Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von sarossi

Etwas eingeschüchtert bin ich schon. Von den vielen ultra langen oder schnellen Läufern hier bei Jogmap. Für meine Verhältnisse war ich gestern aber auch ultra lang und schnell unterwegs. 12 Kilometer in meiner besten Zeit seit der langen Laufpause.

Dass ich wieder als Letzte ins Ziel gehen würde, war mir auch bei diesem regionalen Firmenlauf klar. Persönliche Ziele galt es zu erreichen. Meine beste... und bisher einmalige... 7km Zeit wollte ich durchhalten. Am Ende des Trosses heftete ich mich an die Fersen zweier Läufer, die gefühlt mein Tempo liefen. Mal war ich hinten, mal die beiden. Ein nettes Wort zwischendurch und weiter ging es. Die ersten 10 Kilometer waren so auch locker geschafft.

An der ersten Verpflegungsstation bei Kilometer 6 die erste Enttäuschung über die Zeit. Ganz gegen mein Gefühl. Ein Blick auf die Strecke am Handgelenk. 7,5 Kilometer. Was war richtig? Ich glaubte meiner Suunto. Alles gut.

Die letzten 2 Kilometer wurden zäher. Als uns die letzten 800 Meter zugerufen wurden gaben wir 3 nochmal alles. Aber wie lang können denn 800 Meter sein? Die Strecke zog sich wie Kaugummi. Wie Gummi fühlten sich auch die Beine an. Kurze Gehpause so nah am Ziel. Aber es ging nicht anders. Die letzten 50 Meter meinem Schatz in die Arme gespurtet. Noch ein Lächeln. Und jetzt reicht es mit Laufen für heute.

Die Zeit war wieder enttäuschend und der Einbruch vor dem Ziel auch. Bis ich mit den anderen die GPS Daten vergleiche. Die letzten 800 Meter waren 1,5 Kilometer und die Gesamtstrecke war knapp 12,8 Kilometer.

Das Ergebnis am Ende also doch zufriedenstellend.
- Längster Lauf seit 10 Jahren.
- Pace best :-)
- Nur wenige Sekunden hinter den Vorletzten ;-)
- Und der Einbruch war auch erklärt. Einfach zu früh angezogen. Damit war auch meine Renneinteilung gar nicht so schlecht.

Läuferisch bin ich mehr als zufrieden.

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Vergleiche Dich nicht (nur)...

...mit denen, die vor Dir ins Ziel laufen. Denke einfach mal an die vielen, die gar nicht da sind, weil sie keine 12 km laufen können!
Außerdem hat es auch Vorteile, wenn man seinen Namen nicht erst lange suchen muss in der Ergebnisliste. Einfach von unten anfangen zu lesen ;-)
Viele Grüße von einer, die auch meist hinten dabei ist.

Wie Gummi...

kamen mir heute die letzen 2km auch vor, mit 100Hm. Hatte allerdings schon 21km hinter mir :-)
Aber ist schon blöd, wenn einem die falsche Rest-Länge zugeworfen wird.

Freue mich für Dich, dass Du zurück bist und wieder längere Strecken laufen kannst.

Alex

Klingt für mich, als wärst

Klingt für mich, als wärst du einen der besten Läufe deines Lebens gelaufen? Wenn ich lese "Best Pace ever" und "gute Renneinteilung" hast du doch alles richtig gemacht! Und es geht ja am Ende auch nur darum, Spaß beim Laufen gehabt zu haben.

Man muss sich auch nicht immer mit anderen vergleichen. Mein Motto ist bei so was eh: Ein guter Sportler ist nicht, wer besser ist als andere. Ein guter Sportler ist, wer besser ist als er selbst früher war!

PS: Das mit den falschen km-Marken kenn ich auch. Hatte das Gefühl heute bei meinen 10km, dass die ersten 5-6 Marken grundsätzlich 100m zu lang waren. (Wahrscheinlich ein Hobbypsychologe bei der Strecken-Kommission ;-))

"Nur wer auch langsam laufen kann ist ein kompletter Läufer"

Nix eingeschüchtert!

Ich verfolge Deine Blogs schon so lange und finde sie eine echte Bereicherung hier bei Jogmap. Du hast mich schon oft inspiriert und von Deiner Geduld kann ich mir echt was abgucken.

Außerdem haben meine Vorschreiberinnen recht, die finden, dass es die persönlichen Ziele sind, die zählen. Also sind hier Glückwünsche angebracht - alle persönlichen Ziele erreicht, du bist super gelaufen! Jubel!!!

Und noch ein Außerdem: als ich hier neu war, fand ich gerade solche Beiträge ermutigend, die nicht von Spitzenleistungen berichten, sondern von positiven Lauferlebnissen, die sich in einem für mich vorstellbaren Rahmen bewegen. Die sorgen dafür, dass das hier "Breitensport" ist, dass sich alle willkommen fühlen können. Also Danke auch dafür.

Freut mich, dass Du zufrieden bist, ich finde Deinen Lauf auch super - und die Formulierung "nur wenige Sekunden hinter den Vorletzten" hat einfach Charme.

Herzlich grüßt aus Berlin
yazi

Vielen Dank

Vielen Dank ihr Lieben, für den Zuspruch.
Zufrieden bin ich allemal. Man muss halt wissen, in welcher Liga man spielt.

"Die Grossen" hier bei Jogmap finde ich auf jeden Fall alle total beeindruckend.

Aber im Rahmen meiner Möglichkeiten schau ich mal, wie es weitergehen kann.

Große? Kleine? ...

... Gibts hier nich.
Scheinbar Kleine können manchmal ganz schön groß sein!
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links