstesmal wirds wieder leichter, *ganzfestesdaumendrück*! Für mich ist Berlin immer sehr sehr toll und sehr sehr schwer gewesen. Ist doch komisch, oder?

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links