Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von cat0899

Hallo an alle,
hat am kommenden Samstag jemand Lust und Zeit auf einen gemütlichen 30er? Oder gibt es eine Lauftreff, an den ich mich anschließen könnte? Danke Ute

NY-LT am ERW

Leider, leider findet für mich am WE das alljährliche Schwesterntreffen statt. Nein, nicht, dass ich es nicht mag, aber dadurch muss ich alles umdisponieren und mein LDL findet morgen statt. Sofern ich mit Rücken (Doc sagt Ischias) laufen kann. Aber gestern gings noch... das laufen.

So... am So findet ein Lauftreff für New York Läufer statt. Startzeit erfahr ich noch. Gelaufen wird da am ElbeRadWeg.
Via FB hab ich dir ne Einladung zum Malerweglauf geschickt. Der findet am ersten OktoberWE statt und gelaufen wird diesmal von Pirna nach Pirna in gegenläufiger Richtung des Malerwegs... heißt:

Die Gesamtlänge des Malerweges sollen circa 114 km sein. Durch die Teilung auf 3 Etappen ist die 1. die Längste (circa 47 km) mit den meisten Höhenmetern. Die 2. hat die kürzeste Länge von circa 31 km und die 3. ist dann von mittlerer Länge mit circa 37 km.

Ausschreibung

Veranstaltungsdatum: 03. bis 05. Oktober 2014

1. Etappe geht am 03.10. von Pirna aus zur Hirschmühle (Schmilka)
2. Etappe geht am 04.10. von Schmilka bis nach Altendorf
3. Etappe geht am 05.10. von Altendorf zum Liebethaler Grund

Folgende Einzelheiten:

Gestartet wird am Freitag den 03.10. um 09.00 Uhr in Pirna am Bahnhof. Von da aus über den Pirnaer Marktplatz als richtiger Einstieg auf den Malerweg. Die Strecke führt dann über die Königsnase, den Rauenstein, die Festung Königstein, den Pfaffenstein, den Gohrisch, den Papststein, den Wolfsberg, an der Kaiserkrone vorbei hinab zur Hirschmühle. Von hier aus geht es mit der S-Bahn nach Bad Schandau. Ab hier mit dem Bus/Taxi oder Privat-Shuttle zum Quartier. Oder mit der Fäher nach Schmilka und weiter mit Taxi/Privat-Shuttle zum Quartier.

Am Samstag, nach einem ausreichendem Frühstück, geht es 09.30 Uhr mit Taxi/Privat-Shuttle nach Schmilka. Dort starten wir in die 2. Etappe. Hoch auf den Großen Winterberg und weiter zum Katzenstein, zum Zeughaus, an der Räumichtmühle vorbei, zur Buschmühle, Neumannmühle, Felsenmühle, zum Kuhstall, am Lichtenhainer Wasserfall vorbei zum Beuthenfall, an den Affensteinen vorbei, weiter zur Schrammsteinaussicht bis hinunter zur Ostrauer Mühle und hoch nach Altendorf.

Am Sonntag geht es 09.30 Uhr in Altendorf los. Am Pinsenberg vorbei zur Kohlmühle, vorbei an den Ochelwänden, zum Brand, nach Hohenstein, Rathewalde, zum Amselfall, Amselsee, über Niederrathen zur Bastei, zum Steinernen Tisch, nach Wehlen, Lohmen, durch den Liebethaler Grund nach Liebethal. Hier wäre dann das Ende der 3. Etappe. Transfer mit Bus/Privat-Shuttle nach Pirna zum Bahnhof.

Angestrebt wird von mir dabei die mittlere Etappe mit open End (könnte von unterwegs auch nach Hause laufen), ob es so klappt, weiß ich am 3.10. nach dem Borsberglauf.


Laufen formt Körper, Geist und Seele.
Distanz ist, was der Kopf drauß macht.
Hier ist der Start, dort ist das Ziel. Dazwischen musst du laufen.

Hallo Ute! Ich plane am

Hallo Ute!

Ich plane am Samstag einen 30er.
Ich habe zwei Festpunkte. Es muss morgens/vormittags sein (möchte um die Mittagszeit wieder zu Hause sein) und ich laufe langsam (7:00er Pace).
Ansonsten ist mit der Ort egal, ich fahre auch gern ein Stück und stehe gern zeitig auf.

Gruß
Rosamia

Hallo Rosamia,oh das würde

Hallo Rosamia,
oh das würde passen. Ich bin auch Frühaufsteher, würde allerdings mit dem Zug nach DD kommen. Gibt es da eine Möglichkeit oder muss ich mit der Bahn noch irgendwohin? Die 7:00 sind nicht schlimm, ich passe mich gerne an. (Außerdem kann man bei 7:00er Pace noch quasseln;-)) VG Ute
PS: Zug wäre 8:01 in DD Hbf.

Okay

Ich hole dich um 8 am Hauptbahnhof ab.
Entweder wir laufen von da los und an der Elbe lang.
Oder wir fahren ein Stück (mit meinem Auto) um in den Wald (Heide) zu kommen.
Mir ist es egal, Elberadweg macht mir nichts aus, ich trainiere für einen Stadtmarathon.

Oh wie fein, das ist prima

Oh wie fein, das ist prima :-) Da freu ich mich drauf. Strecke ist mir auch egal; wir müssen nicht unbedingt erst mit dem Auto fahren. Ich schicke dir noch meine Handynummer per PN. Danke schonmal :-) VG Ute

NY-LT am ERW... die 2.

Zitat:
*Getroffen wird sich am 28. September 2014 um 9.00 am Kanuverein in Dresden-Laubegast (www.kanuverein-laubegast.de - Parkplatz an der Elbe benutzen, bei Hochwasser nicht in der Elbe sondern oberhalb auf der Österreicher Str.)

Klamotten für danach könnt ihr in einem Auto ablagern und dann geht es per Auto-Shuttle zum Niedersedlitzer Bahnhof. Alternativ kann die Straßenbahn bis Endhaltestelle Laubegast benutzt werden. "Unsere" Rita bietet ihr Auto zum Shutteln an und je
nach Anzahl der Leute muss noch ein zweiter mit fahren (das wird sich vor Ort dann klären).
9.38 Uhr fährt die S-Bahn Richtung Königstein und von dort geht es zu Fuß mit eigener Ausrüstung zurück.
Ein Begleitfahrrad ist in jedem Falle dabei. Die Gruppenhaupt-Pace liegt (wieder) bei 6:30 min/km (schneller und langsamer ist nicht verboten :-) ).

Ziel ist dann wieder der Kanuverein Laubegast mit Dusche und einem Bier :-) ! Bier, Cola, Limo, Wasser spendiert der Getränkeautomat im Verein für einen Euro.
Unkosten: Fahrkarte für die S-Bahn + 1€ Spende pro Sportler für den Verein.*

Aber ich find es super, dass Rosamia und cat zusammen laufen, mit Rosamia kann man gut schnakeln... wünsch euch beiden (oder mehr) ganz viel Spaß :-)


Laufen formt Körper, Geist und Seele.
Distanz ist, was der Kopf drauß macht.
Hier ist der Start, dort ist das Ziel. Dazwischen musst du laufen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links